Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Adalmar » 23. Jun 2014, 16:19

jogiwan hat geschrieben:
starburstmagazine hat geschrieben:Legendary horror director Dario Argento is reportedly recovering at home after falling down a flight of stairs at his apartment in Rome. According to his manager, Paolo Zelati, the Italian has suffered injuries to his head, neck, back, ribs, and legs. This meant he had to spend some time in hospital, but is now home with his personal assistant caring for him. Sitting, standing and walking are causing him immense pain and his physician has ordered him to rest until at least the end of July. This unfortunate incident has meant the cancellation of his planned appearance at Indianapolis' prestigious DAYS OF THE DEAD convention. Most famous for his '70s output such as THE BIRD WITH THE CRYSTAL PLUMAGE, DEEP RED, SUSPIRIA, and INFERNO, he recently announced his latest project, THE SANDMAN, a serial killer film which has old punk rocker-turned-insurance salesman, Iggy Pop attached.


Aua :| Hoffentlich erholt er sich bald davon.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4320
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Theoretiker » 31. Okt 2015, 18:08

Viele habe ich leider noch nicht gesehen, vorläufiges Ranking:

- Profondo Rosso 10/10
- Suspiria 9/10
- Phenomena 8,5/10
- Tenebrae 8/10
- Opera 8/10
- Die Neunschwänzige Katze 7/10
- Vier Fliegen auf grauem Samt 6/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon jogiwan » 31. Okt 2015, 19:06

na, da gibts ja noch Nachholbedarf! ;) Ich hab bis auf "Die Halunken" alle gesehen und ich mag das Output von Herrn Argento ja schon sehr ganz gerne, auch wenn sich neben grandiosen Werken auch ein paar Gurken eingeschlichen haben. So richtig schlecht wird es meines Erachtens eigentilch nur, wenn sich Herr Argento an Neu-Interpretationen klassischer Gruselkost wagt, so wie z.B. "Dracula" und "Das Phantom der Oper", die ich persönlich für seine beiden schlechtesten Werke halte, die ja aber auch ein paar Fürsprecher haben. Auch "Aura" hab ich als sehr schwach und langatmig in Erinnerung - der Rest geht ja durchaus und vor allem sein trashiger "Mother of Tears" ist mir trotz Asia Argento mittlerweile schon sehr ans Herz gewachsen. Ich hab jedenfalls dich Hoffnung noch lange nicht aufgegeben, dass mich Herr Argento auf die alten Tage noch einmal unerwartet mit einem Nachzügler-Meisterwerk überrascht.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24727
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Arkadin » 31. Okt 2015, 21:09

Ach, "Aura" hat auch so seine Momente. Der ist schon okay. Ich fand auch "Card Player" und "Do You Like Hitchcock" nicht so übel. Und "Mother of Tears" fand ich als eigenständigen Film und ohne den "Mütter"-Vergleich recht unterhaltsam. Richtig geärgert haben mich nur "Giallo" und "Dracula".
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7378
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Onkel Joe » 1. Nov 2015, 08:05

Theoretiker hat geschrieben:Viele habe ich leider noch nicht gesehen, vorläufiges Ranking:

- Profondo Rosso 10/10
- Suspiria 9/10
- Phenomena 8,5/10
- Tenebrae 8/10
- Opera 8/10
- Die Neunschwänzige Katze 7/10
- Vier Fliegen auf grauem Samt 6/10


Da fehlt aber mit "Das Geheimnis der Schwarzen Handschuhe" ein ganz wichtiger Film, da solltest du jetzt wo das MB erhältlich ist diese Lücke schließen!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon supervillain » 1. Nov 2015, 08:26

Ganz genau.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1156
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Theoretiker » 1. Nov 2015, 08:35

Ist in Planung, ich muss aber erst die Finanzministerin um mehr Taschengeld bitten. :mrgreen: ;)
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Onkel Joe » 1. Nov 2015, 10:02

Theoretiker hat geschrieben:Ist in Planung, ich muss aber erst die Finanzministerin um mehr Taschengeld bitten. :mrgreen: ;)


Einfach mit Staatsstreich und Varoufakis drohen dann klappt das schon!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon supervillain » 1. Nov 2015, 10:48

Siehste, geht alles - Theo!
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1156
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Theoretiker » 5. Dez 2015, 22:34

Neues Ranking nach der Sichtung des Geheimnisses der schwarzen Handschuhe:

- Profondo Rosso 10/10
- Suspiria 9/10
- Phenomena 8,5/10
- Tenebrae 8/10
- Opera 8/10
- Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe 8/10
- Die Neunschwänzige Katze 7/10
- Vier Fliegen auf grauem Samt 6/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker