Derrick: Folge 167 - Das Ende einer Illusion

Moderator: jogiwan

Derrick: Folge 167 - Das Ende einer Illusion

Beitragvon untot » 6. Dez 2011, 18:06

Erstausstrahlung: 12.08.1988
Regie: Günter Gräwert

Ein Schuss in der Tiefgarage, der Kunsthändler Alexander Rieger bricht tot zusammen, doch weit und breit ist kein Mordmotiv auszumachen.
Von Riegers Angestellten erfährt Derrick, das es wohl noch einen Bruder gibt, zu dem Rieger allerdings schon jahrelang keinen Kontakt hatte.
Erich Rieger dessen Frau vor vier Wochen starb ist jedoch völlig am Ende, da er den Tod seiner Frau nur schwer verwinden kann...

Bild
Bild
Bild

Mit:
Cornelia Froboess (Helga Weinert)
Gerd Anthoff (Erich Rieger)
Günther Ungeheuer (Rudolf Schowenke)
Hanno Pöschl (Ulrich Schowenke)
Marion Kracht (Paula Bertram)
Klaus Abramowsky (Randy Schröder)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 167 - Das Ende einer Illusion

Beitragvon untot » 6. Dez 2011, 18:07

Sehr gute Folge mit Gerd Anthoff, den ich immer gerne sehe.
Hier war ich wirklich ganz bis zum Schluss auf dem Holzweg, weil doch alles anders kam als gedacht, prima!

8,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Derrick - die Serie von 1974 bis 1998"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker