Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Söldner, Mutanten und Kriegshelden

Moderator: jogiwan

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Captain Blitz » 8. Apr 2013, 15:55

Onkel Joe hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Der Film hat mich nicht soooo vom Hocker gerissen.
Hat mir auch leider zu lange gedauert. :troest: :troest: :troest: :troest:


Der geht mal ebenso 90 minuten und läuft wie ein gut gekühltes Blondes durch wie nix, was ist an diesem Film "zu lang"?


Ich weiß was markus meint, da passiert stellenweise herzlich wenig, aber kultig ist der Streifen trotzdem und irgendwie gab es keine Längen. Ich glaube Paco hätte auch 90 Minuten lang auf seinem Ionenscheißhaus sitzen und einen Stahlbolzen nach dem anderen reinplumpsen lassen können, es wäre unterhaltsam gewesen. :rambo:

Außerdem ist die Synchro so geil, da sprechen sie wirklich fast alle mit. :thup:
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Onkel Joe » 8. Apr 2013, 16:04

Captain Blitz hat geschrieben:Außerdem ist die Synchro so geil, da sprechen sie wirklich fast alle mit. :thup:


Die dt. Synchro habe ich nicht mehr so parat, erzähl mal wer ist dabei??
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Captain Blitz » 8. Apr 2013, 19:09

Onkel Joe hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:Außerdem ist die Synchro so geil, da sprechen sie wirklich fast alle mit. :thup:


Die dt. Synchro habe ich nicht mehr so parat, erzähl mal wer ist dabei??


Thomas Danneberg spricht Paco, Dr. Michael Nowka spricht den Assi vom Politiker, der abgemurkst wird. Andreas Fröhlich ist der Page/Infotyp im Hotel, Manfred Lehmann spricht George Eastman, außerdem mischen Ekki Belle, Tobias Meister, Detlef Bierstedt, Thomas Petruo, Ulrich Gressieker, Norbert Langer, Helmut Krauss und viele mehr mit. Bis in die kleinste Rolle nur Topleute. Witzig aber, dass Andreas Fröhlich da total abstinkt und jetzt einer der besten Sprecher ist. :D
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Theoretiker » 1. Mär 2014, 20:14

Solide Sci-Fi-Kost, die Martino routiniert in Szene gesetzt hat. Ein bisschen mehr Action hätte Paco gut getan, überrascht war ich auch, dass es nicht das typische Endzeitszenario gab, wobei das geringe Budget hier vermutlich auch nicht mehr zugelassen hat.

Unterhaltsam und gut gefilmt, daher 6,5/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon purgatorio » 3. Apr 2015, 10:27

PACO – KAMPFMASCHINE DES TODES (VENDETTA DAL FUTURO, Italien 1986, Regie: Sergio Martino)

haha – was für ein wilder Ritt durch eine Vielzahl von Filmen, die es schon gibt. Macht tatsächlich Spaß, wobei ich mir den Härtegrad des Finales schon etwas lockerer auch über den ganzen Film verteilt gewünscht hätte. Richtig angezogen hat der ja erst am Ende. Spaß macht’s trotzdem, 7/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14657
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Beitragvon Theoretiker » 20. Jun 2016, 18:14

Paco - Kampfmaschine des Todes in HD

Ende 2016 erstmals in Großbritannien von 88 Films


Paco - Kampfmaschine des Todes (Original: Vendetta dal futuro, 1985) von Sergio Martino gab es in Deutschland um 49 Sekunden zensiert als Videokassette zu kaufen, bevor die BPjS 1987 die Indizierung aussprach. Erst 2012 gab es die Listenstreichung.

Von X-Cess gab es dann auch die ersten DVDs des Films bei uns. Für Ende 2016 kündigte das britische Label 88 Films an, sowohl DVD als auch erstmals eine Blu-ray zu releasen. Auch hier gibt es das Cover schon (teilweise) zu begutachten.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=10703
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Beitragvon Onkel Joe » 20. Jun 2016, 19:31

Drop Out Cinema hat Paco und einige weitere Italo Perlen wieder für das Kino lizenziert!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Beitragvon italostrikesback » 20. Jun 2016, 21:07

Onkel Joe hat geschrieben:Drop Out Cinema hat Paco und einige weitere Italo Perlen wieder für das Kino lizenziert!


Was bedeutet das?
italostrikesback
 
Beiträge: 622
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Beitragvon Onkel Joe » 20. Jun 2016, 22:51

italostrikesback hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Drop Out Cinema hat Paco und einige weitere Italo Perlen wieder für das Kino lizenziert!


Was bedeutet das?


Das bedeutet das die Programm Kinos die zum größten Teil vom "Drop Out Cinema" Programm Filme leihen, nun auch eine kleine aber feine Auswahl an Italienischen Filmen zeigen können.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Beitragvon Theoretiker » 16. Sep 2016, 18:11

PACO ist nun auch ab 16 freigegeben.

https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=567189
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Endzeit, Sci-Fi, Krieg"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker