Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon buxtebrawler » 23. Nov 2010, 18:17

Danke für den Hinweis!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon firetrain » 23. Nov 2010, 20:51

Blap hat geschrieben:
Wie meinen? Es muss doch wohl erlaubt sein, über die Vorzüge und Nachteile bezüglich der Begehbarkeit der verschiedenen Körperöffnungen zu sinnieren. Obschon ich zugestehen muss, dass ich seit einigen Jahren nicht mehr aktiv am Sexualleben teilnehme.


Ach, du auch nicht mehr? :mrgreen:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon dr. freudstein » 13. Dez 2010, 18:53

Also, ich frage mich die ganze Zeit, ob der Argento ein Katzenhasser ist?
Ich glaube, ich werde meine ganzen Filme und Material verkaufen müssen :x
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon untot » 13. Dez 2010, 19:02

Hab ich auch schon drüber nachgedacht. :?:
Vielleicht hatte er ein traumatisches Katzenerlebnis in seiner Kindheit!? :?
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Blap » 13. Dez 2010, 19:05

Katzen sind im Kriegsfall eine recht unerbauliche Notspeise. Das Fleisch ist dem des Kaninchens ähnlich, welches ebenfalls nicht zu meinen Lieblingsspeisen zählt. Naja, zumindest taugt das Fell zum Nierenwärmer.

Ich bin mit Katzen aufgewachsen, ich liebe diese verdammten Viecher. Trotzdem möchte ich keine Katze im Haus haben.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4022
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon untot » 13. Dez 2010, 19:23

Blab, Du Sadist! :opa: :lol:

Ein Haus ohne Katze, ist voll ungemütlich. ;) :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Blap » 13. Dez 2010, 19:33

Ich hätte einfach keine ruhige Minute mehr, wenn die Katze(n) draussen wäre. Zwar wohnen wir ruhig und die Nachbarschaft ist in Ordnung, doch trotzdem wäre ich ständig von Angst und Panik ergriffen, dass die Tiere überfahren würden etc.. :shock:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4022
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon untot » 13. Dez 2010, 22:01

Meine lass ich deswegen auch nicht raus, wenn dies nicht anders wissen, fehlts ihnen auch nicht, die könnten sogar in Garten, aber die drehen um und gehen sofort wieder ins Haus, Garten ist unheimlich. :lol:

Aber jetzt kommt gleich der Freudsche Offtopic-Buzzer, schnell weg hier! :?
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon dr. freudstein » 13. Dez 2010, 22:18

:opa:

Offtopic - Alarm

Bild

Es ging um ARGENTO und der mir aufgefallenen Abneigung gegen Katzen.
Oder ist es Zufall:
MARIO ADORF als Katzen-Gourmant in DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE
dem Antiquaritator (???) in INFERNO als Katzenfänger (der als Rattenfraß endete, recht so :mrgreen: )
dem Titel DIE NEUNSCHWÄNZIGE KATZE (deren Abschlußsichtung mir gerade bevorsteht)
....?

Wie die kleinen Kinder, immer muß ich auf Euch aufpassen :ugeek:
Aber mir wäre das einen eigenen Thread wert "Cats pro or contra" oder so ähnlich.
Ich wohne ja schließlich bei einem Kater (noch läßt er mich)

Huch :o
Jetzt bin ich auch infiziert :shock:
Nun denn, Selbstjustiz:
Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Arkadin » 14. Dez 2010, 09:04

Nicht zu vergessen die "Black Cat"-Episode aus "Two Evil Eyes". :opa: Das ist auch nicht nett, was da mit der Katze angestellt wird. Ich glaube, es gibt da schon ein psychologisches Schema.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7378
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker