Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Beitragvon jogiwan » 18. Mär 2014, 19:18

Immer mehr Filmfestival entdecken den Schund: Austrian Pulp im Rahmen der Diagonale - Festival des österreichischen Films
Graz, 18.–23. März 2014

hat geschrieben:Austrian Pulp, die Zweite: nix Aufgewärmtes, sondern fette, dampfende Schweinsbraten zur Vorbereitung auf die umfassende filmhistorische Schau zum hausgemachten Schundkino, zusammengestellt von Institut Schamlos und Filmarchiv Austria.


Bild

Donnerstag: 20.03.2014 - 23 Uhr
Mädchen für die Mambo-Bar (R: Wolfgang Glück, DE 1959, 88 min)

hat geschrieben:Hafenkneipen, Ganoven und leichte Mädchen auf der Leinwand: Ende der 1950er-Jahre war dies das Nonplusultra der Verruchtheit, des Schamlosen, des Widerstands gegen den Mief der Staatskultur in Österreich. Ein Juvenile-Delinquent-Movie, garniert mit jeder Menge Jazz und Mambo, Longdrinks und „lustigen Zigaretten“, engem Tanz und „gefährdeten Mädchen“. Wildes Kino mit Erdbeer-Vanille-Geschmack und Blubberblasen.


Bild

Freitag: 21.03.2014 - 23 Uhr
Die Schlangengrube und das Pendel (R: Harald Reinl, DE 1967, 85 min)

hat geschrieben:Der erste deutsche Nachkriegshorrorfilm nach einer Geschichte von Edgar Allan Poe, bestückt mit Publikumslieblingen wie Lex „Old Shatterhand“ Barker, James-Bond-Schönheit Karin Dor und Gruselkaiser Christopher Lee. Ein beglückend verunglückter Comicstrip-Ritt durch eine knarzige Geisterbahn, voller Folterkeller und schwarzer Reiter, mit Leichenwäldern und bunten Nebelschwaden. Vintagehorror mit Camp-Faktor zehn.


Bild

Samstag: 22.03.2014 - 23 Uhr
Sukkubus – Den Teufel im Leib (R: Georg Tressler, DE 1989, 80 min)

hat geschrieben:Ein Senner macht sich samt Viehherde, Hirt und Hüterbub bereit für einen weiteren entbehrungsreichen Sommer auf dem Gipfel. Inmitten der hierarchischen Männergesellschaft erwacht die „Sennentuntschi“, eine aus Stroh und Wurzelwerk gefertigte Sennenpuppe (und Hexenfigur aus Schweizer Bergsagen), zu Leben – und schon bald verlässt Mann um Mann das alpine Diesseits. Eine bizarre Liebeserklärung an die rächende „Allmacht Frau“ und ein böshumoriges Stück Antiheimatfilm.



Quelle und mehr Infos: http://www.diagonale.at/austrian-pulp-die-zweite/
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24686
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Beitragvon purgatorio » 18. Mär 2014, 19:54

jogiwan hat geschrieben:Die Schlangengrube und das Pendel (R: Harald Reinl, DE 1967, 85 min)

Der erste deutsche Nachkriegshorrorfilm (...)


...ist das korrekt, ja? Faszinierend :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14248
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Beitragvon Onkel Joe » 18. Mär 2014, 20:00

Gar nicht schlecht und wie schauts aus Jogiwan, gehste hin???
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13638
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Beitragvon Adalmar » 19. Mär 2014, 16:55

purgatorio hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Die Schlangengrube und das Pendel (R: Harald Reinl, DE 1967, 85 min)

Der erste deutsche Nachkriegshorrorfilm (...)


...ist das korrekt, ja? Faszinierend :nick:


Eher nicht, was ist denn mit "Die Nackte und der Satan" z. B.?

(Edit: Die OFDb spuckt noch "Rosen blühen auf dem Heidegrab" aus, ein Heimatdrama mit Gruselelementen von 1952. Pidax/Filmjuwelen, bitte veröffentlichen).

Den "Sukkubus" würde ich ja zu gerne mal sehen.
Zuletzt geändert von Adalmar am 19. Mär 2014, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Austrian Pulp-Genrekino in Rot-Weiß-Rot: 20.-22.03.2014 Graz

Beitragvon jogiwan » 19. Mär 2014, 16:58

"Sukkubus" wäre auch der Streifen, der mich am ehesten reizen würde... :???:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24686
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker