Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Welcome! Disclaimer, Forenregeln, News zum Board & Problembewältigung

Moderator: jogiwan

Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Adalmar » 21. Mär 2012, 15:27

Da ich mich hin und wieder frage, wer bzw. was in einem Avatar- und/oder Signaturbild zu sehen ist und warum es bzw. ein bestimmtes Zitat usw. ausgewählt wurde, hier mal ein Thread dazu.

In meinem Avatar ist der große, leider verstorbene "Schnauzbartproll"* Maurizio Merli zu sehen, DER charakteristische Darsteller des italienischen Polizeifilms (auch Franco Nero und Tomas Milian haben da wichtige Rollen gespielt, aber niemand war so exclusiv und signifikant mit dem Genre verbunden wie Merli), der vor allem unter der Regie von Umberto Lenzi öfters zu einer Energie auflief, dass kleinen und großen Gangstern angst und bange werden musste. Absolut kontrovers und fragwürdig in seiner Auffassung von spontaner Justiz, waren seine Figuren wie Kommissar Betti, Tanzi, Mariani usw. mit Merlis stahlblauem Blick das charismatische Zentrum von Filmen wie "Die Viper" oder "Camorra - Ein Bulle räumt auf".

*Zitat buxtebrawler

In meiner Signatur ist derzeit Karlheinz Böhm (der schon so unterschiedliche Auftritte wie als Kaiser Franz Joseph in "Sissi" und als Psychokiller in "Augen der Angst" wahrgenommen hatte) zusammen mit dem (für mich) legendären Carl Lange, der in Wallace-Filmen wie "Der Frosch mit der Maske" und "Die blaue Hand" mitspielte und mal den knorrigen Patriarchen, mal den eiskalten Fiesling gab - immer wirkungsvoll und einschüchternd. Der Spruch ist von mir bewusst klischeehaft gewählt und passt kein bisschen zu der abgebildeten Szene aus "Schloss Hubertus", einem wunderbaren 70er-Jahre-Bergdrama nach Ludwig Ganghofer. Anlass war eine Diskussion darüber, ob jemand, der einen solchen Film mag, berechtigt ist, Urteile über Zombiefilme abzugeben. Das weiß ich auch nicht, nur hindern konnte man mich bis jetzt nicht dran 8-)
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4332
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Italo-West-Fan » 21. Mär 2012, 16:26

Bei meinem Profilbild handelt es sich im Tony Anthony, bekannt aus den Stranger Filmen. Ich hab mich damals für das Bildchen entschieden, weil es mich derart beindruckt hat, das man selbst mit einem minimalen Budget einen solch tollen Film produzieren kann. Und der Film hat mich bei meiner Ersten Sichtung regelrecht umgehauen, und das schafft er auch heute noch ! Soetwas muss gewürdigt werden ! :D

Zur Signatur, auch wenn ich anderswo eine andere Signatur hab bin hier meinem ersten Signaturbild treu geblieben, ist, glaub ich ein englisches Poster zum ersten Stranger Film. Und der Satz über der Signatur " Sag Aguilar, was für ein Mann bin ich ?... Ein Fairer Mann !" Ist mein Lieblingszitat aus dem Film !
"Sag Aguilar, was für ein Mann bin ich ?...Ein fairer Mann!"
Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 269
Registriert: 03.2011
Wohnort: Bayerwald
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Vinz Clortho » 21. Mär 2012, 16:35

Adalmar hat geschrieben:Da ich mich hin und wieder frage, wer bzw. was in einem Avatar- und/oder Signaturbild zu sehen ist und warum es bzw. ein bestimmtes Zitat usw. ausgewählt wurde, hier mal ein Thread dazu.


Jau, endlich mal ein Fred mit persönlicher Komponente, sehr löblich! :opa:

Mein Avatar ... tja, was soll ich sagen? Sicherlich eine der schwierigsten Entscheidungen meines (nicht mehr ganz so jungen) Lebens. Als ich damals nach langer Überlegung die Entscheidung traf, dieser extravaganten Loge beizutreten, da rhabarberabarberhabarberhabarberhabarber etc.pp. Na jedenfalls schwankte ich wochenlang zwischen Ernest Borgnine, einem Kilo Zwiebelmett und der plastinierten Raucherlunge von Serge Gainsbourg, nur um mich letzten Endes doch für Rick Moranis die alte Schlunze, den hochdekorierten Charaktermimen und mehrfachen Oscarpreisträger mit der unverwechselbaren Knautschzone, zu entscheiden. Ob ich's bereut habe? Sicher. Ich hätte das Mett nehmen sollen ...
Und jetzt alle: "Oooooohhhhhhhh." :troest:

Meine Signatur? Jetzt wird's aber persönlich, Sie Flegel! Ich glaube, der Spruch geht auf Konfuzius (551 v.Chr.) zurück. Oder Johnny Weissmüller. Einer von beiden wird's sicher gewesen sein ...

:kicher:
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Adalmar » 21. Mär 2012, 17:02

Also ist das wirklich Rick Moranis. Wie kommt's und aus welchem Film bzw. welcher Lebenssituation?
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4332
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Vinz Clortho » 21. Mär 2012, 17:08

Adalmar hat geschrieben:Also ist das wirklich Rick Moranis. Wie kommt's und aus welchem Film bzw. welcher Lebenssituation?

:shock: :? :palm: Ich hätte das Mett nehmen sollen ...
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon Adalmar » 21. Mär 2012, 17:32

Bei der Reaktion kann ich mir schon denken, aus welchem Film das ist, ich habe den aber nur einmal vor sehr langer Zeit gesehen.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4332
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon ugo-piazza » 21. Mär 2012, 17:33

Bild

Ach ja, damals, als ich jung war, gab's es dieses Motiv als Aufkleber. Und auch heute noch ziehe ich gerne den Kinobesuch zum Filmgenuß vor (Hinweis auf MEINEN Film Sonntag im Metropolis Hamburch).


Zu meiner Signatur:

Kreisch!

Ich hab ja gar keine...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7980
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon DrDjangoMD » 21. Mär 2012, 19:21

Ich wollte mich eigentlich einfach "Django" nennen, weil ich den Film liebe und ein einfallsloser Faulpelz bin, doch ihr hattet ja schon ein Mitglied dieses Namens, also musste ich mir was Gefinkelteres ausdenken. Zum Glück sah ich kurz bevor ich mich hier angemeldet habe den umwerfend spaßigen "Zombies unter Kannibalen", der auf meiner DVD den Titel "Dr. Butcher M.D." hatte...und mein Avatar-Name war geboren...ähh...ich meine, nein, ...ähh...ich heiße wirklich so...weil ich Arzt bin...ich habe zusammen mit Doc Freudschi eine Praxis... :?

Mein Avatar-Bild musste ja SELBSTVERSTÄNDLICH mein geliebtes Anthönchen zeigen. Aufgrund meines Namens vorzugsweise aus einem seiner Django-Filme. Als ich so ein Bild suchte, stieß ich aber auf dieses hier, welches ich dann schließlich auch nahm. Es stammt aus "Es geht um deinen Kopf, Amigo" (in dem seine Rolle nicht Django, sondern Ringo heißt), zwar nicht sein bester Film, aber er hatte auf dem Bild einfach so einen putzigen verdutzten Gesichtsausdruck drauf, der mich an meinen Gesichtsausdruck, wenn ich gerade einen Film von Joey gesehen habe, erinnerte...also musste ich dieses Bild einfach nehmen :knutsch:

Meine Signatur...
ugo-piazza hat geschrieben:Kreisch!

Ich hab ja gar keine...


Naja...ich mochte meinen Spruch "Das Schlimme an Kriegsfilmen: Ich mag sie eigentlich nicht; das Schlimme an italienischen Kriegsfilmen: Ich kaufe sie trotzdem"...aber ich bin (wie oben erwähnt) entsetzlich faul und wenn etwas nicht umbedingt nötig ist, lasse ich es gerne weg :kicher:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon reggie » 21. Mär 2012, 20:13

Mein Avatar ziert der Tomas Milian, genauer gesagt vom Kinoposter zu "Ohne Dollar keinen Sarg", einem sehr guten Italowestern. Zu Milian muss man ja nichts sagen...

Signatur, werde ich mir dann mal eine erstellen, ein Satz den G. Gemma im einem Western des öfteren sagt und der irgendwie kultig ist :lol:
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Avatar und Signatur - Wer ist das und warum?

Beitragvon untot » 21. Mär 2012, 20:16

Mein Avatar ist ja nun Profondo Rosso, weils erstens mal mein absoltuter Lieblingsgiallo ist, zweitens weil damit auch meine große Liebe zum Italo Genre begann...
Und zum dritten schauts einfach tierisch geil aus, deswegen gibt es das nicht nur als Avatar, sondern auch als Tattoo auf der Untoten! :mrgreen:

Na ja und die Signatur ist für mich eigentlich Programm, wenn 2000 Mann nach rechts rennen, geh ich schon aus Prinzip nach links, so bin ich halt! :kicher:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Das Forum"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker