Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Moderator: jogiwan

Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon buxtebrawler » 11. Mär 2015, 10:52

Bild

Originaltitel: Ein Käfer geht aufs Ganze

Herstellungsland: Deutschland / 1971

Regie: Rudolf Zehetgruber

Darsteller: Jim Brown, Gerd Duwner, Kathrin Orginski, Constanze Sieck, Rudolf Zehetgruber u. A.

Der Globetrotter Ben (Richard Lynn (=Rudolf Zehetgruber)) will mit seinem Computer-Käfer Dudu an der Ostafrika-Rallye teilnehmen um der Ärztin Daktari Jo (Kathrin Orginski) das Preisgeld zukommen zu lassen. Die möchte damit ihr Urwaldhospital weiter finanzieren. Aufgrund seines vermeintlich zu schwachen Autos läßt man ihn jedoch nicht an der Rallye teilnehmen, bietet ihm jedoch an das er als Co-Pilot beim Schotten James Butler (Gerd Duwner) mitfahren kann. Der Schotte hat gewettet die Rallye dieses Jahr zu gewinnen, obwohl er nur mit seinem relativ langsamen Luftkissenboot "Queen" antritt. Ben lehnt jedoch ab und bietet stattdessen an, mitsamt Dudu als Servicecar für den Schotten mitzufahren. Zusammen müssen die beiden sich gegen allerlei Widrigkeiten und vor allem gegen die unfairen Attacken der misgünstigen Konkurrenten durchsetzen, aber: "Dudu macht das schon ..."


Quelle: www.ofdb.de

youtu.be Video From : youtu.be
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon buxtebrawler » 11. Mär 2015, 11:01

"Dudu", das deutsche Pendant zum US-amerikanischen "Herbie" aus "Ein toller Käfer". Hab ich zusammen mit den Herbie-Filmen damals, Ende der '80er, im TV geguckt, fand ich gut. Irgendwie kribbelt's in mir, mal meinen alten TV-Mitschnitt wieder einzulegen, andererseits habe ich aber Angst, dadurch wohlige Kindheitserinnerungen zu zerstören...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon Arkadin » 11. Mär 2015, 13:18

buxtebrawler hat geschrieben:"Dudu", das deutsche Pendant zum US-amerikanischen "Herbie" aus "Ein toller Käfer". Hab ich zusammen mit den Herbie-Filmen damals, Ende der '80er, im TV geguckt, fand ich gut. Irgendwie kribbelt's in mir, mal meinen alten TV-Mitschnitt wieder einzulegen, andererseits habe ich aber Angst, dadurch wohlige Kindheitserinnerungen zu zerstören...


Geht mir auch so. als Kind (Ende der 70er/Anfang der 80er) habe ich die Filme echt geliebt.
"Dudu macht das schon".
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8782
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon Onkel Joe » 11. Mär 2015, 13:36

Als Kind immer gerne gesehen und genau mit diesem Vorsatz mal ne Box gekauft und nur einen Film geschafft.
Geht heute gar nicht mehr, überhaupt nicht.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15267
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon Prisma » 11. Mär 2015, 15:12

buxtebrawler hat geschrieben:andererseits habe ich aber Angst, dadurch wohlige Kindheitserinnerungen zu zerstören...

Meine sind deswegen weg. Ich hatte mir das nach fast 20 Jahren nochmal angesehen und konnte damit rein gar nichts mehr anfangen, oder besser gesagt, ich fands einfach nur noch unerträglich. Wie ich den und die anderen Filme vorher im Gedächtnis hatte, kann ich heute daher gar nicht mehr sagen.
Benutzeravatar
Prisma
 
Beiträge: 493
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon buxtebrawler » 11. Mär 2015, 15:13

Prisma hat geschrieben:Meine sind deswegen weg. Ich hatte mir das nach fast 20 Jahren nochmal angesehen und konnte damit rein gar nichts mehr anfangen, oder besser gesagt, ich fands einfach nur noch unerträglich. Wie ich den und die anderen Filme vorher im Gedächtnis hatte, kann ich heute daher gar nicht mehr sagen.


Oh je... :D
So furchtbar, ja?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon Prisma » 11. Mär 2015, 15:17

buxtebrawler hat geschrieben:So furchtbar, ja?

Ähm, ja! :lol:
Benutzeravatar
Prisma
 
Beiträge: 493
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon buxtebrawler » 11. Mär 2015, 15:20

Prisma hat geschrieben:Ähm, ja! :lol:


Gut, dann hab ich ja etwas für den nächsten Filmabend mit freudstein :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon Prisma » 11. Mär 2015, 15:23

buxtebrawler hat geschrieben:Gut, dann hab ich ja etwas für den nächsten Filmabend mit freudstein :mrgreen:

Dann kannst du uns ja von deinen abhanden gekommenen Kindheitserinnerungen berichten. :kicher:
Eine andere Möglichkeit besteht ja rein theoretisch auch noch: der Film ist besser denn je... :mrgreen:
Benutzeravatar
Prisma
 
Beiträge: 493
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein Käfer geht aufs Ganze - Rudolf Zehetgruber (1971)

Beitragvon dr. freudstein » 11. Mär 2015, 16:07

buxtebrawler hat geschrieben:
Gut, dann hab ich ja etwas für den nächsten Filmabend mit dr. freudstein :mrgreen:


öööh was? ich hab Termine, Termine, Termine....tut mir leid, das kann ich leider zeitlich überhaupt nicht unter einen Hut bringen :(

sorry :oops:

:offtopic:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker