3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Braunschweig

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon Arkadin » 26. Feb 2014, 10:32

Onkel Joe hat geschrieben:Jetzt aber von Dresden nach Braunschweig zu wechseln bedeutet von einem Rasenplatz auf einen Aschenplatz zu ziehen.


Na, das ist etwas übertrieben, aber es stimmt schon. Wer das Cinestrange gerne mit einer Städtereise verbinden möchte, für den ist Braunschweig - trotz seiner langen Geschichte - jetzt nicht soooo attraktiv. Andererseits liegt Braunschweig aber auch etwas zentraler als Dresden. Da es von Bremen jetzt nicht so weit nach Braunschweig ist, hätte ich mir da eine Stippvisite in der Tat überlegt - nur kommt für mich dieses Wochenende leider nicht in Frage. Aber man weiß ja - beim Cinestrange lohnt es sich bis zum letzten Moment zu warten, ob da nicht noch was geschoben wird. ("Das ist jetzt defintiv die letzte Verschieb... hupps... vorletzte Verschiebung").

Ansonsten kann ich die Macher aber auch verstehen - ohne zu wissen, was da im Hintergrund abgelaufen ist. Von dem, was man zwischen den Zeilen herauslesen kann, ist das wohl eine ähnliche Situation wie beim Filmfest in Oldenburg, wo die Stadt - zweitweise aus objektiv nicht nachvollziehbaren Gründen - quer schießt. Das einem dann der Kragen platzt und man sich andere Optionen sucht, finde ich nachvollziehbar.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon karlAbundzu » 26. Feb 2014, 15:04

das ien ganzes festival, und dann noch so ein junges, in eine andere stadt umzieht, die auch noch ganz schön weit weg ist, ist wirklich strange. Liebäugelte ich ja doch mit einer fahrt in den osten (hab da eh noch besuche zu machen), geht es jetzt wohl um tagesausflüge ins braunschweigsche.... ich bin gespannt.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3768
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon purgatorio » 27. Feb 2014, 05:52

via facebook

Wir freuen uns und sind sehr stolz, heute offiziell bekanntgeben zu können, dass

JOHN BADHAM,

Regisseur der Welterfolge

- SATURDAY NIGHT FEVER (1977)
- DRACULA (1979)
- WHOSE LIFE IS IT ANYWAY? (1981; Ist das nicht mein Leben?)
- BLUE THUNDER (1982; Das fliegende Auge)
- WARGAMES (1983)
- AMERICAN FLYERS (1985)
- SHORT CIRCUIT (1986; Nummer 5 lebt)
- STAKEOUT (1987; Die Nacht hat viele Augen)
- BIRD ON A WIRE (1989; Ein Vogel auf dem Drahtseil)
- THE HARD WAY (1990; Auf die harte Tour)
- THE ASSASSIN (1992; Codename: Nina)
- ANOTHER STAKEOUT (1993; Die Abservierer)
- DROP ZONE (1994)
- NICK OF TIME (1995; Gegen die Zeit)

das 3. Cinestrange als Ehrengast besuchen wird.

Weitere Infos folgen...


damit hat wohl keiner gerechnet :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14266
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon jogiwan » 27. Feb 2014, 09:15

hmm... die Freude über den Stargast hält sich jetzt leider etwas in Grenzen... Mr. Badham hat die letzten 16 Jahre ja offensichtlich auch nur noch für TV-Produktionen gearbeitet. Der Name sagte mir ja - was wohl eher ein schlechtes Licht auf mich wirft - im ersten Moment auch gar nix und einen richtigen Knaller in der Filmografie, den ich unbedingt im Kino schauen wollen würde, vermisse ich jetzt auch irgendwie... :?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24764
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon Onkel Joe » 27. Feb 2014, 10:01

Ich mag so einiges von John Badham aber .....brauche ich ein von Ihm Signiertes Poster über meinem Bettchen?!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon Arkadin » 27. Feb 2014, 10:12

Der Badham ist schon ein Guter. So einer, bei dem man im nachhinein erstaunt ist, welche guten oder zumindest ziemlich bekannten Filme er gemacht hat. Von "Saturday Night Fever" bis "Nummer 5 lebt". Danach kam auch noch viel solides und eigentlich kein richtiger Durchhänger. Aber der Mann ist a) kein wirklich großer Name, b) seit Ende der 90er nur noch in TV-Serien aktiv und c) dürften selbst die Namen seine Klassiker wie "Wargames" und "Das fliegende Auge" bei den Kiddies heutzutage nur noch für Schulterzucken sorgen.

Ich finde es schön, dass an diesen heute nahezu vergessenen Regisseur (den ich immer als guten Handwerker angesehen habe) erinnert wird, der ja immerhin für einige große Kassenschlager verantwortliche war. Zugkraft dürfte der Name aber (leider) überhaupt nicht haben.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon Onkel Joe » 27. Feb 2014, 10:19

Die Nacht hat viele Augen und Auf die harte Tour sind Filme die bei mir heute noch oft im Player liegen. Ich mag einige seiner Filme sehr, nur was sollte ich Ihn fragen wenn ich Ihn treffen sollte? Bei Carpenter würden mir in 3 Sekunden 100 Fragen einfallen aber bei Badham...hm..nicht so einfach, nicht so einfach. Ich weiß das die Jungs vom Cinestrange hier mitlesen....ich wünsche euch viel Glück und das es so verläuft wie Ihr euch das vorstellt.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon karlAbundzu » 27. Feb 2014, 14:12

Ehrlich gesagt interessiert mich das FIlmprogramm deutlich mehr. Stargast gut und schön, aber tolle filme guter und schöner!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3768
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon Arkadin » 27. Feb 2014, 15:05

karlAbundzu hat geschrieben:Ehrlich gesagt interessiert mich das FIlmprogramm deutlich mehr. Stargast gut und schön, aber tolle filme guter und schöner!


Vor allem, weil in den letzten Jahren die Auswahl da ja ziemlich gut war. Immerhin haben wir uns da auch ein paar Mal für das "Phantastival" inspirieren lassen und sind da nie reingefallen. Ich erinnere nur an den schönen "Across the River" oder den grandiosen "Whisperer in Darkness" aus dem Vorjahr.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 3. Cinestrange Festival : 18.07. - 20.07.2014 - Dresden

Beitragvon purgatorio » 27. Feb 2014, 15:17

:( und hauptsache alles außerhalb meiner Reichweite :cry:
Aber ich erinnere mich wohl ewig an das tolle erste Festival mit Dario :mrgreen:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14266
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

web tracker