Derrick: Folge 160 - Mordträume

Moderator: jogiwan

Derrick: Folge 160 - Mordträume

Beitragvon untot » 21. Okt 2011, 15:11

Erstausstrahlung: 05.02.1988
Regie: Gero Erhardt

Max Binder hat bei einem Unfall mit Fahrerflucht seine Frau verloren.
Nacht für Nacht träumt er nun davon, aus Rache Menschen umzubringen.
Von einem Psychologen informiert, studiert Derrick die Unfallakte und stößt auf Merkwürdiges...

Bild
Bild
Bild

Mit:
Mathieu Carriére (Max Binder)
Jocelyne Boisseau (Susanne Binder)
Manfred Seipold (Jakob Binder)
Constanze Engelbrecht (Anette Schilling)
Elert Bode (Dr. Pfeifer)
Karl Renar (Stockey)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6502
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 160 - Mordträume

Beitragvon untot » 21. Okt 2011, 15:49

Interessante Folge, sogar mit ein paar surrealen Traumsequenzen und einem fabelhaft agierendem Mathieu Carriére!

7/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6502
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 160 - Mordträume

Beitragvon dr. freudstein » 24. Okt 2011, 04:48

DERRICK mal anders. Kein Mord, sondern ein Unfallopfer, aber ein potentieller Mörder, den DERRICK nicht zur Tat schreiten lassen möchte und sich selbst psychologisch betätigen muß.

7/10
jogiwan hat geschrieben:der Freudschi schreddert echt jeden Fred... :palm:
Benutzeravatar
dr. freudstein
 
Beiträge: 13589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Derrick - die Serie von 1974 bis 1998"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker