Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Welcome! Disclaimer, Forenregeln, News zum Board & Problembewältigung

Moderator: jogiwan

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 14. Mai 2015, 00:49

ugo-piazza hat geschrieben:Verstehe ich dich richtig, dass du KOMPLETT auf's Internet verzichten willst? :shock:


Ja, genau so ist das gedacht. Aber deine ungläubig erstaunte Nachfrage bestätigt eindrucksvoll meine eigenen Ausführungen. Das "ständig und jederzeit online sein (können)" ist mittlerweile so automatisiert, dass kaum noch etwas anderes vorstellbar scheint.
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1124
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon purgatorio » 14. Mai 2015, 06:10

oha, liebe Mara, du bist mir ja schon immer mit deiner ganz eigenen Perspektive auf die Dinge aufgefallen (nur positiv!), aber das jetzt ist schon sehr schräg. Ich werde auch gleich etwas wehmütig, mag dich ja gern! Viel Erfolg bei deinem Projekt, und solltest du je zurückommen: Erinnere dich an uns!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14264
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon dr. freudstein » 14. Mai 2015, 07:54

hätte vllt. in den Technik-Fred gepasst, aber ja, ich denke auch oft so, das nervt mit den ganzen Kram der mir hier dazwischen pfuscht, dann Virenalarm, dies und jenes und wirklich raus kommt dabei nichts. Ständig klebt man am Rechner, wird zugespamt, obwohl schon lang nicht mehr so stark, seitdem ich mich zurück halte. Wenn der Rechner mal down war, hab ich so viel mehr anderes geschafft. Andererseits ist es mir aber auch dienlich wie jetzt z.B mit einigen Verkäufen, zum Kohle machen. Und bei Facebook sooo viele "Freunde", nur die allerwenigstens ohne wirklichen Kontakt. Die wenigen, die sich wirklich für einen interessieren oder wo mal mehr kommt als nen Einzeiler wie Moin, na? ach so ja mal sehn usw. , die telefonieren dafür recht lange mit mir oder man trifft sich im realen Leben. Aus den momentan glaub ich 88, könnte ich die wirklich wichtigen Kontakte auf vllt. 4 reduzieren, die anderen sind gar nicht bei FB oder überhaupt im Netz. Die meisten hab ich eh schon gelöscht und wollt mich auch immer abmelden die Tage schon. Aber insgesamt macht das Netz auch vieles leichter und schneller, auch was Informationen angeht. Aber ich sollte mich auch mal mehr mit den off Programmen beschäftigen, was hier so alles auf den Rechner gibt und dafür muss man ja nicht online sein. Auch wegen zuk. Arbeit evt. dienlich, nur komm ich nie dazu.

Naja respektabel deine Entscheidung, aber wie lange sie anhält, wird man sehen. Bisserl schade, so ne Punk Rock Unterstützung zu verlieren, auch wenn sich unser Kontakt verloren hat, warum auch immer. Verstehen kann ich dich. Das Internet verkümmert die Sprache, ein Zweizeiler ist gleich nen Roman usw, also da hat man früher wirklich intensivere Kontakte gehabt, ausführlichere Gespräche über dies und das und mittlerweile liest man in manchem Filmforum als Kritik nur noch die Wertung (das ist hier zum Glück noch anders, aber eher einmalig würd ich sagen). Früher z.B. sind wir immer mit ner grossen Truppe auf nen Konzi gefahren, haben uns alle Tage vorher schon verabredet um gemeinsam was zu starten....heute müsste man oft alleine fahren oder zu zu zweit wenigstens, weshalb man es meist gleich bleiben lässt und das geht vielen so nicht nur ich, wo man denken könnte, der geht ja eh jeden auf die Nerven.

Bis dahin hoffe ich, noch ne Weile deine Beiträge genießen zu können, auch wenn wir wegen einem Scherz öfter mal einandergerasselt sind :oops:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon karlAbundzu » 14. Mai 2015, 10:06

Das erinnert mich an eine Diskussion mit alten Freunden, wie lange wir früher gebraucht haben, um ein gutes Mixtape aufzunehmen. Und warum wir das nicht mehr machen. Antwort: Weil wir kein Internet hatten. Den Diskussionsverlauf kann ich nicht mehr ganz wiedergeben, hatte aber was. Andererseits sitz ich halt noch mit alten Freunden herum, bei Bier, Limo und Knabberkram und quatsch übr sowas. Seltener als noch vor 10 Jahren, das hat aber weniger mit Internet als mit Lebensveränderungen zu tun.
Bis denne Farfalle
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3768
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon Blap » 14. Mai 2015, 12:23

Vielleicht sollte man tatsächlich auf Dinge verzichten, mit denen man nicht umgehen kann. Allerdings wundere ich mich schon über angebliche Werbung und ständige (störende) Updates, zwecks Abhilfe bedarf es lediglich eines vernünftig konfigurierten Rechners.

Bin selbst in der "analogen Zeit" aufgewachsen (born in nineteen sixty weird), liebe Filme und Musik aus vergangenen Jahrzehnten. Möchte ich deshalb in diese Zeit zurück? Auf gar keinen Fall! Wenn nicht im Kino verfügbar, Filme von bekackten Tapes auf kleinen Flimmerkisten schauen? Ja, damals war es eben so, aber heute möchte ich mir das nicht mehr antun.

Viel Spass bei der neuen alten Erfahrung. Ich halte das für Selbstbetrug und realitätsfernen Wahn, was nicht negativ gemeint ist, ich bin der Meister des realitätsfernen Wahns (auf einer anderen Ebene).
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4023
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 14. Mai 2015, 13:15

„Mobile Generation“

Heute ist es das Internet und das Handy und morgen sind es die Hunde die zu laut kläffen und die Kinder auf dem Spielplatz die einem das Leben schwer machen! Liebe Farfalle überlege dir ganz genau was du da in Zukunft wirklich willst. Wir werden alle älter und da ergeben sich tagtäglich diverse befindlichkeiten über die wir vor 20 Jahren nicht im entferntesten nachgedacht hätten. Solltest du dich zu diesem Schritt entscheiden wünsche ich dir alles Gute!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon ugo-piazza » 14. Mai 2015, 15:16

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Verstehe ich dich richtig, dass du KOMPLETT auf's Internet verzichten willst? :shock:


Ja, genau so ist das gedacht. Aber deine ungläubig erstaunte Nachfrage bestätigt eindrucksvoll meine eigenen Ausführungen. Das "ständig und jederzeit online sein (können)" ist mittlerweile so automatisiert, dass kaum noch etwas anderes vorstellbar scheint.


Ich wollte erstmal sicher gehen, dass ich dich richtig verstanden habe.

Ganz ehrlich befremdet mich die obige Aussage ziemlich. Mein Mobiltelefon ist kein Smartphone, BluRay hab ich mir bisher verkniffen, mein alter Röhrenfernseher ist immer noch im Einsatz, Facebook verweigere ich immer noch und die Tatsache, dass viele Menschen im Minutentakt auf ihr Handy schauen, in der Hoffnung, neue inhaltslose Nachrichten erhalten zu haben, geht mir auf den Sack.

Muss ich mir deshalb einreden, dass die Möglichkeiten, die das Internet bietet, per se schlecht sind? Keineswegs. Es gibt nette Communities wie diese hier, ich kann mich von zu Hause aus über Nachrichten aus aller Welt oder aus früheren Jahrzehnten informieren oder CDs von taiwanesischen Bands kaufen, die ich ohne Youtube nie entdeckt hätte.

Und darauf will ich auch nicht mehr verzichten.

Ich neige ja auch manchmal zu einem unschönen schwarz-weiß-denken, aber deine Argumentation finde ich schon ziemlich abstrus.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7979
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon Theoretiker » 14. Mai 2015, 17:47

Man kann es ja selbst steuern. Einfach den Rechner nur dann anmachen, wenn man wirklich was Konkretes vor hat. Ansonsten bleiben Rechner und Smartphone eben aus.

Schlimm wird's nur dann, wenn man im Job dazu gezwungen wird, ständig erreichbar zu sein, das kann dann sehr schnell extrem belastbar werden (konnte ich bislang zum Glück vermeiden).
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon Moebius » 14. Mai 2015, 18:11

Klingt nach ner ziemlich radikalen Antwort für Probleme, die man auch wesentlich weniger rabiat lösen kann.
Einfach öfter mal den/das PC, Laptop, Tablet, Smartphone ausschalten.
Sich von Facebook und Co. verabschieden.
Updates so einrichten dass sie ohne zu stören im Hintergrund ablaufen.
Und für nervige Werbung, Tracker und ähnliches gibt es Adblog, Ghostery und Co.

Wenn man Ungeziefer im Haus hat, ruft man den Kammerjäger, man brennt nicht das ganze verdammte Haus nieder.
Moebius
 
Beiträge: 76
Registriert: 11.2014
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen auf deliria-italiano.de - Der Kennenlern-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 14. Mai 2015, 19:06

Moebius hat geschrieben:Klingt nach ner ziemlich radikalen Antwort für Probleme, die man auch wesentlich weniger rabiat lösen kann.
Einfach öfter mal den/das PC, Laptop, Tablet, Smartphone ausschalten.
Sich von Facebook und Co. verabschieden.
Updates so einrichten dass sie ohne zu stören im Hintergrund ablaufen.
Und für nervige Werbung, Tracker und ähnliches gibt es Adblog, Ghostery und Co.

Wenn man Ungeziefer im Haus hat, ruft man den Kammerjäger, man brennt nicht das ganze verdammte Haus nieder.



:nick: :thup:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Das Forum"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker