Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Welcome! Disclaimer, Forenregeln, News zum Board & Problembewältigung

Moderator: jogiwan

Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon buxtebrawler » 19. Dez 2016, 10:14

Bild

(Danke an jogiwan für die Erstellung der stylischen, sexy Grafik ;) )


Verehrte Delirierende,

das Jahr 2016 neigt sich unaufhaltsam seinem Ende entgegen, unser Höhepunkt, das Forentreffen in Düsseldorf, ist längst Geschichte, das nächste bereits bekanntgegeben und Jogiwan hat noch immer nicht "The Good, the Bad and the Ugly" geguckt. :roll: :mrgreen: ;) Die meisten von uns werden mitten in den Weihnachtsvorbereitungen oder ähnlichen gesellschaftlichen oder familiären Verpflichtungen stecken. Als deliriöse Verpflichtung betrachten wir es mittlerweile, einmal jährlich zu dieser Zeit einen Sack voller Geschenke über euch auszuschütten. Ja, auch im verflixten siebten Jahr hat der Foren-Weihnachtsmann im tiefsten Delirium und mit freundlicher Unterstützung von Reinifilm, Michael Cholewa, Pidax, Camera Obscura und Colosseo Film reichlich europhiles Zeug für unsere traditionelle Verlosung zusammengestellt und sich damit durch den Schornstein des Deliria-Italiano-Hauptquartiers gezwängt:

Michael Cholewas definitive Italo-Söldner- und Kriegsfilm-Enzyklopädie "Sehen und sterben lassen" wurde in diesem Jahr veröffentlicht, ist sozusagen noch druckfrisch. Wer sich in diese Untiefen des italienischen Kinos verirren möchte, schlüpft in den Tarnanzug und liest im Schützengraben aufmerksam diesen Wälzer, von dem wir ein Exemplar verlosen:

Bild


Als "ganz wunderbare Liebeserklärung an die ,goldene Stadt' Prag und ihre Kultur" beschrieb buxtebrawler einst Aldo Lados "Malastrana" und bezeichnete ihn als einen der "besten Phantastik-Italos überhaupt". Eine Liebeserklärung an diesen Film wiederum ist die auf 1.000 Exemplare limitierte Blu-ray aus dem Hause Camera Obscura inkl. Bonus-DVD und Booklet. Wer sich ins Prag der 1970er zurückversetzen lassen und wissen will, was u.a. Mario Adorf, Barbara Bach und Jürgen Drews dort trieben, kann dank unserer Verlosung das spannendste Wachkoma überhaupt erleben:

Bild


Freunde des Polit-Thrills können mit Carlo Lizzanis "San Babila, 20 Uhr: Ein sinnloses Verbrechen" aus dem Jahre 1976 eine weitere schöne Camera-Obscura-Blu-ray ergattern und sich über den seinerzeit aufblühenden Neofaschismus informieren - sowie evtl. Parallelen zur Gegenwart ziehen. Sinnloses Verbrechen, aber äußerst sinnvolle Veröffentlichung also:

Bild


Seine späte Digital-Premiere feierte der italienisch-spanische "Requiem für Django" dieses Jahr bei Colosseo Film, die dem meistgenannten italienischen Pistolero in einer Blu-ray/DVD-Kombination die blauen Bohnen um die Ohren pusten und ihn gegen Fernando Sancho antreten lassen. Wir verlosen ein Exemplar dieses düsteren Westerns der Regisseure José Luis Merino und Eugenio Martin:

Bild


Der streitbare Forenliebling Jess Franco lässt in seiner Agentenkomödie "Lucky M. füllt alle Särge", nun, eben Särge füllen. Ein lucky Winner hingegen kann seinen Player mit der jüngst veröffentlichten Pidax-DVD füllen:

Bild


In unserem investigativen Forum wird seit jeher jedes Rätsel gelöst (außer im Screenshot-Quiz...) und alles knallhart aufgedeckt und gelüftet - sogar die "Geheimnisse in goldenen Nylons", die Pidax uns seit September dieses Jahres auf DVD auftischt und einen neugierigen Eurocrime-Freund suchen:

Bild


Als Dauerbrenner erweist sich der spanische Horror-Thriller "Das Versteck", Narciso Ibáñez Serradors Klassiker aus dem Jahre 1969, den Colosseo Film auf DVD im Pappschuber veröffentlichte. Schon mehrmals zu verschiedenen Anlässen verlost und nun noch einmal für jemanden dabei, der bisher leer ausging:

Bild


Noch mehr Geheimnisse: Lange musste der deutsche Filmfreund einer ordentlichen Veröffentlichung von Dario Argentos stil- und genreprägendem Giallo-Debüt "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe" harren, bis Koch Media mit seiner 3-Disk-Blu-ray/DVD-Kombination im Mediabook inkl. Booklet endlich Abhilfe schuf. Das gute Stück ist limitiert und unser Reinifilm war der Ansicht, dass es einem Delirianer gebührt:

Bild


Nicht einen, nicht zwei, auch nicht drei, nein, gleich "Vier im roten Kreis" hat Jean-Pierre Melvilles Gangsterfilm-Klassiker zu bieten, der 1970 in französisch-italienischer Koproduktion entstand. Der gute Reinifilm hat netterweise eine Arthaus-Blu-ray dieses Teufelskreises ergattert und in den Topf geworfen:

Bild


Und damit nicht genug: Aufmerksame Delirianer wissen, dass es sich bei Reinifilm um einen passionierten Weinkenner mit feinem Gaumen handelt, weshalb er nicht nur gern mal einen edlen Tropfen an EM-Tippspiel-Letzte verschenkt, sondern auch die Spezialausgabe des deutschen TV-Mehrteilers "Weinberg"[/url] (Doppel-DVD, 28-seitiges Booklet) unserer Verlosung und damit einem von euch zur Verfügung stellte:

Bild


Der Gewinnmodus läuft wie gewohnt: Schön fleißig bis zum 06.01.2017 im Thread eintragen - gern auch mit Angaben, worüber ihr euch besonders freuen würdet - und mit etwas Glück liegt Anfang 2017 etwas davon unterm nadelnden Weihnachtsbaum. Die Gewinner werden dann im Laufe der zweiten Kalenderwoche bekannt gegeben. Alle Angaben sind ohne Gewähr und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. :opa:

Wir wünschen viel Glück und bedanken uns inbesondere bei allen, die sich auch in diesem Jahr aktiv am Forenleben beteiligten, zum Forentreffen erschienen oder auch sonst in irgendeiner Form eine Stütze für uns waren; ferner natürlich noch einmal bei allen Sponsoren, die zu dieser Verlosung beigesteuert haben! Auf einen möglichst stressfreien Rest-Dezember und ein neues delirierendes Forenjahr voller interessanter Beiträge und Aktionen!

Das Admin- und Motzerator-Team von deliria-italiano.de wünscht buon divertimento! :thup: :prost: :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon purgatorio » 19. Dez 2016, 10:27

sieben Jahre... ist das Siebte nicht ein verflixtes? Für mich war es das. Aber ich hatte ja euch! Wie oft hab ich in diesem Jahr, besonders in den letzten Wochen, die mich echt hart trafen, darüber sinniert, wie viele gute Freunde ich hier mittlerweile gefunden habe. Tröstende Emails, nette Gespräche und die aufrichtige Beteuerung von vielen Seiten, dass ich in Düsseldorf vermisst wurde, gaben mir den sozialen Rückhalt, den ich hier in Dresden nach diesem Jahr nicht mehr habe und so sehr vermisse. Ihr seid Familie für mich geworden. Und dafür danke ich euch! Auf ein besseres Jahr für mich und ein weiteres erfolgreiches für dieses traumhafte Familienforum! Hoch die Tassen :prost:

...und natürlich freut sich der Herr Wissenschaftler über Literatur am meisten. Am Ende ist es ihm aber auch Wurst. Apropos Literatur - da gibt es ja dann im nächsten Jahr von meiner Seite auch wieder was zu vermelden... und je länger ich darüber nachdenke: auch in diesem Punkt wäre ich heute nicht, was ich bin, wenn es euch nicht gegeben hätte. Jawoll! :prost:

... betrachtet diese Worte gern als Liebeserklärung. Weniger ist es nicht :knutsch:
Zuletzt geändert von purgatorio am 19. Dez 2016, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14687
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon totalschaden » 19. Dez 2016, 11:36

Komisch,
irgendwie erscheint mir dieses Forum sehr viel etablierter als es die "nur" sieben jahre vermuten lassen. Hängt wahrscheinlich mit der durchaus längeren Vorgeschichte (?!) zusammen ...
Die Verlosung wird ja jedes Jahr beeindruckender, da sind ja mittlerweile mehrere Bonbons dabei. Da ich nur "San Babila, 20 Uhr: Ein sinnloses Verbrechen" besitze, wäre ich auch über jeden Gewinn erfreut, allerdings hab ich vor Michael Cholewas neuestem Werk ein wenig Angst, da ich mich in diesem Genre bisher kaum auskenne und dann wahrscheinlich wieder dutzende neue Filme auf meinem Stapel landen würden. Aber das wäre - zugegeben - kein Grund, sich nicht darüber zu freuen ;)

Euch allen schöne Weihnacht(sferi)en, bleibt so!
Zuletzt geändert von totalschaden am 20. Dez 2016, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
totalschaden
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon Arkadin » 19. Dez 2016, 13:03

Erst sieben Jahre? Ich bin ja erst ein halbes Jahr später eingestiegen und gehöre auch nicht zu den "Italo Cinema"-Leuten, die sich schon vorher kannten. Trotzdem kommt es mir so vor, als hätte es das Forum schon immer gegeben. Und wie purgschi schon sagte: Viele Leute hier sind gute Freunde geworden, die sich auch um einen kümmern, wenn man mal nicht so aktiv teilnehmen kann oder wenn sie wissen, dass einem gerade nicht so gut geht. Wo gibt es soetwas noch? Sicherlich nicht in den großen Foren, wo es vor allem darum geht, den anderen zu zeigen, dass man der geile Typ mit der großen Ahnung ist. Schön, dass solche Individuen hier nie einen Platz gefunden haben. Wohl auch, weil solche Trolle geflissentlich ignoriert werden, das Forum exzellent moderiert ist und - sich die Meisten hier schon Angesicht zu Angesicht gegenübergestanden und zusammen ein Bier getrunken haben. Ja, ich glaube, gerade die liebevoll organisierten Forentreffen sorgen dafür, dass diess Forum etwas ganz, ganz besonderes ist. Kurzum: Auf die nächsten sieben Jahre! :prost:

Ach ja: Und Danke auch an Reini für die Gewinn-Spenden! Das ist doch wieder einmal der Beweis für all das, was ich oben schrieb.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8224
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon karlAbundzu » 19. Dez 2016, 13:44

Sieben Jahre und so circa ein bißchen mehr als die Hälfte bin ich dabei. Seit dem Bremen Treffen fühl ich mich hier wunderbar, so viele nette und besehene (oder wie heißt das Filmgegenstück zu belesen?) Leute, und dann kommen auch immer wieder welche dazu!
Ich freue mich jetzt schon auf Berlin!

Und da Arkschi ja sowieso nichts gewinnt, bin ich bereit, ein Geschenk für Bremen entgegen zu nehmen. SOgar eine Blu Ray, da ich mich intensiv mit der Anschaffung eines BR Players beschäftige. Denn mein Weihnachtsgeschenk für mich hab ich mir schon bestellt, jetzt muss ofdb nur noch mal abschicken....

Also vielen Dank, liebste Admins, für die Moderation und diesen Thread und allen eine herzlichste entspannte Feiertagszeit!


PS: Im Radio läuft Marilyn Monroe und wieso muss ich The 7 Year Itch denken *GGG+
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4606
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon jogiwan » 19. Dez 2016, 13:47

karlAbundzu hat geschrieben:Und da Arkschi ja sowieso nichts gewinnt, bin ich bereit, ein Geschenk für Bremen entgegen zu nehmen.


Dass unser Arkschi nix gewinnt ist ja auch so eine jahrelange und liebgewonnene Tradition, die wohl nur eine einzige Person aus nachvollziehbaren Gründen nicht so gut findet... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon Arkadin » 19. Dez 2016, 14:22

jogiwan hat geschrieben:
karlAbundzu hat geschrieben:Und da Arkschi ja sowieso nichts gewinnt, bin ich bereit, ein Geschenk für Bremen entgegen zu nehmen.


Dass unser Arkschi nix gewinnt ist ja auch so eine jahrelange und liebgewonnene Tradition, die wohl nur eine einzige Person aus nachvollziehbaren Gründen nicht so gut findet... ;)


Gewinnen tue ich ja nur bei den Forentreffen nix. Bei den Verlosungen hier im Forum war mir schon ab und zu das Glück sehr hold - weshalb ich mir durchaus Hoffnung mache. ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8224
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon sergio petroni » 19. Dez 2016, 19:21

Bei mir ist es jetzt das vierte Jahr, daß ich hier dabei sein darf. Drei Forentreffen in
tollen Städten, die ich sonst vielleicht nicht zu Gesicht bekommen hätte.
Das alleine ist natürlich schon viel wert.
Und der persönliche Kontakt spielt wirklich eine große Rolle. Er hilft auf jeden
Fall, etwaige Mißverständnisse beim Posten auszuräumen. Man bekommt so
vieles nicht gleich in den falschen Hals. Natürlich finde ich es schade, daß
in der Zwischenzeit sich einige hier verabschiedet haben. Hoffnung auf eine Rückkehr
ist natürlich immer da.
Und die persönlichen Worte von purgatorio oben kann ich gut nachvollziehen,
war mir doch das Forum in 2013 auch ein großer Halt.
In diesem Sinne: Danke Euch allen!
Und was die Verlosung angeht: da ich genau 50% der Gaben bereits mein Eigen
nennen darf, laßt mich doch bitte bei der Verlosung außen vor. Ihr findet bestimmt den
richtigen Adressaten, und mein Geschenk habe ich durch Euch eh' schon!
:prost:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4494
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon ugo-piazza » 19. Dez 2016, 19:40

purgatorio hat geschrieben:sieben Jahre... ist das Siebte nicht ein verflixtes?


:troest:


Auch für mich hat dieses Jahr einige Tiefschläge gebracht. Und der Ausblick auf 2017 stimmt mich nicht wirklich zuversichtlich.


Ansonsten gratuliere ich dem Onkel, dem Bux, Santa Santini und Westernfreund Jogi zu sieben Jahren im Delirium. :prost:

Und vielleicht gibt es 2017 wieder mehr Lebenszeichen von Nello, Doc Due oder Untotschi oder gar das große Comeback vom Freudstein? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8489
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Sieben Jahre Delirium! deliria-italiano-Jubiläumsverlosung

Beitragvon Onkel Joe » 19. Dez 2016, 20:16

Bitte, bitte, noch eure Wünsche(auch du Sergio) in diese Thread eintragen. Danke!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14664
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Das Forum"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron