Derrick: Folge 151 - Absoluter Wahnsinn

Moderator: jogiwan

Derrick: Folge 151 - Absoluter Wahnsinn

Beitragvon untot » 17. Okt 2011, 15:36

Erstausstrahlung: 24.04.1987
Regie: Horst Tappert

Inspektor Derrick wird von einem gewissen Heinz Engler angerufen, der soeben seine Frau zuhause tot aufgefunden hat.
Am Tatort erleben Derrick und Harry eine Überraschung: Dort erwartet sie auch das Ehepaar Schönhauser, das Engler des Mordes an seiner Frau bezichtigt.
Ein kurz vor dem Mord geführtes Telefongespräch lasse eindeutig darauf schließen.
Doch Heinz Engler hat durch seine Geliebte Susi Moll ein Alibi vorzuweisen...

Bild
Bild
Bild

Mit:
Robert Atzorn (Heinz Engler)
Kathrin Ackermann (Dagmar Engler)
Ingrid Steeger (Susi Moll)
Jutta Kamann
Reinhard Glemnitz
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 151 - Absoluter Wahnsinn

Beitragvon untot » 17. Okt 2011, 15:40

Wie immer erweist sich Derricks Spürnase als unfehlbar, ein kurzweiliges Katz und Mausspiel erwartet einen hier, und die Steeger in einer ihrer unsympathischten Rollen, bä, so hab ich sie bisher noch nie gesehen!
Alles in allem sehenswert.

6,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Derrick: Folge 151 - Absoluter Wahnsinn

Beitragvon dr. freudstein » 22. Okt 2011, 12:37

Der Auftakt zur Box 11 beginnt schon mal ganz ordentlich. Für DERRICK steht schnell der Täter fest, doch der hat ein Alibi. DERRICK beißt sich an der schrulligen Alibizeugin (Ingrid Steeger) die Zähne aus und als dann noch ein Geständnis eines anderen ins Hause flattert, gibt Harry schnell klein bei, doch DERRICK nicht so schnell auf.

Puh, Ingrid Steeger ist ja hier richtig anstrengend :roll:
Nur der laufende Zigarettenautomat Willy Berger ist hin und weg :kicher:
Robert Atzorn spielt den Unsympathen und höchst Impulsiven.
Wie blöd auch, als erst mal den Bruder anzurufen, um diesen anzuflehen, die Polizei zu verständigen, während dieser erst mal mit seiner Frau diskutiert und dann direkt zu seiner bereits ermordeten Schwester hinfährt :doof:

6,5/10 halt ich auch für angemessen :nick:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Derrick - die Serie von 1974 bis 1998"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker