Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Theoretiker » 30. Jan 2016, 21:42

Da die 2010er Jahre nun schon zur Hälfte um sind, habe ich mich gefragt, welche Filme mir bislang am besten gefallen haben.

Natürlich stellt das nur einen Zwischenstand dar (viele stehen auch noch auf meiner Wunschliste), aber für Meinungsaustausch und vor allem Anregungen kann ein solcher Thread ja durchaus nützlich sein.

Der einzige 10er bis dato:

- Only God forgives

Danach in willkürlicher Reihenfolge:

- Enemy
- Incendies
- Prisoners
- Winter's Bone
- Lore
- Drive
- Her
- Skyfall
- I saw the Devil
- Gravity
- Killer Joe
- Moonrise Kingdom
- The Wolf of Wall Street
- Django Unchained
- Shutter Island
- 13 Assassins
- Outrage
- Der Gott des Gemetzels
- We need to talk about Kevin
- Warrior
- Interstellar
- Biutiful
- Zero Dark Thirty
- The Revenant
- I melt with you
- The Man from nowhere

Auch sehr unterhaltsam aber (zumindest nach der ersten Sichtung) kein Platz im Spitzenfeld:

- The Avengers
- Mad Max: Fury Road
- Star Wars VII
- Spectre
- End of Watch
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon buxtebrawler » 2. Feb 2016, 20:34

Viele Filme habe ich aus dem fraglichen Zeitraum noch nicht gesehen, ich warte da gern etwas ab und lasse sie reifen. ;)

Bisher haben zwei Filme eine Bewertung von 8,5 oder höher eingeheimst:

Mad Circus
Sennentuntschi
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Adalmar » 3. Feb 2016, 02:06

buxtebrawler hat geschrieben:Sennentuntschi


Da schließe ich mich an - und Shion Sonos "Cold Fish" (2010), "Guilty of Romance" (2011).
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon jogiwan » 3. Feb 2016, 07:36

hier rasch ein paar Titel, die mich sehr beeindruckt haben:

Birdman
Die Haut in der ich wohne
Geständnisse
Grand Budapest Hotel
Guilty of Romance
Ich seh, Ich seh
Laurence Always
Mad Circus
Searching for the Sugar Man
Sennentuntschi
Under the Skin
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24689
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon italostrikesback » 3. Feb 2016, 08:07

Bunt durcheinander gewürfelt fallen mir im Moment folgende Filme ein:

A most violent year
Julias eyes
Enemy
Wir sind die Nacht
Ex Machina
Lost river
End of watch
Nightcrawler
Das finstere Tal
Maps to the stars
Social network
Drive
Only god forgives
Exit Marrakech
Mad Max Fury road
Skyfall
Spectre
Star wars - Das Erwachen der Macht
Gravity
Studio 54 - Directors cut 2015


Wenn ich davon einen Liebling benennen müsste, dann wäre es "Only god forgives".
italostrikesback
 
Beiträge: 544
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Adalmar » 3. Feb 2016, 11:03

jogiwan hat geschrieben:Die Haut, in der ich wohne


Auf jeden Fall!! :thup:
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 3. Feb 2016, 19:48

Nun einmal aus dem Bauch heraus fünfzehn Filme aus den Jahren zwischen 2010 und 2014 in chronologischer Reihenfolge, die mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben sind:

Finisterrae (Sergio Caballero, 2010)

Rubber (Quentin Dupieux, 2010)

Au fond des bois (Benoît Jacquot, 2010)

Cave of Forgotten Dreams (Werner Herzog, 2010)

A Torinói ló (Béla Tarr, 2011)

Amour (Michael Haneke, 2012)

La leggenda di Kaspar Hauser (Davide Manuli, 2012)

Das merkwürdige Kätzchen (Ramon Zürcher, 2013)

Manakamana (Stephanie Spray, Pacho Velez, 2013)

Under The Skin (Jonathan Glazer, 2013)

La jalousie (Philippe Garrel, 2013)

Amour fou (Jessica Hausner, 2014)

Kreuzweg (Dietrich Brüggemann, 2014)

Adieu au langage (Jean-Luc Godard, 2014)

Ich seh, ich seh (Severin Fiala, Veronika Franz, 2014)
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 910
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Arkadin » 4. Feb 2016, 12:20

Ein Hoch auf die IMDb und meine Rating-Historie dort.

Da kann ich das ziemlich genau sagen, was mich begeistert hat. Interessanterweise sind ganz oben Dokumentationen und zwar:

The Act of Killing (2012)
Miesten vuoro (Nackte Männer, nackte Wahrheiten, 2010)

Dann ein ganz starkes 2010 mit

R (2010)
Somewhere (2010)
The Social Network (2010)

Und aus 2011

Melancholia (2011)

Der Rest nach Erscheinungsjahr:

Essential Killing (2010)
Svinalängorna (Bessere Zeiten, 2010)
Cave of Forgotten Dreams (2010)
Rubber (2010)
Rozyczka (2010)
Bibliothèque Pascal (2010)
Der Räuber (2010)
Black Swan (2010)
How to Train Your Dragon (2010)
Toy Story 3 (2010)
22 mei (22. Mai, 2010)
Snap (2010)
Mondomanila: Kung paano ko inayos ang buhok ko matapos ang mahaba-haba ring paglalakbay (2010)
Ichimei (Hara-Kiri - Tod eines Samurai, 2011)
A torinói ló (Das Turiner Pferd, 2011)
Drive (2011)
Hugo (2011)
Shame (2011)
Red State (2011)
Carnage (Gott des Gemetzels, 2011)
Wrong (2012)
Du zhan (Drug War, 2012)
Searching for Sugar Man (2012)
Maniac (2012)
Graceland (2012)
Poklosie (2012)
Moonrise Kingdom (2012)
Hross í oss (Von Pferden und Menschen, 2013)
On the Job (2013)
L'étrange couleur des larmes de ton corps (Der Tod weint rote Tränen, 2013)
Ida (2013)
Trudno byt bogom (Es ist schwer ein Gott zu sein, 2013)
Only Lovers Left Alive (2013)
Only God Forgives (2013)
Coherence (2013)
Ich seh ich seh (2014)
The Guest (2014)
Hany (2014)
Mad Max: Fury Road (2015)

Edit: Interessant, ich hätte gedacht "Mad Circus" und "Die Haut in der ich wohne" wären auch dabei. Da war ich aber nach dem Kinobesuch wohl etwas kritischer - in der Rückschau würde ich die aber auch dazu nehmen. Dafür habe ich einige Filme, die ich spontan höher bewertet hatte, auch wieder rausgeworfen. Tagesform...
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Theoretiker » 25. Mär 2016, 18:49

Aktuelle Liste:

1. Only God forgives (Nicolas Winding Refn, 2013) - 10/10

2. The Master (Paul Thomas Anderson, 2012) - 9/10

3. Nader und Simin - Eine Trennung (Asghar Farhadi, 2011) - 9/10


Danach in willkürlicher Reihenfolge:

- American Hustle
- Enemy
- Incendies
- Prisoners
- Winter's Bone
- Lore
- Drive
- Her
- Skyfall
- I saw the Devil
- Gravity
- Killer Joe
- The Perks of Beeing a Wallflower
- Sicario
- Moonrise Kingdom
- Höhere Gewalt
- The Wolf of Wall Street
- Django Unchained
- Shutter Island
- 13 Assassins
- Outrage
- Der Gott des Gemetzels
- We need to talk about Kevin
- Warrior
- Interstellar
- Biutiful
- Zero Dark Thirty
- The Revenant
- I melt with you
- The Man from nowhere
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die besten Filme der 2010er Jahre (so far)

Beitragvon Theoretiker » 3. Jul 2016, 07:47

Aktuelle Liste:

1. Only God forgives (Nicolas Winding Refn, 2013) - 10/10

2. Grand Budapest Hotel (Wes Anderson, 2014) - 9,5/10

2. The Master (Paul Thomas Anderson, 2012) - 9/10

3. Nader und Simin - Eine Trennung (Asghar Farhadi, 2011) - 9/10

4. American Hustle (David O. Russell, 2013) - 9/10

5. Dallas Buyers Club (Jean-Marc Vallée, 2013) - 9/10


Danach in willkürlicher Reihenfolge:

- Enemy
- Incendies
- Prisoners
- Winter's Bone
- Lore
- Drive
- Her
- Skyfall
- I saw the Devil
- Gravity
- Killer Joe
- The Perks of Beeing a Wallflower
- Sicario
- Moonrise Kingdom
- Höhere Gewalt
- The Wolf of Wall Street
- Django Unchained
- Shutter Island
- 13 Assassins
- Outrage
- Der Gott des Gemetzels
- We need to talk about Kevin
- Warrior
- Interstellar
- Biutiful
- Zero Dark Thirty
- The Revenant
- I melt with you
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker