Derrick: Folge 171 - Wie kriegen wir Bodetzki?

Moderator: jogiwan

Derrick: Folge 171 - Wie kriegen wir Bodetzki?

Beitragvon untot » 12. Dez 2011, 15:35

Erstausstrahlung: 06.01.1989
Regie: Horst Tappert

Einziger Verwandter des Mordopfers Loss ist dessen Vater, der in einem Altenheim lebt.
Telefonisch meldet sich ein Freund des Toten und verabredet ein Treffen mit dem alten Mann.
Doch er erliegt plötzlich einem Herzinfarkt.
Derrick kann einen ehemaligen Polizisten dazu bringen, in die Rolle des Vaters zu schlüpfen, um so dem Mörder auf die Spur zu kommen....

Bild
Bild
Bild

Mit:
Hans Putz (Jonas Velden)
Paul Hoffmann (Walter Loss)
Reinhold Solf (Roska May)
Claus Ringer (Dr. Heimhaus)
Gert Haucke (Bodetzki)
Volker Lechtenbrink (Tubeck)
Wolfried Lier (Strobel)
Hans-Georg Panczak (Korte)
Helmut Stauss (Brandeck)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 171 - Wie kriegen wir Bodetzki?

Beitragvon untot » 12. Dez 2011, 15:36

Für mich ist Haucke zu sehen immer ein Fest, leider wieder mal viel zu kurz, aber herrlich fies.

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 171 - Wie kriegen wir Bodetzki?

Beitragvon dr. freudstein » 13. Dez 2011, 00:25

Haucke ist echt immer ne Wucht, zwar ein ekliges Arschloch, den ich nicht als Papi haben möchte oder Saufkumpan, aber mit der richtigen Rolle besetzt, ist der :thup:

Die Folge selbst dachte ich wird ja ganz spannend, so als Agententhriller, aber ganz so spannend fand ich das dann doch nicht. Aber wie immer, durchaus passabel.

7/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Derrick - die Serie von 1974 bis 1998"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker