Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon dr. freudstein » 23. Sep 2010, 21:38

Santini hat geschrieben:Ist "das Problem" weiblich & hört auf vier Buchstaben... 8-) :lol:

und er hat eine gutaussehende Tochter, die auch für ihn arbeitet
ASIA ARGENTO
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon jogiwan » 24. Sep 2010, 09:30

Bevor hier der Eindruck entsteht, ich hätte gar etwas gegen seine Tochter... das stimmt natürlich überhaupt nicht. Im Gegenteil, wir lachen jedes Mal herzlich, wenn die werte Tochter bei jedem ihrer Werke aufs Neue wie frisch von der Feinkost-Wursttheke gecastet mit ihrem bescheidenen Talent an ihre schauspielerischen Grenzen stößt und alles versemmelt...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24768
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon dr. freudstein » 24. Sep 2010, 09:45

Wir reden von der hier:
Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon jogiwan » 24. Sep 2010, 09:55

das A-Geweih ist auch an falscher Stelle...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24768
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Blap » 24. Sep 2010, 13:41

jogiwan hat geschrieben:das A-Geweih ist auch an falscher Stelle...


Nein. Es soll vermutlich den Weg in die richtige Liebesgrotte weisen. Da bevorzuge ich ganz klar eine Öffnung mit natürlicher Feuchtigkeit. Der Hintereingang lässt sich bekanntlich nur mit künstlichen Hilfsmitten vorbereiten, ansonsten regiert dort gnadenlose Trockenheit. Feucht wird es nur beim Austritt von Blut, dem Ausfluss von Darmsäften, oder dem Abgang von vorwiegend flüssigem Stuhl. Für mich keine anstrebenswerten Optionen. :thdown:

Ähhm...

*räusper*
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4023
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon jogiwan » 24. Sep 2010, 14:22

Blap hat geschrieben:
Nein. Es soll vermutlich den Weg in die richtige Liebesgrotte weisen. Da bevorzuge ich ganz klar eine Öffnung mit natürlicher Feuchtigkeit. Der Hintereingang lässt sich bekanntlich nur mit künstlichen Hilfsmitten vorbereiten, ansonsten regiert dort gnadenlose Trockenheit. Feucht wird es nur beim Austritt von Blut, dem Ausfluss von Darmsäften, oder dem Abgang von vorwiegend flüssigem Stuhl. Für mich keine anstrebenswerten Optionen. :thdown:

Ähhm...

*räusper*


jetzt auch du???

Bild


:shock: :shock: :shock:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24768
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon buxtebrawler » 24. Sep 2010, 14:24

:mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon untot » 24. Sep 2010, 14:36

Ihr seit drauf :lol: :lol: !

Also dann will ich auch mal was dazu sagen, ich kenne wirklich alles von Argento, ich liebe und schätze seine Arbeit, damals und heute auch.
Wenn man mit "Krachern" wie Profondo Rosso, Suspiria und Tenebrae seine Karriere beginnt, so ist das wahnsinnig schwierig nochwas nachzuschieben, das die Fans begeistern kann.
Ich kann die ewige Nörgelei schon nimmer hören, Argento hat meiner Meinung nach noch nie einen schlechten Film abgeliefert, denn seine "schlechtesten" Filme sind immer noch besser, als manch gute Filme von anderen Regisseuren!
Warum soll sich ein Argento nicht auch verändern im Laufe der Jahre??
Trotzdem tragen seine Filme heute noch nimmer seine unverwechselbare Handschrift!
Argento bleibt für mich, mein persönlicher Filmgott und ich freue mich über jeden neuen Film von ihm! So! :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Blap » 24. Sep 2010, 14:52

jogiwan hat geschrieben:jetzt auch du???


Wie meinen? Es muss doch wohl erlaubt sein, über die Vorzüge und Nachteile bezüglich der Begehbarkeit der verschiedenen Körperöffnungen zu sinnieren. Obschon ich zugestehen muss, dass ich seit einigen Jahren nicht mehr aktiv am Sexualleben teilnehme.

Dies ändert jedoch nichts daran, dass ich bei Asia lieber vorn einfahren würde. Sofern entsprechender Bedarf bestünde.

:opa:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4023
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dario Argento - pro, contra oder Argenot?

Beitragvon Arkadin » 23. Nov 2010, 10:27

Jetzt mal was on-toppic in diesem doch arg missbrauchten und geschundenen Faden.

Ich habe gerade einen Hinweis gefunden, dass es im arte-Magazin "Tracks" einen Beitrag über Argento gibt.
Dieser ist noch in der Arte-Mediathek abrufbar, ABER... wegen Jugendschutz nur zwischen 23:00 und 5:00 Uhr.
Daher habe ich den bisher noch nicht gesehen, aber für Euch Nachtvögel sollte die späte Uhrzeit ja kein Problem sein.

Hier habe ich das her: http://filmtagebuch.blogger.de/stories/1731900/
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: karlAbundzu, McBrewer und 2 Gäste

web tracker