Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon italostrikesback » 7. Okt 2013, 22:47

Onkel Joe hat geschrieben:Hm, wo sind die Stylischen Kamerafahrten geblieben:|.Aber bitte nicht die anderen als Stur oder Festgefahren bezeichnen, in diesem Fall ist das wohl nicht angebracht.



Eben doch festgefahren. Schaue die Filme einfach mal unbefangen an, erwarte keine "stylishen Kamerafahrten" und Dir eröffnet sich diese wunderbar seltsame Welt des Regisseurs.
italostrikesback
 
Beiträge: 551
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Reinifilm » 8. Okt 2013, 09:02

Hmmm... Kann es sein, dass Filmjuwelen den deutschen Release von "Dracula 3D" plant? :mrgreen:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3344
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Adalmar » 8. Okt 2013, 09:50

Die Klasse der alten Filme um der Ehrenrettung der neuen willen zu relativieren, halte ich aber für den falschen Weg. Rosso, Suspiria, Tenebre ... sind für mich alles andere als "Opas Kino".
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4320
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Arkadin » 8. Okt 2013, 09:52

Reinifilm hat geschrieben:Hmmm... Kann es sein, dass Filmjuwelen den deutschen Release von "Dracula 3D" plant? :mrgreen:


Zwei Doofe, ein Gedanke. :kicher:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7378
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Onkel Joe » 8. Okt 2013, 15:16

Arkadin hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:Hmmm... Kann es sein, dass Filmjuwelen den deutschen Release von "Dracula 3D" plant? :mrgreen:


Zwei Doofe, ein Gedanke. :kicher:


Drei ;) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon karlAbundzu » 8. Okt 2013, 15:19

ich hab ja neulich mit einem bekannten Argento-Kenner rumgesponnen, wie es wohl wäre wenn er erst seine späten FIlme gedreht hätte, und dann seine unbestreitbaren Meisterwerke?
allgemein hätte das vielleicht so geheissen: "Man erkennt schon im Frühwerk seinen Stil und seine Thematiken." Oder sogar so:" Bei seinen frühen FIlmen war er noch rauher und daher besser und nicht so am Mainstream interessiert." :D
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3766
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon dr. freudstein » 8. Okt 2013, 15:48

karlAbundzu hat geschrieben:ich hab ja neulich mit einem bekannten Argento-Kenner rumgesponnen, wie es wohl wäre wenn er erst seine späten FIlme gedreht hätte, und dann seine unbestreitbaren Meisterwerke?
allgemein hätte das vielleicht so geheissen: "Man erkennt schon im Frühwerk seinen Stil und seine Thematiken." Oder sogar so:" Bei seinen frühen FIlmen war er noch rauher und daher besser und nicht so am Mainstream interessiert." :D



Ja ein sehr interessanter Gedanke. Insgesamt wäre dann die Kritik viel positiver ausgefallen. Nun, ich war von den neueren Werken durchaus überrascht - positiv. Hab gar nicht versucht, einen Vergleich zu ziehen, sondern den vorliegenden Film für sich zu betrachten und dann sieht die Sache ganz anders aus. Übrigens 4 Doofe. Ich wollte gestern genau den Gedanken posten mit den Filmjuwelen, wollte aber nicht anecken. Ich meine, wenn man Provision oder ähnliches bekommt für überschwengliche Kritiken (oder gar für ein Label fest arbeitet) ist das ja dann auch nur verständlich. Den DRACULA 3D kenne ich noch nicht, erlaube mir also erst ein Urteil, wenn ich ihn mir mal geliehen habe.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon italostrikesback » 8. Okt 2013, 18:05

Adalmar hat geschrieben:Die Klasse der alten Filme um der Ehrenrettung der neuen willen zu relativieren, halte ich aber für den falschen Weg. Rosso, Suspiria, Tenebre ... sind für mich alles andere als "Opas Kino".



So wörtlich sollte man das jetzt nicht nehmen. Ich bin da schon deiner Meinung.
italostrikesback
 
Beiträge: 551
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon jogiwan » 23. Jun 2014, 15:45

Dario Argento hat sich laut gestriger Meldung wohl bei einem Sturz in seiner Wohnung unbestimmten Grades verletzt. Wir wünschen gute Besserung! :nick:

Bild


starburstmagazine hat geschrieben:Legendary horror director Dario Argento is reportedly recovering at home after falling down a flight of stairs at his apartment in Rome. According to his manager, Paolo Zelati, the Italian has suffered injuries to his head, neck, back, ribs, and legs. This meant he had to spend some time in hospital, but is now home with his personal assistant caring for him. Sitting, standing and walking are causing him immense pain and his physician has ordered him to rest until at least the end of July. This unfortunate incident has meant the cancellation of his planned appearance at Indianapolis' prestigious DAYS OF THE DEAD convention. Most famous for his '70s output such as THE BIRD WITH THE CRYSTAL PLUMAGE, DEEP RED, SUSPIRIA, and INFERNO, he recently announced his latest project, THE SANDMAN, a serial killer film which has old punk rocker-turned-insurance salesman, Iggy Pop attached.

We wish Dario a speedy recovery.


quelle: http://www.starburstmagazine.com/movie- ... rt-in-fall
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24727
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Onkel Joe » 23. Jun 2014, 16:07

Alles Gute Dario, auf baldige Genesung.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker