Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 19. Jun 2015, 12:28

Hi,
das Wetter ist sooo schlecht, da kommt ein Kinobesuch genau richtig. Am besten bei uns zum schönen IMITÄTER-Programm. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Gruß, Ingojira
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 7. Jul 2015, 21:44

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

heiß, heißer, BUIO! Im Juli brennt die Bude mit zwei Wunderfilmen aus dem Schatzkästlein der guten Unterhaltung. Wird dieses geöffnet, hört man die Glocken läuten, die Vögel zwitschern und die Bienen summen. Süße, dicke Flauschtierchen sind es, die fröhlich durch die Lüfte sausen, mal hier, mal dort auf einer Blume landen und sich im kuscheligen Blütenstaub suhlen. Es gibt viele, verschieden Brummser: Honigbienen, Salz-, Pfeffer-, Maja- und natürlich auch ZOMBIENEn. Diese Spezies ist mit Vorsicht zu genießen. Zwar sehen auch diese Flieger niedlich aus, aber sie haben‘s faustdick hinter den Fühlern. Wer mehr erfahren möchte, sei herzlich zu unserer Informationsveranstaltung am Samstag, den 18.07.2015 im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) eingeladen. Da lernt man viel, da wird man schlau!

+ + + + +

In der ersten Abteilung machen wir Bekanntschaft mit einer der süßesten Bienen des BUIOlogischen Films. Die Rede ist von der unvergleichlichen Ornella. Erst 16 Jahre alt war sie, als sie diesen herrlichen Film drehte. Als Mädel aus gutem Hause verliebt sie sich in einen Hippie-Buben und haut mit ihm ab auf eine einsame Insel. Vati findet das nicht gut und schon bald sehen sich die Liebenden von Polizeihorden gehetzt. Ornella ist hier – wie schon in ihrem ersten Film – wieder an der Seite von Alessio Orano zu sehen, der damals auch ihr echtes Zückerli war. 1975, als Frl. Muti volljährig war, wurde dann auch geheiratet. So wird dem Zuschauer quasi ein Blick durchs Schlüsselloch in die Privatgemächer des jungen Paares geboten. Pikant und anrührend. Als Inspektor ist Milvas Luigi an Bord und den Papi gibt Chris Avram. Besondere Erwähnung verdient noch die traumhafte Musik Gianni Marchettis, deren Songs von der schottischen Hit-Formation Middle of the Road vorgetragen werden. Wunderschöne Hauptdarsteller, märchenhafte Drehorte und ein Hit-Gewitter auf der Tonspur ergeben den perfekten Sommerfilm. Ein Geheimtip für BUIOs und andere Romantiker.

+ + + + +

In der zweiten Abteilung begeben wir uns in die Gruselwelt von Cornwall. Dort wo sonst eher Rosamunde Pilcher ihre Puppen tanzen lässt, gehen grauenvolle Zombies um. Obwohl das ja eigentlich kein Widerspruch ist. Dieser Über-Klassiker des Horrorfilms vereint alles, was gutes Gänsehautkino ausmacht: leere Gräber, Voodoopuppen, eine geheimnisvolle Seuche, unaussprechliche Dinge und natürlich Untote. Die Wiedergänger sehen absolut phantastisch aus, wenn man Wiedergänger mag. Meist halten sie sich in einer Zinn-Mine auf, aber wenn es „nötig“ ist, fallen sie auch über die Dörfler her. Hier vereint sich alles zu einem perfekten Horror-Vergnügen der Sonderklasse. Ein Film, wie ein Alptraum, ein Spitzenerzeugnis für ein Spitzenpublikum.

+ + + + +

ZOMBIENE lockt auf einsame Inseln und modrige Friedhöfe. Wer kommt mit?


Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

COMING ATTRACTIONS


MUTI, EIN CORN, WOLL?

Samstag, 18.07.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ZOMBIENE

Ein verknalltes Zelluloid-Doppelprogramm
mit verminten Überraschungen



WAR SHO SCHON IN WARSCHAU?

Samstag, 15.08.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

NIPPONSKI

Ein ostindonesisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit shurikischen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:
www.buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 5. Aug 2015, 17:24

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

im Sommer macht man gerne Urlaub. Aber auch nur wenn die Kohle dafür vorhanden ist . Das war früher nicht immer so. In den Schulferien gab es damals im Jugendheim ein Ferienprogramm für alle Daheimgebliebenen. Das war toll. Zeltlager, Babbelplast, Grillen! Da war immer was los. Diese schöne Tradition möchten wir dieses Jahr aufleben lassen. Wir laden Euch ein auf eine tolle BUIO-Reise um die halbe Welt. In ferne Länder, zu geheimnisvollen Orten. Genaueres darf nicht verraten werden, aber wir garantieren Zufriedenheit. Kommt mit in ein Land, dass wir einfach mal NIPPONSKI nennen wollen. Zum Einchecken solltet Ihr am Samstag, den 15.08.2015 an der Pforte zum SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) bereit stehen. Die Plätze sind gegrenzt, also pünktlich sein!

+ + + + +

Zunächst legen wir an unbekannten Ufern an und Ihr macht Bekanntschaft mit einem schier unglaublichen Filmspektakel, von dem man mit 100 %er Sicherheit behaupten kann, dass es keiner der Anwesenden jemals zu Gesicht bekommen hat: Einer dieser komplett vergessenen und verschollenen Vögel, die man nach dieser einmaligen Vorführung sicher nie wieder zu Gesicht bekommen wird. Entstanden in Ländern, die die MS BUIO bisher nicht bereiste, voll mit Abenteuern, Monstren, Mysterien, Exotik und Horror. Mit Spezialeffekten, die einen Luigi Cozzi stolz gemacht hätten. Mehr zu verraten hieße, den Spaß zu verderben. Eine extreme Wundertüte voller saurer, süßer aber auch einiger sehr bitterer Drops. Die Sensation des Sommers!

+ + + + +

Und wenn die Schrecken der ersten Reiseetappe verflogen sind, geht es direkt in die Welt der geheimnisvollen Kämpfer mit der Gesichtsmaske. Die mystischen Meister tödlicher Kampfkünste. Die Alleskönner aus dem Land der aufgehenden Sonne. Die heute zur Aufführung gelangende Superattraktion aus dem Hause Cannon, gehörte Mitte der 80er Jahre zu den härtesten Vertretern ihrer Zunft. Das konnte den Sittenwärtern natürlich nicht gefallen, und so wurde der Film mit der unerbittlichen Zensurschere kurz und klein geschnetzelt. So grausam, wie es sich nicht mal ein Ninja trauen würde. Mehr als 30 Schnitte mussten durchgeführt werden, bevor der Film ins Kino durfte In jahrelanger Kleinarbeit haben wir den Film für Euch wieder zusammengeflickt. Die schlimmen Wunden wurden verarztet, die Amputationen durch Transplantation wieder rückgängig gemacht. Und so steht nun tatsächlich wieder ein von Narben gezeichneter, aber mächtiger und stolzer Ninja vor uns. Reicht ihm die Hand und feiert mit uns die deutsche Erstaufführung der Urfassung dieses wunderbaren Klassikers.

+ + + + +

Ab nach NIPPONSKI. Zu Sensationen, die es nur bei uns zu bewundern gibt! Das Ticket kostet nur ´nen 5er!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS

WAR SHO SCHON IN WARSCHAU?

Samstag, 15.08.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

NIPPONSKI

Ein ostindonesisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit shurikischen Überraschungen



Sabrine S. und Drolph L.!

Samstag, 19.09.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

FIXPARADE

Ein endorphines Zelluloid-Doppelprogramm
mit stofflichen Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de

info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon supervillain » 20. Aug 2015, 08:46

Hallo Ugo :winke: jetzt beiß dir mal auf die Zunge und berichte uns vom Buio Auswärtsspiel! :D
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1156
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon ugo-piazza » 20. Aug 2015, 20:27

supervillain hat geschrieben:Hallo Ugo :winke: jetzt beiß dir mal auf die Zunge und berichte uns vom Buio Auswärtsspiel! :D



:?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7972
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon supervillain » 22. Aug 2015, 02:21

Ach Manno, war auf unsere Sticheleien und den anstehenden Buio Besuch in München gemünzt. :twisted:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1156
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 15. Sep 2015, 08:21

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

ein Raunen ging durch den großen Saal der Schauburg, als Klett nach der letzten Sause zum Abschied ein Wort in den Raum hauchte. „FIXPARADE". Gänsehautgefühl! Ein wohliges Grummeln in der Magengegend. Elektrisierung pur! Was war das? Was verbarg sich hinter diesem magischen Klang? 4 Wochen musstet Ihr in Ungeduld verharren, doch nun ist es soweit. Jetzt kann jeder am eigenen Leib erfahren, was es heißt, Teilnehmer einer echten FIXPARADE zu sein. Am Samstag, den 19.09.2015 nehmen wir Aufstellung zu einer der größten Demonstrationen für den BUIOlogischen Film. Dann geht es im Stechschritt durch den SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de), dann wird gefixt, was das Zeug hält. Im Sensationsprogramm des Jahres. FIXPARADE!

+ + + + +

Den Anfang macht ein Film aus dem Reiche der Science-Fixion. Die Action-Granate folgt einem Drogencop auf der Jagd nach einem Drogensauger aus dem All, der von einem Drogencop aus dem All gejagt wird. Hört sich seltsam an? Ist es auch. Interessanterweise ist der Film aber keineswegs lächerlich, sondern richtig schön hart und krachwummig ausgefallen. Einer der erfrischendsten Vertreter seiner Zunft, aus der guten B-Filmzeit lange vor der Jahrtausendwende. CDs waren damals noch neu, deshalb werden sie hier auch als Wurfgeschosse verwendet. Tolles Ding, das auf der Goßbildleinwand noch mehr begeistern wird. In der Hauptrolle der schwedischer Chemie-Ingenieur Hans L., der sich für seine bis heute andauernde Filmkarriere Adolph nannte.

+ + + + +

Nach der Action kommt der Schocker! Ein Film, der Euch verändern wird. Ein Film, nach dem nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Danach wird man nie wieder unbelastet andere Filme anschauen können, denn man wird sie immer mit diesem Wahnsinnswerk vergleichen. Und man wird zu der Erkenntnis gelangen, dass es keinen zweiten Film auf dieser Welt gibt, der an diesen nur im Ansatz heranreichen kann. Große Worte? Nein! Die Wahrheit. Was mehr soll man sagen? Warum zu viel verraten? Nur so viel: dieses Zelluloidungetüm stellt in Sachen Schauspielkunst, Geschichte, und vor allem Synchronisation alles in den Schatten was man jemals gesehen hat. Ein infernalisches Fixvergnügen der Güteklasse BUIO-Deluxe.

+ + + + +

Reiht Euch ein in die FIXPARADE! Bringt Omi, Opi und die Tante mit! Holt faule Freunde hinterm Ofen hervor und schleift sie in die Schauburg! Die FIXPARADE darf niemand verpassen! Alle müssen sie sehen! Das ist so! Wirklich!


Wir freuen uns auf Euren Besuch!



Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS

Sabrine S. und Drolph L.!
Samstag, 19.09.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

FIXPARADE

Ein endorphines Zelluloid-Doppelprogramm
mit stofflichen Überraschungen


Le Freak, c’est schlick!
Samstag, 17.10.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

E.T.-DÖTZCHEN

Ein winslowsches Zelluloid-Doppelprogramm
mit schlüpfrigen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:


www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon ugo-piazza » 15. Sep 2015, 11:03

Also, das Plakat gefällt mir! :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7972
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 16. Sep 2015, 13:51

Hi,
besten Dank. Da hab ich mir auch extra viel Mühe mit gegeben. Damit es besonders mysteriös und lustig wird.
Nun sind´s ja nur noch 3 Tage bis zur

:sabber: FIXPARAAADE!!! :prost:

Gruß, Ingojira
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Okt 2015, 13:37

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

und schon ist sie vorüber gezogen, die stolze FIXPARADE, ist nur noch ein Schatten der Vergangenheit, eine schöne Erinnerung. Kann es danach überhaupt weitergehen? Es muss! Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres, machen im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) die E.T.-DÖTZCHEN die Leinwand unsicher. Seid alle dabei, wenn am Samstag, den 17.10.2015 die Einschulungszeremonie abgehalten wird. Schultüte geschultert und ab dafür.

+ + + + +

In der Grundschule lernt man zunächst mal das Alphabet, benannt nach einem nicht besonders glamourösen Stadtteil New Yorks. Hier bestimmen Drogen und Gangs den Alltag. Unser Erstfilm entführt uns in eine samstägliche Neon-Nacht Anfang der 80er Jahre. Er hetzt seinen jugendlichen Helden durch Tanzclubs, Kaschemmen und Abbruchhäuser, durch Slums und Drogenhöhlen. Die Klamotten, die Optik, die Farben, die Ausstattung, alles in diesem Gangsterkracher atmet die 80er Jahre. Natürlich besonders die Musik von Funk- und Disco-Gott Nile Rogers, dessen Hit-Kompositionen seit 40 Jahren ins Ohr sausen. Ein ultracooler Geheimtip, von uns wiederentdeckt, nur für Euch zurück auf die Leinwand gebracht. Ein toller Filmrausch, der nur im Kino seine ganze Magie verströmen kann. Und... gefixt wird sogar auch ein bisschen! Ach, und nicht vergessen. Das Passwort heißt: „Chunga!“
+ + + + +

Nach der fiebrigen Hatz durchs regennasse New York, begeben wir uns nach England. Als dieser Film Anfang der 80er in Kino kam, war er ein ziemlicher Hit. Aber trotzdem konnte er sich später nie so richtig in die Herzen der Fans spielen. Woran mag das liegen? Vielleicht ist er einfach zu ekelig geraten. Die Effekte sind wirklich fies anzuschauen und die Geschichte hat ein paar unangenehme Details zu bieten. Aber das ist nicht der Grund. Den ganzen Film umgibt eine sehr miese und unschöne Atmosphäre, eine Schmierigkeit, eine gewisse ungute Ausstrahlung. Das zeichnet ihn aus unter den Horror-Schockern dieser Jahre. Es gibt Außerirdische, mordende Spielzeugsoldaten, Horror-Clowns, monströse Geburten, Schleim, Synthesizer-Musik. Ein ein säuerliches Aufstoßen verursachendes Science-Grusel-Gebräu, das Euch in seinen Bann ziehen wird.

+ + + + +

New-wavige Big-Apple-Gangster und glibbrige Weltraum-Mutationen laden ein zu einem BUIO-Samstag der Sonderklasse.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS

Le Freak, c’est schlick!
Samstag, 17.10.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
E.T.-DÖTZCHEN
Ein winslowsches Zelluloid-Doppelprogramm
mit schlüpfrigen Überraschungen

Treffpunkt: Piazza Attila!
Samstag, 21.11.2015
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
SCHMIERLAPPEN
Ein hordentliches Zelluloid-Doppelprogramm
mit schulterzuckenden Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker