cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon igore » 2. Nov 2010, 18:19

auf dem cinefest 2010 (http://www.cinefest.de/), das von cinegraph im metropolis-kino (derzeit im exil im savoy in st. georg) veranstaltet wird, dreht sich dieses jahr alles um deutsch-italienische filmbeziehungen. unter anderem laufen auch einige sachen, die hier von interesse sein könnten:

dienstag 16.11. 21.30h
Zinksärge für die Goldjungen
D/IT 1972. Regie: Jürgen Roland. 87 min
mit Herbert Fleischmann, Henry Silva, Horst Janson
Gangsterkrieg in Blankenese: Der italo-amerikanische Mafiaboss Luca Messina will die Hansestadt übernehmen, trifft aber auf den erbitterten Widerstand einheimischer Ganoven um Otto Westermann. Der Meister des Hamburg-Krimis mixt harte Action und etwas Sex mit einer Romeo und Julia-Geschichte.
Einführung: Timo Hempel, Hamburg
Bild


donnerstag 18.11. 21.30h
Der Nachtportier / Il portiere di notte
IT 1974. Regie: Liliana Cavani. 120 min, DF
mit Dirk Bogarde, Charlotte Rampling
»Der letzte Tango im KZ« oder »Öffentliche Psychoanalyse«? Die sadomasochistische Beziehung zwischen einem ehemaligen SS-Offizier und einer KZ-Insassin im Wien der 1950er Jahre steht im Mittelpunkt des verstörenden Melodrams. In Italien skandalisiert und zunächst verboten, sorgte der Film auch in Deutschland für heftige Kontroversen.
Einführung: Marcus Stiglegger, Siegen
Bild


sonnabend 20.11. 21.30h
Blutige Seide
IT/D/FR 1963/64. Regie: Mario Bava. 90 min, DF
mit Eva Bartok, Cameron Mitchell, Thomas Reiner
Schöne Leichen in blutiger Seide: Nacheinander fallen die Mannequins eines luxuriösen italienischen Modeateliers einem maskierten Mörder zum Opfer. Mario Bavas farbenprächtiger Gruselkrimi ist das Hauptwerk des italienischen Giallo-Genres. Der Film entstand in italienisch-französisch-deutscher Co-Produktion.
Einführung: Stefano Baschiera, Belfast
Bild


das vollständige programm gibt es hier:
http://www.cinefest.de/daten/2010/cf10_Prog_A4.pdf

vielleicht sieht man sich da ja :)

viele grüße,
michael
Benutzeravatar
igore
 
Beiträge: 234
Registriert: 12.2009
Wohnort: hamburg
Geschlecht: männlich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon dr. freudstein » 2. Nov 2010, 18:27

Zu BLUTIGE SEIDE auf jeden Fall, wenn meine Chefin diesmal gnädiger ist ;)
Und wenn man etwas früher anreist, kann man noch schwatzen und/oder danach noch losgehen :prost:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon igore » 2. Nov 2010, 18:56

dr. freudstein hat geschrieben:Zu BLUTIGE SEIDE auf jeden Fall, wenn meine Chefin diesmal gnädiger ist ;)
Und wenn man etwas früher anreist, kann man noch schwatzen und/oder danach noch losgehen :prost:

klingt gut :thup:
Benutzeravatar
igore
 
Beiträge: 234
Registriert: 12.2009
Wohnort: hamburg
Geschlecht: männlich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon untot » 2. Nov 2010, 23:44

Och mööönsch, bei Euch in Hamburg kriegt man echt ganz schön was geboten, Blutige Seide würd ich mir auch geben.
Vielleicht zieh ich eines Tages um, oder ich besetze des Doc's Kellerlabor, harhar! :twisted: :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon igore » 3. Nov 2010, 08:02

ja, jetzt im herbst häufen sich die coolen events wirklich. das ist aber (leider) auch nicht immer so ;)
Benutzeravatar
igore
 
Beiträge: 234
Registriert: 12.2009
Wohnort: hamburg
Geschlecht: männlich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon untot » 3. Nov 2010, 16:07

igore hat geschrieben:ja, jetzt im herbst häufen sich die coolen events wirklich. das ist aber (leider) auch nicht immer so ;)

Bei uns ist es niemals so, das ist wirkliches Elend! :cry: :lol:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon dr. freudstein » 3. Nov 2010, 17:09

untot hat geschrieben:Och mööönsch, bei Euch in Hamburg kriegt man echt ganz schön was geboten, Blutige Seide würd ich mir auch geben.
Vielleicht zieh ich eines Tages um, oder ich besetze des Doc's Kellerlabor, harhar! :twisted: :mrgreen:


Besetzen :o :shock:
DU bist doch sowieso herzlich willkommen ;) :D

Und von Schnee keine Spur, jedenfalls nicht der, der bei Dir als Niederschlag einging :mrgreen:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: cinema trans-alpino (cinefest 2010)

Beitragvon untot » 3. Nov 2010, 17:33

dr. freudstein hat geschrieben:
untot hat geschrieben:Och mööönsch, bei Euch in Hamburg kriegt man echt ganz schön was geboten, Blutige Seide würd ich mir auch geben.
Vielleicht zieh ich eines Tages um, oder ich besetze des Doc's Kellerlabor, harhar! :twisted: :mrgreen:


Besetzen :o :shock:
DU bist doch sowieso herzlich willkommen ;) :D
Das freut mich, Doc! :mrgreen:

Und von Schnee keine Spur, jedenfalls nicht der, der bei Dir als Niederschlag einging :mrgreen:

DER würde mich weit weniger stören! ;) :lol:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akasava_Teufel und 3 Gäste

web tracker