Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Nov 2016, 06:44

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

wieder ziehen sie durch die Straßen, die Kinder mit den selbstgebastelten Laternen. Früher mit einer Kerze als Beleuchtung, heute mit einer kleinen, batteriebetriebenen Lampe. Langweilig! Wo bleiben die in Flammen aufgegangenen Leuchten? Die heulenden Rangen? Die verzweifelten Mütter. Alles futsch. Dem Sicherheitsdenken geopfert. Die Spannung ist flöten gegangen. Das wollen wir nicht, deshalb veranstalten wir unser eigenes Laternenfest, holen wir unseren eigenen Reiter mit dem roten Umhang ins Haus. Macht mit, wenn der wundervolle ST. MARTINO am Samstag, den 19.11.2016 auf seinem Ross durch die Reihen des SCHAUBURG FILMPALAST s (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen- Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de ) reitet, um – so wie es alte Tradition ist – mit Euch zu teilen. Seinen Mantel, seine Filme, seine Träume und Geheimnisse.

+ + + + +

Sein erstes Geschenk ist ein Film, den er selbst geschaffen hat. Vorher wurde die Idee in Amerika von skrupellosen Filmmogulen nachgemacht, die nur die Dollarzeichen im Auge kennen. Aber davon ließ sich unser roter Reiter nicht demotivieren. Er änderte ein paar Namen, fügte eine schöne Armdrückszene hinzu und fertig war seine Version vom Maschinenmenschen mit dem guten Herzen und den Armen aus Stahl. Damals konnte er nicht ahnen, dass sein Film einer der letzten aus der großen Zeit des italienischen BUIO-Kinos sein würde. Danach kam nicht mehr sehr viel. Er aber konnte noch einmal aus dem Vollen schöpfen und sogar der Man-Eater war dabei. Außerdem die tolle Janet und er knarzige John. Claudio hätte besser nicht mitgemacht. Science-Fiction, Action, ein Hauch von Liebe. Musik, wie wir sie lieben. Alles drin, alles dran. Zurücklehnen, genießen, wohlfühlen.

+ + + + +

Das zweite Geschenk führt den Mann mit dem roten Umhang an den Ort zurück, an dem er nicht geboren wurde, einen schönen Hamburger Stadtteil. Die Damen: seine Freundinnen, die Herren: seine Kumpel. Auch wenn manche aus dem Ausland kommen. Damit hat er keine Probleme. Leider sind die Herren untereinander verzankt. Wer hat denn nun das Sagen hier? Den ausufernden Streit kann auch ST. MARTINO nicht schlichten und reitet enttäuscht von Dannen. So kann dieser Wunderfilmklassiker endlich seinen Lauf nehmen und beschert dem Frank einen fuxigen, aber auch ruppigen Ausflug in die Schmierwelt des Nordens.

+ + + + +

Ein roter Mantel, ein stolzes Ross, zwei schöne Gaben, wer möchte sich nicht daran laben?

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

COMING ATTRACTIONS

Terminuttor im Laufhaus!

Samstag, 19.11.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ST. MARTINO
Ein saxonisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit wienerischen Überraschun gen


Schwestern von Gestern!

Samstag, 17.12.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GAYONARA
Ein taubstummes Zelluloid-Doppelprogramm
mit caitlynischen Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 7. Dez 2016, 18:17

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
kaum zu glauben, aber schon ist es schon wieder soweit. Weihnachtsmänner aus Schokolade begrüßen uns in den Kaufhäusern und die Produktion der Schoko-Osterhasen ist bereits im vollem Gange. Eine schnelllebige Zeit, die nur im GEHEIMNISVOLLEN FILMCLUB BUIO OMEGA ausgebremst werden kann. Machen wir gemeinsam eine kleine Reise in ferne Länder und durch die Zeit, mal in schwarz - weißen Bilden aus dem fernen Osten, mal knallebunt in Gaycolor aus dem Land der ungetrumpten Möglichkeiten. Wir freuen uns besonders zum Fest der Liebe (und dem des Konsumterrors) unseren Beitrag zur Besinnlichkeit zu leisten, wenn sich am Samstag, den 17.12..2016 im SCHAUBURG FILMPALAST zu Buer (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) die Türen zum buntesten Darkroom der Republik öffnen. Unser vorweihnachtliches Programm GAYONARA wird Euch in die richtige Feststimmung bringen - und falls nicht ist es auch nicht schlimm. Anschließend lädt das Komitee traditionell zur großen BUIO – Weihnachtsfeier ins gemütliche, gegenüberliegende Museumscafe ein. Bringt Euch also Eure Packung Antidepressiva für Film 1, die Tanzschuhe für Film 2 und gute Laune für die große Sause mit.

+ + + + + +

Unser erster Beitrag zur Besinnlichkeit ist erneut ein Gute-Laune-Produkt aus der schwarzweißen Phase des japanischen Kinos. Ein kaum erfrischender, dafür umso explosiver Cocktail für eine prominente Schauspielerin, die in eine Gangsterfalle aus Erpressung und Sex gerät. Ein schonungsloser Film, in dem Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern werden. Anders ausgedrückt : Menschen im stürmischen Wirbel zwischen Leidenschaft, brutaler Liebe und versengendem Hass. Wunderschön. Ein Werk mit dem Beigeschmack eines überlagerten Sushigerichts. Der richtige Film zur Einstimmung auf das Fest der Liebe und Besinnlichkeit, denn dies sucht man hier vergebens. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten, begebt Euch selber in den Strudel schockierender Ereignisse aus dem Land der aufgehenden Sonne.

+ + + + + +

Dies führt uns schnurstracks zum zweiten Film des Tages. Im fernen Japan sagt man zum Abschied Sayonara. Wenn bei BUIO OMEGA das Jahr verabschiedet wird heißt es GAYONARA. Etwa eine Anspielung? Wenn ja – auf was? Nun, das Jahr 2016 war ein Jahr voller Musik. Zweimal bereits schnippten alle mit den Fingern oder wippten mit den Füssen zu heißen Rhythmen im Kinosaal. Aller guten Dinge sind drei, aber jetzt ist nix mehr mit schnippen und wippen. Es wird schwül bis schwulwarm, wenn nicht sogar richtig hot. Wenn die bunteste Männertruppe aller Zeiten das Licht der Leinwand in eine glitzernde Diskokugel verwandelt wird es kein Halten mehr im Kinosessel geben. Es darf gesungen, getanzt oder aufgrund der fehlenden Handlung einfach weitergeschlafen werden. Was sich Erfolgsproduzent ALLAN CARR mit dieser Zelluloid-Schote erlaubt hat macht ihn unsterblich. Zumindest für uns. Das Wort bunt bedeutet in der englischen Sprache ja soviel wie gay. Auch. Wir haben extra nachgeschaut, denn so gut können wir Fremdsprachen nicht. Was wir aber können ist Euch einen Film zu zeigen, der mit Sicherheit ganz besonders ist. Seid dabei, wenn ein sangesfroher Haufen eigentümlich gekleideter Herren ihre schönsten Hits zum Besten geben. Das alles aus einer Zeit, in der BRUCE JENNER noch ein Mann war und die Musik vom Plattenspieler kam. So etwas gibt es nur bei BUIO OMEGAY. Also kommt in schöne GAYLSENKIRCHEN. Es lohnt sich. Wie immer.

+ + + + + +

Trübsal blasen in Japan und bunter Blödsinn als Aufruf zu Toleranz für das Anderssein. Botschaften ganz ohne Zeigefinger als Vorgeschmack auf die stillen Tage 2016. Nur still wird es bei uns sicher nicht. Wer hier nicht zu begeistern ist, hat eine zünftige Tracht Prügel mit dem Knüppel aus dem Sack verdient.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS

Schwestern von Gestern

Samstag, 17.12.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GAYONARA
Ein taubstummes Zelluloid-Doppelprogramm
mit caitlynischen Überraschungen


Geschmacklos!Taub und Stumm!

Samstag, 21.01.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

SINNLOS
Ein unerhörtes Zelluloid-Doppelprogramm
mit agäusischen Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 16. Jan 2017, 07:28

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

Weihnachten. Abgehakt. Sylvester. Futsch. BUIO. Wieder da! Endlich ist es vorbei mit diesen ganzen Jodeltagen. Endlich kann man wieder Mensch sein. Wieder leben. Wieder gute Filme mit netten Leuten gemeinsam genießen. Ja, es ist gut, dass das so ist. Sonst wäre das ganze Dasein doch wirklich SINNLOS. Und genau so heißt auch das erste Programm des neuen Jahres. Und es ist alles andere als der Name verspricht, obwohl es eigentlich genau so ist. Verwirrt? Nein, das muss nicht sein. Erleuchtung erwirbt man am Samstag, den 21.01.2017 im Tempel der Weisheit, dem SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de).

+ + + + +

Im ersten Film sind Hör- und Sprachsinn flöten gegangen. Doch wie es sich für die moderne Welt des Italo-Westerns gehört, hilft auch hier schon Inklusion, den Mangel vergessen zu machen. Anthony und sein Kumpel Franco ballern sich als der Sinnlose und der Sinnvolle durch eine Filmrarität ersten Ranges. Gedreht von einem Meister, der durch zwei der besten gelben Krimis und eine Portion Mondoismus berühmt wurde, ist diese Perle seit 40 Jahren zum ersten mal wieder auf einer Leinwand zu sehen. Ein dickes Budget, Superstars, ein Top-Regisseur. Das ist kein Film von Fidani!

+ + + + +

Im zweiten Werk sind die Ohren in Ordnung. Und auch die Schnute schnabbelt wieder. Zum Glück! Was wäre das sonst für ein Film? Aber so ganz ohne Probleme kommt auch Louis nicht davon. Ihm ist nämlich der Geschmackssinn abhanden gekommen. Und das als Restaurant-Tester! Ob es an dem synthetischen Schlabberkrams liegt? Ein Meisterwerk des Zappelfranzosen. Ein Hochgenuss, der in Gesellschaft Gleichgesinnter doppelt Freude macht.

+ + + + +

Seid auch Ihr manchmal auf Sinnsuche? Dann freut Euch. Bei SINNLOS gibt es Sinnfinde.



Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA




COMING ATTRACTIONS

Geschmacklos! Taub und stumm!

Samstag, 21.01.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

SINNLOS

Ein unerhörtes Zelluloid-Doppelprogramm
mit agäusischen Überraschungen



Le, Festa desto Stefania!

Samstag, 18.02.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

WIR DÜRFEN BEI UNS SELBER REIN!

Ein feierliches Zelluloid-Doppelprogramm
mit untalentierten Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Feb 2017, 17:49

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
wir sind aufgeregt. Sehr aufgeregt. Es ist endlich soweit! Ab Samstag, den 18.02.2017 dürfen wir endlich alles tun, was wir schon immer getan haben. Legal! Ohne jemanden fragen zu müssen. Endlich keine Mauscheleien mehr, kein Heimlichtun. Endlich die bösen Filme gucken. Und die Lieben. Endlich werden wir volljährig! Jetzt ist der große Tag da und WIR DÜRFEN BEI UNS SELBER REIN, in den wunderherrlichen SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de). Und das Schönste: Ihr dürft,... nein! Ihr müsst auch alle rein!

+ + + + +

Die große Geburtstagssause beginnt mit Eurem Wunschfilm, dem erfolgreichsten Zelluloidwerk des vorletzten BUIO-Jahres. Ein – wie eigentlich immer – würdiger Sieger. Der Film der großen Szenen: Badeszenen, Tennisszenen, Kampfsportszenen, Hundeszenen und natürlich auch Restaurantszenen. Wenn dann noch unser aller Superliebling Brad Harris die Sonnenbrille aufsetzt und der große Bruce Lee vom sehr kleinen Bruce Le gegeben wird, dann ist Hirnsausen angesagt. Ein Inferno der BUIO-Freuden erwartet Euch. Auch hier wurde wieder von uns an der Filmkopie restauriert, was das Zeug hält. Schließlich will ein großes Meisterwerk in bestmöglicher Qualität in Erinnerung bleiben. Zum allerletzten Mal auf der Großbildleinwand zu genießen!

+ + + + +

Monumental geht es weiter. Wir besuchen mit Euch die ewige Stadt, in der ein grausamer Mörder umgeht. Und dort, wo grausame Popsongs aus grausam-dicken Froschlippen fließen. Wer steckt dahinter? Antworten und viele weitere Fragen liefert der Film, den wir als besonderes Geburtstagsgschenk für Euch ausgesucht haben. Eine BUIO-Sensation, die tatsächlich Ihre deutsche Kinopremiere bei uns feiern wird. Ein Giallo-Spektakel von gigantischen Ausmaßen, das erst heute als der Schatz gewertet werden kann, der er aber eigentlich schon immer war. Ein Monsterspektakel mit Superstars in Superrollen, Supermusik aus Superkehlen und Superhorror aus Horrorgründen. Ein Film, der zeigt, dass man Gummimasken auch sinnvoll einsetzen kann, denn manchmal wartet Michael Myers ganz in der Nähe! Tut Euch etwas Gutes und versäumt nicht diese absolute Kinorarität aus der Wundertüte des italienischen BUIO-Kinos. Die wirklich einzige Chance, dieses Ungetüm einmal auf der Kinoleinwand zu erleben!
+ + + + +

18 wird man nur einmal. Feiert mit uns mit zwei Knaller-Filmen und seid unser Gast bei der anschließenden Geburtstagsfeier. Natürlich wieder mit einer unglaublichen BUIO-Torte und vielen Überraschungen. Und weil man mit 18 auch endlich wählen darf, müsst Ihr natürlich auch noch den Lieblingsfilm des letzten BUIO-Jahres küren! WIR DÜRFEN BEI UNS SELBER REIN, Ihr auch!
Da wir gemeinsam ein sehr strammes Program zu absolvieren haben, bitten wir Euch, diesmal ganz besonders pünktlich zu sein. Jede verpasste Sekunde ist ja bekannter weise unwiederbringlich verloren!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS

Le, Festa desto Stefania!
Samstag, 18.02.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
WIR DÜRFEN BEI UNS SELBER REIN!
Ein feierliches Zelluloid-Doppelprogramm
mit untalentierten Überraschungen

Junge, Junge, Katzenzunge!
Samstag, 18.03.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
KITTEKATZ
Ein tatziges Zelluloid-Doppelprogramm
mit unvorstellbaren Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Mär 2017, 20:02

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
vielen sitzt sicherlich Stefania S. noch in den Knochen, schon verspricht KITTEKATZ Milderung aller Schmerzen. In einer Zeit, in der Katzenvideos das Internet vermüllen, möchten natürlich auch wir von dieser Mode profitieren und springen beherzt auf den Muschi-Zug auf. Denn zur Erreichung bombastischer Zuschauerzahlen ist uns jedes Mittel recht. Los, kommt rein, wenn am Samstag, den 18.03.2017 die Katzen losgelassen werden. Zwei umwerfende Filmgeschichten um die krauligen Flauschtigerchen erwarten Euch. Da wird der SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) zur Knuddelbude.

+ + + + +

Und auf geht’s zur ersten Supersensation. Ein Film, wie man ihn wirklich, wirklich, wirklich nur ein einziges Mal gedreht hat. Ein komplett geisteskranker Höllentrip, entsprungen den Hirnen einer Familie von Wahnsinnigen. Man hat schon oft Phrasen wie „unvergesslich“, „noch nie zuvor auf die Leinwand gebracht“, oder „nervenzerrend“ auf Kinoplakaten gelesen, aber dieses eine Mal stimmt es wirklich. Bei seiner Erstaufführung ging der Film baden. Ein Flop! Vielleicht mussten erst 25 Jahre vergehen, bis die ganze Großartigkeit dieses Werkes offenbar wurde. Und vielleicht musste der Film erst den BUIO-Projektor finden, um endlich im vollen Glanze zu erstrahlen. Egal, keiner darf diesen Film versäumen! Worum es geht? Naja, um Katzen, große Katzen, viele, sehr viele Katzen. Und eben um eine echte Familie, inklusive der kleinen Melanie. Absolut aufregend aber auch erschreckend, so isser, dieser Superschocker. Unvergesslich, noch nie zuvor auf die Leinwand gebracht, nervenzerrend.

+ + + + +

Der zweite Film ist sicherlich der seltenste, der je bei uns oder sonst wo zu sehen war, denn eine Kino-, Video- oder TV-Auswertung blieb ihm leider verwehrt. Und das ist eine echte Schande. So schimmelte die letzte Filmkopie viele Jahrzehnte vor sich hin, bis sie zum Glück von uns gefunden wurde. Ein Wunder, dass der Film überlebt hat. Nun hat die Seltenheit eines Filmes nicht unbedingt etwas mit der Qualität zu tun, in diesem Fall allerdings entpuppte sich das Werk als veritable Wunderschau, die dem Komitee bei der aufregenden Geheimsichtung die Äugelchen aus den Höhlen purtzeln ließ. So etwas hatten wir alle noch nie gesehen. Die Darsteller sind zauberhaft, die Handlung ist ein Träumchen, die Musik unfassbar und die Inszenierung makellos. Mit anderen Worten: besser geht’s nicht. Endlich wird der Film seine Auferstehung erleben, im vielleicht wichtigsten BUIO-Event des Jahres. Ein Film, den keiner jemals gesehen hat, den Ihr alle lieben und in Eure Herzen schließen werdet. Versprochen. Wer das verpasst, hat einen historischen BUIO-Moment versäumt und wird es ewig bereuen. Das ist jetzt wirklich ernst gemeint. Kein Spaß! Ihr wolltet noch wissen, worum es geht? Um eine Katze, eine moppelige, nette Katze. Mehr zu verraten wäre fahrlässig!
+ + + + +

Ein Mega-Aufgebot an Katzen kann nur zum Erfolg führen. Aber nur, wenn Ihr auch mit macht. Versäumt auf keinen Fall KITTEKATZ, ein Programm, das schon jetzt zu den Legenden gezählt werden muss.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS

Junge, Junge, Katzenzunge!
Samstag, 18.03.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
KITTEKATZ
Ein tatziges Zelluloid-Doppelprogramm
mit unvorstellbaren Überraschungen

Mit Simone und auch ohne!
Samstag, 15.04.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
SPIELZEUG
Ein caanibalisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit lindgrünen Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker