Superboy II - Der Blitz aus dem All - Diaz/Suarez (TC #84)

Moderator: jogiwan

Superboy II - Der Blitz aus dem All - Diaz/Suarez (TC #84)

Beitragvon jogiwan » 11. Okt 2011, 16:31

Superboy II - Der Blitz aus dem All

Bild

Originaltitel: Dynamite Johnson

Herstellungsland: Hongkong, Philippinen / 1978

Regie: Leody M. Diaz, Bobby A. Suarez

Darsteller: Johnson Yap, Susan Beacher, Kerry Chandler, Carole King, Marrie Lee, u.a.

Story:

Ein Supergangster beschließt die restliche Welt mit einer gigantischen Laserkanone zu erpressen. Durch einen Zufall wird jedoch Superboy und seine Kollegin auf den Plan aufmerksam und sind danach dem Schurken auf der Spur, um das Schlimmste zu verhindern...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26343
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Superboy II - Der Blitz aus dem All - Diaz/Suarez (TC #8

Beitragvon jogiwan » 11. Okt 2011, 17:10

Bild Bild

Nachdem unser smarter Superboy in „Superboy – Stärker als 1000 Sonnen“ ja bereits dem Superschurken Frank und seinen Männern das Handwerk sehr eindrucksvoll gelegt hat, bekommt er es in Nachfolgefilm „Superboy II – Der Blitz aus dem All“ ja nicht nur eine hübsche Kollegin an seine Seite gestellt, sondern auch noch einen größenwahnsinnigen Gegner, vor dem selbst ein James Bond in die Knie gehen würde. Die Drehbuchautoren dürften ja auch den ein- oder anderen Film mit dem MI5-Agenten gesehen haben, als sie die etwas seltsame Handlung des zweiten Teils verbrochen haben.

„Superboy II – Der Blitz aus dem All ist dann ja eigentlich neuerlich ganz solide Unterhaltung mit dem Herz am richtigen Fleck und überzeugt abermals durch eine gelungene Mischung aus dilettantischen Kampfszenen, inflationäre Zeitlupen-Sequenzen und eine abstruse Geschichte über einen durchgeknallten Supergangster mit Allmachts-Fantasien. Dabei ist der Film im Vergleich zum Vorgänger trotz erhöhtem Humoranteil wieder wenig zimperlich und streift mit seiner Geschichte auch noch das Genre des Lagerfilms. Und weil das alles nicht reicht, auch noch eine attraktive Kollegin an die Seite gestellt um gemeinsam die Welt vor dem drohenden Ende zu retten.

Bild Bild

Die Geschichte ist ja abermals ziemlich doof und vor allem die Multifunktions-Superschurkenwaffe in Drachen-Optik schon für einen Lacher gut. Die ungewöhnliche Mischung aus Gangster- und Actionfilm Komödie und vorlautes Kinderabenteuer funzt ja auch beim zweiten Durchgang eigentlich ganz gut, auch wenn sich im halbstündigen Finale, doch auch ein paar Längen bemerkbar machen, nicht jeder Zweikampf so gelungen daher kommt. Das Tempo ist relativ flott, auch wenn das Stilmittel „Zeitlupe“ dann vielleicht doch etwas zu oft strapaziert wird.

Aber dieses Abenteuer muss unser kleiner Strahlemann Johnson Yap ja auch nicht alleine bestehen, sondern hat mit Marrie Lee auch eine toughe Polizistin an seiner Seite, die dem aufgeschlossenen Eastern-Fan als Cleopatra Wong aus dem gleichnamigen Film bekannt sein dürfte. Diese ist dann auch ganz sympathisch, auch wenn sich enge Klamotten für manche Karate-Moves ja nicht besonders zu eignen scheinen. Der restliche Cast ist ebenfalls okay, wenn auch lediglich der Superbösewicht Colonel Drake aus der schier unüberschaubaren Masse an Komparsen herausragt.

Bild Bild

„Superboy II – Der Blitz aus dem All“ ist abermals ein unterhaltsames Werk irgendwo zwischen „Karate Kid“ und „American Fighter“, der ziemlich trashig und billig ausgefallen ist und sich auch nicht so wirklich entscheiden kann, welche Zielgruppe er letztendlich bedienen soll. Irgendwie ist mir der kleine Karate-Knirps mit seinen beiden Filmen schon sehr ans Herz gewachsen und diese Art von Film ist ja sowieso sehr spaßig. Schade, dass es nur bei zwei Teilen geblieben ist und der kleine herzensgute Sonny nicht öfters die Welt retten durfte - aber die Trash-Kiste bietet ja zum Glück noch das ein- oder andere Kuriosum eines ähnlichen Kalibers zu bieten. Sympathische 5,5/10 Punkten

Bild Bild

Bild Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26343
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Superboy II - Der Blitz aus dem All - Diaz/Suarez (TC #8

Beitragvon Onkel Joe » 12. Jun 2012, 15:56

Philippino Action wie man sie von Suarez gewohnt ist, sehr, sehr Trashig und stellenweise sehr Funny :lol: .
Gute 6/10 aber nur "Drunk" ;) und in großer Runde genießbar.

Infos zur DVD, das Bildformat stimmt nicht, farblich&schärfe etwas besser als bei Teil 1.
Rein gar nichts für Qualitätsfanatiker :nixda: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "CMV Trash-Collection"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker