Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Nov 2016, 06:44

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

wieder ziehen sie durch die Straßen, die Kinder mit den selbstgebastelten Laternen. Früher mit einer Kerze als Beleuchtung, heute mit einer kleinen, batteriebetriebenen Lampe. Langweilig! Wo bleiben die in Flammen aufgegangenen Leuchten? Die heulenden Rangen? Die verzweifelten Mütter. Alles futsch. Dem Sicherheitsdenken geopfert. Die Spannung ist flöten gegangen. Das wollen wir nicht, deshalb veranstalten wir unser eigenes Laternenfest, holen wir unseren eigenen Reiter mit dem roten Umhang ins Haus. Macht mit, wenn der wundervolle ST. MARTINO am Samstag, den 19.11.2016 auf seinem Ross durch die Reihen des SCHAUBURG FILMPALAST s (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen- Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de ) reitet, um – so wie es alte Tradition ist – mit Euch zu teilen. Seinen Mantel, seine Filme, seine Träume und Geheimnisse.

+ + + + +

Sein erstes Geschenk ist ein Film, den er selbst geschaffen hat. Vorher wurde die Idee in Amerika von skrupellosen Filmmogulen nachgemacht, die nur die Dollarzeichen im Auge kennen. Aber davon ließ sich unser roter Reiter nicht demotivieren. Er änderte ein paar Namen, fügte eine schöne Armdrückszene hinzu und fertig war seine Version vom Maschinenmenschen mit dem guten Herzen und den Armen aus Stahl. Damals konnte er nicht ahnen, dass sein Film einer der letzten aus der großen Zeit des italienischen BUIO-Kinos sein würde. Danach kam nicht mehr sehr viel. Er aber konnte noch einmal aus dem Vollen schöpfen und sogar der Man-Eater war dabei. Außerdem die tolle Janet und er knarzige John. Claudio hätte besser nicht mitgemacht. Science-Fiction, Action, ein Hauch von Liebe. Musik, wie wir sie lieben. Alles drin, alles dran. Zurücklehnen, genießen, wohlfühlen.

+ + + + +

Das zweite Geschenk führt den Mann mit dem roten Umhang an den Ort zurück, an dem er nicht geboren wurde, einen schönen Hamburger Stadtteil. Die Damen: seine Freundinnen, die Herren: seine Kumpel. Auch wenn manche aus dem Ausland kommen. Damit hat er keine Probleme. Leider sind die Herren untereinander verzankt. Wer hat denn nun das Sagen hier? Den ausufernden Streit kann auch ST. MARTINO nicht schlichten und reitet enttäuscht von Dannen. So kann dieser Wunderfilmklassiker endlich seinen Lauf nehmen und beschert dem Frank einen fuxigen, aber auch ruppigen Ausflug in die Schmierwelt des Nordens.

+ + + + +

Ein roter Mantel, ein stolzes Ross, zwei schöne Gaben, wer möchte sich nicht daran laben?

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

COMING ATTRACTIONS

Terminuttor im Laufhaus!

Samstag, 19.11.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ST. MARTINO
Ein saxonisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit wienerischen Überraschun gen


Schwestern von Gestern!

Samstag, 17.12.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GAYONARA
Ein taubstummes Zelluloid-Doppelprogramm
mit caitlynischen Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 49
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 7. Dez 2016, 18:17

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
kaum zu glauben, aber schon ist es schon wieder soweit. Weihnachtsmänner aus Schokolade begrüßen uns in den Kaufhäusern und die Produktion der Schoko-Osterhasen ist bereits im vollem Gange. Eine schnelllebige Zeit, die nur im GEHEIMNISVOLLEN FILMCLUB BUIO OMEGA ausgebremst werden kann. Machen wir gemeinsam eine kleine Reise in ferne Länder und durch die Zeit, mal in schwarz - weißen Bilden aus dem fernen Osten, mal knallebunt in Gaycolor aus dem Land der ungetrumpten Möglichkeiten. Wir freuen uns besonders zum Fest der Liebe (und dem des Konsumterrors) unseren Beitrag zur Besinnlichkeit zu leisten, wenn sich am Samstag, den 17.12..2016 im SCHAUBURG FILMPALAST zu Buer (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) die Türen zum buntesten Darkroom der Republik öffnen. Unser vorweihnachtliches Programm GAYONARA wird Euch in die richtige Feststimmung bringen - und falls nicht ist es auch nicht schlimm. Anschließend lädt das Komitee traditionell zur großen BUIO – Weihnachtsfeier ins gemütliche, gegenüberliegende Museumscafe ein. Bringt Euch also Eure Packung Antidepressiva für Film 1, die Tanzschuhe für Film 2 und gute Laune für die große Sause mit.

+ + + + + +

Unser erster Beitrag zur Besinnlichkeit ist erneut ein Gute-Laune-Produkt aus der schwarzweißen Phase des japanischen Kinos. Ein kaum erfrischender, dafür umso explosiver Cocktail für eine prominente Schauspielerin, die in eine Gangsterfalle aus Erpressung und Sex gerät. Ein schonungsloser Film, in dem Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern werden. Anders ausgedrückt : Menschen im stürmischen Wirbel zwischen Leidenschaft, brutaler Liebe und versengendem Hass. Wunderschön. Ein Werk mit dem Beigeschmack eines überlagerten Sushigerichts. Der richtige Film zur Einstimmung auf das Fest der Liebe und Besinnlichkeit, denn dies sucht man hier vergebens. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten, begebt Euch selber in den Strudel schockierender Ereignisse aus dem Land der aufgehenden Sonne.

+ + + + + +

Dies führt uns schnurstracks zum zweiten Film des Tages. Im fernen Japan sagt man zum Abschied Sayonara. Wenn bei BUIO OMEGA das Jahr verabschiedet wird heißt es GAYONARA. Etwa eine Anspielung? Wenn ja – auf was? Nun, das Jahr 2016 war ein Jahr voller Musik. Zweimal bereits schnippten alle mit den Fingern oder wippten mit den Füssen zu heißen Rhythmen im Kinosaal. Aller guten Dinge sind drei, aber jetzt ist nix mehr mit schnippen und wippen. Es wird schwül bis schwulwarm, wenn nicht sogar richtig hot. Wenn die bunteste Männertruppe aller Zeiten das Licht der Leinwand in eine glitzernde Diskokugel verwandelt wird es kein Halten mehr im Kinosessel geben. Es darf gesungen, getanzt oder aufgrund der fehlenden Handlung einfach weitergeschlafen werden. Was sich Erfolgsproduzent ALLAN CARR mit dieser Zelluloid-Schote erlaubt hat macht ihn unsterblich. Zumindest für uns. Das Wort bunt bedeutet in der englischen Sprache ja soviel wie gay. Auch. Wir haben extra nachgeschaut, denn so gut können wir Fremdsprachen nicht. Was wir aber können ist Euch einen Film zu zeigen, der mit Sicherheit ganz besonders ist. Seid dabei, wenn ein sangesfroher Haufen eigentümlich gekleideter Herren ihre schönsten Hits zum Besten geben. Das alles aus einer Zeit, in der BRUCE JENNER noch ein Mann war und die Musik vom Plattenspieler kam. So etwas gibt es nur bei BUIO OMEGAY. Also kommt in schöne GAYLSENKIRCHEN. Es lohnt sich. Wie immer.

+ + + + + +

Trübsal blasen in Japan und bunter Blödsinn als Aufruf zu Toleranz für das Anderssein. Botschaften ganz ohne Zeigefinger als Vorgeschmack auf die stillen Tage 2016. Nur still wird es bei uns sicher nicht. Wer hier nicht zu begeistern ist, hat eine zünftige Tracht Prügel mit dem Knüppel aus dem Sack verdient.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS

Schwestern von Gestern

Samstag, 17.12.2016
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GAYONARA
Ein taubstummes Zelluloid-Doppelprogramm
mit caitlynischen Überraschungen


Geschmacklos!Taub und Stumm!

Samstag, 21.01.2017
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

SINNLOS
Ein unerhörtes Zelluloid-Doppelprogramm
mit agäusischen Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 49
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker