Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino (1986)

Söldner, Mutanten und Kriegshelden

Moderator: jogiwan

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Santini » 31. Mär 2013, 02:16

deliria-italiano.de hatte gerufen:

Bild

Und gut 40 Gäste folgten diesem Ruf nur allzu gern.
Schließlich galt es den sympathischsten aller Cyborgs "Paco - Die Kampfmaschine des Todes" auf großer Leinwand als 35-mm-Fassung zu erleben.

Zunächst informierten wir das Publikum darüber, dass unsere 35-mm-Fassung zu 70% aus Stahl und Ionen besteht, und der buxtebrawler hielt seinen informativen Vortrag rund um Paco und Sergio Martino.

Paco, die Publikumsreaktionen und der abschließende Applaus boten ein sehr unterhaltsames, delirierendes Kinoerlebnis.

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5217
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Nello Pazzafini » 31. Mär 2013, 03:04

Sehr schön gemacht Santinius! :D :thup: :prost:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4057
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Captain Blitz » 2. Apr 2013, 11:56

Yo, der Film war der Knaller. :D Schade, dass das Bizarre Cinema jetzt erst mal pausiert.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Captain Blitz » 4. Apr 2013, 05:59

Gestern habe ich mir mal die kleine Hartbox geordert, die gibt es halt noch zu einem recht erschwinglichen Kurs.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon markus » 7. Apr 2013, 20:57

Der Film hat mich nicht soooo vom Hocker gerissen.
Hat mir auch leider zu lange gedauert. :troest: :troest: :troest: :troest:
Aber irgendwie trotzdem Kultfaktor, wegen der Szene mit der Kalpperschlange
fight FASCISM!!!!!!!!!
Benutzeravatar
markus
 
Beiträge: 278
Registriert: 05.2010
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Nello Pazzafini » 7. Apr 2013, 20:59

markus hat geschrieben:Der Film hat mich nicht soooo vom Hocker gerissen.
Hat mir auch leider zu lange gedauert. :troest: :troest: :troest: :troest:
Aber irgendwie trotzdem Kultfaktor, wegen der Szene mit der Kalpperschlange


Einmal rote Karte nach Innsbruck! :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4057
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon Onkel Joe » 7. Apr 2013, 21:06

markus hat geschrieben:Der Film hat mich nicht soooo vom Hocker gerissen.
Hat mir auch leider zu lange gedauert. :troest: :troest: :troest: :troest:


Der geht mal ebenso 90 minuten und läuft wie ein gut gekühltes Blondes durch wie nix, was ist an diesem Film "zu lang"?
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14503
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon dr. freudstein » 7. Apr 2013, 21:07

Kalpperschlange :D
Ja, bitte 2 roten Karten, der Film hat zu lange gedauert und: bedauerst du dich selbst :kicher: Gibt bestimmt auch eine gekürzte Fassung (die sogenannten Freudstein Fassungen :doof: ) :troest: Nee, setzen, neu gucken und diesmal bitte nicht unter Termindruck sondern in Ruhe geniessen :opa:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon markus » 7. Apr 2013, 21:08

Evtl. werde ich es morgen nochmal probieren, weil immerhin ist George Eastman dabei.
fight FASCISM!!!!!!!!!
Benutzeravatar
markus
 
Beiträge: 278
Registriert: 05.2010
Geschlecht: männlich

Re: Paco - Die Kampfmaschine des Todes - Sergio Martino

Beitragvon dr. freudstein » 7. Apr 2013, 21:09

markus hat geschrieben:Evtl. werde ich es morgen nochmal probieren, weil immerhin ist George Eastman dabei.


Na gut, besänftigt :D Aber diesmal bitte die Hausaufgaben nicht so schluderig machen :ugeek:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Endzeit, Sci-Fi, Krieg"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker