Derrick: Folge 164 - Da läuft eine Riesensache

Moderator: jogiwan

Derrick: Folge 164 - Da läuft eine Riesensache

Beitragvon untot » 22. Okt 2011, 02:06

Erstausstrahlung: 13.05.1988
Regie: Zbynek Brynych

Nach 25 Jahren der Trennung sehen sich Cousin und Cousine im Haus ihres Onkels wieder, der unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist.
Sie erben sein ansehnliches Vermögen. Da Mörder und Motiv unbekannt sind, geht Derrick der Frage nach, ob eventuell die beiden Nutznießer, entweder allein oder zusammen, im den Fall verstrickt sind...

Bild
Bild
Bild

Mit:
Franz Mosthav (Arnold Wegmüller)
Gert Burkard (Kolowski)
Amadeus August (Gregor)
Sissy Höfferer (Ruth)
Edda Seippel (Anna)
Hans Peter Hallwachs (Mario)
Wilfried Klaus (Anwalt)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 164 - Da läuft eine Riesensache

Beitragvon untot » 22. Okt 2011, 02:12

Verzwickter Fall für Derrick mit Amadeus August, den viele vielleicht aus Blutiger Freitag kennen.
Gut teilweise fand ichs jetzt etwas grenzdebil, wie Cousin und Cousine dämlich kichernd und tollend durchs Haus getobt sind, aber egal, ich mag die Folge deswegen doch. :kicher:

7,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 164 - Da läuft eine Riesensache

Beitragvon dr. freudstein » 25. Okt 2011, 14:17

Familäre und außerfamiläre Verstrickungen, zunächst läuft alles gut nach Plan, doch die Liebe macht dem Plan einen Strich durch die Rechnung. Kein großer Höhenflug, aber durchaus gute Unterhaltung.

7/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Derrick - die Serie von 1974 bis 1998"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker