Die besten Filme der 90er Jahre (1990 bis 1999)

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon Adalmar » 16. Apr 2014, 06:25

"Total Recall" habe ich vergessen und natürlich den großartigen "Abre los ojos" ("Virtual Nightmare").
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4318
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon buxtebrawler » 16. Apr 2014, 09:13

dr. freudstein hat geschrieben:AUDITION füge ich auch noch hinzu, hatte die DVD noch nicht eingepflegt


Dem hattest du doch nur 5/10 gegeben!?
:arrow: post43830.html#p43830

@superwilli: Die Frage nach '90er-Horror hatten wir uns hier auch mal gestellt:
:arrow: film-allgemein-f28/gelungene-horrorfilme-1991-2000-die-grosze-wahl-t3477.html

@Topic: Ich nominiere "Donnie Brasco" nach.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon supervillain » 16. Apr 2014, 11:07

buxtebrawler hat geschrieben:@superwilli: Die Frage nach '90er-Horror hatten wir uns hier auch mal gestellt:
:arrow: film-allgemein-f28/gelungene-horrorfilme-1991-2000-die-grosze-wahl-t3477.html


Ach, da schau her. Wusste ich nicht, so konnte ich mich wenigstens auch noch mal auskotzen. :D

buxtebrawler hat geschrieben:@Topic: Ich nominiere "Donnie Brasco" nach.


Der war auch nicht schlecht, auch "Goodfellas" von Scorsese oder Ferrara's "King of New York" fand ich sehr gut.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1152
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon buxtebrawler » 16. Apr 2014, 11:10

supervillain hat geschrieben:Ach, da schau her. Wusste ich nicht, so konnte ich mich wenigstens auch noch mal auskotzen. :D


Kannst da ja mal stöbern, auch für mich hatte das Thema seinerzeit ein paar bislang unbekannte Perlen zum Vorschein gebracht.

supervillain hat geschrieben:Der war auch nicht schlecht, auch "Goodfellas" von Scorsese oder Ferrara's "King of New York" fand ich sehr gut.


Kenne ich beide noch nicht, vor allem die klaffende Bildungslücke "Goodfellas" möchte ich aber in Bälde stopfen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon dr. freudstein » 16. Apr 2014, 11:37

buxtebrawler hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:AUDITION füge ich auch noch hinzu, hatte die DVD noch nicht eingepflegt


Dem hattest du doch nur 5/10 gegeben!?
:arrow: post43830.html#p43830




och, du prüfst extra nach, was ich hier eintrage? ok, dann hab ich mich wohl vertan, ich dachte, ich fand den besser. Nur einmal gesehen und mir fallen nur ein paar Szenen ein, der Film im gesamtem aber nicht. Wollte dem ne neue Chance geben und mal wieder schauen. Dann gehört er erstmal von meiner Seite aus nicht hierein. Gutes Gedächtnis, Bux!
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon buxtebrawler » 16. Apr 2014, 11:41

dr. freudstein hat geschrieben:och, du prüfst extra nach, was ich hier eintrage? ok, dann hab ich mich wohl vertan, ich dachte, ich fand den besser. Nur einmal gesehen und mir fallen nur ein paar Szenen ein, der Film im gesamtem aber nicht. Wollte dem ne neue Chance geben und mal wieder schauen. Dann gehört er erstmal von meiner Seite aus nicht hierein. Gutes Gedächtnis, Bux!


Derart krasse Fehlbewertungen bleiben haften ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon Theoretiker » 16. Apr 2014, 11:45

5/10 für Audition? :shock: :shock: :shock:

:arrow: Audition ist nah am Meisterwerk und imho mit Abstand der beste Film von Vielfilmer Takashi Miike.

Geschickt wird man auf ein falsche Fährte gelockt, sorgsam werden die Charakter eingeführt, bevor Miike seine drastische Sichtweise zu Einsamkeit, aber auch von Abhängigkeit offenbart.

9,5/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 16. Apr 2014, 12:32

Aber da fehlen, meiner Meinung nach, noch einige Meisterwerke...!

- Szamanka (1996, Andrzej Zulawski) = Ein archaisch-schamanistisches Ritual von Film!

- La Note Bleue (1991, Andrzej Zulawski) = Chopin im Tollhaus!

- Funny Games (1997, Michael Haneke) = The Horror!

- Begotten (1991, E. Elias Merhige) = Filmfetzen aus grauer Vorzeit!

- Irma Vep (1996, Olivier Assayas) = Postmoderne Reflexion über Kino, Kunst, Kommerz!

- Nouvelle Vague (1990, Jean-Luc Godard) = Godards absoluteste Affirmation von Walter Benjamins Zitatekästchen!
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 922
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon Theoretiker » 16. Apr 2014, 13:41

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Aber da fehlen, meiner Meinung nach, noch einige Meisterwerke...!

- Szamanka (1996, Andrzej Zulawski) = Ein archaisch-schamanistisches Ritual von Film!

- La Note Bleue (1991, Andrzej Zulawski) = Chopin im Tollhaus!

- Funny Games (1997, Michael Haneke) = The Horror!

- Begotten (1991, E. Elias Merhige) = Filmfetzen aus grauer Vorzeit!

- Irma Vep (1996, Olivier Assayas) = Postmoderne Reflexion über Kino, Kunst, Kommerz!

- Nouvelle Vague (1990, Jean-Luc Godard) = Godards absoluteste Affirmation von Walter Benjamins Zitatekästchen!


Theoretiker hat geschrieben:
- Begotten (E. Elias Merhige, 1990)


;)

Die anderen von dir genannten habe ich leider bislang nicht gesehen.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 90er Jahre (1990-1999)

Beitragvon supervillain » 16. Apr 2014, 14:29

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Aber da fehlen, meiner Meinung nach, noch einige Meisterwerke...!

Salvatore kommt wieder super-sperrig um die Ecke. ;)

Salvatore Baccaro hat geschrieben:- Szamanka (1996, Andrzej Zulawski) = Ein archaisch-schamanistisches Ritual von Film!
- La Note Bleue (1991, Andrzej Zulawski) = Chopin im Tollhaus!

Zulawski muss auch in meine Aufzählung.

Salvatore Baccaro hat geschrieben:- Funny Games (1997, Michael Haneke) = The Horror!

Funny Games habe ich erwähnt.

Salvatore Baccaro hat geschrieben:- Begotten (1991, E. Elias Merhige) = Filmfetzen aus grauer Vorzeit!

Begotten hatte ich bei den verstörendsten Filmen genannt, fand ich sehr interessant, zu meinen 90er Lieblingen gehört er nicht unbedingt.

Salvatore Baccaro hat geschrieben:- Irma Vep (1996, Olivier Assayas) = Postmoderne Reflexion über Kino, Kunst, Kommerz!

Kenne ich nicht, nichtmal vom Titel.

Salvatore Baccaro hat geschrieben:- Nouvelle Vague (1990, Jean-Luc Godard) = Godards absoluteste Affirmation von Walter Benjamins Zitatekästchen!

Leider nie gesehen.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1152
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

web tracker