Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Moderator: jogiwan

Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon jogiwan » 15. Dez 2009, 16:29

Der Planet Saturn lässt schön grüßen – William Sachs (Trash Collection # 12)

Bild

Originaltitel: The Incredible Melting Man

Herstellungsland: USA / 1977

Regie: William Sachs

Darsteller: Alex Rebar, Burr DeBenning, Myron Healey, Michael Alldredge, u.a.

Story:

Colonel Steve West wird nach einem Raumflug zum Saturn mit einem rätselhaften Leiden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ärzte sind ratlos, denn die Krankheit bringt sein Fleisch zum Schmelzen! Colonel West flieht aus dem Krankenhaus und versteckt sich in der waldreichen Umgebung des Hospitals. Doch das wahre Grauen soll erst noch beginnen... es entwickeln sich bei ihm seltsame Obsessionen... ein immer stärker werdendes Verlangen nach menschlichem Fleisch! Nur noch dem blinden Instinkt nach Selbsterhaltung folgend, gibt West schließlich seiner Gier nach... eine alptraumhafte Jagd nach immer neuen Opfern beginnt...

Ein außergewöhnlicher Kult-Klassiker mit grandiosen Special-Effects von Rick Baker („Men in Black“, „American Werewolf“, „Michael Jackson's Thriller“) und Star-Regisseur Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“, „Philadelphia“) in einer Gastrolle.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26769
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon Blap » 27. Jan 2010, 16:25

Der Planet Saturn läßt schön grüßen

Endlich erreicht die Menschheit den Planeten Saturn persönlich, jedoch versterben leider zwei der drei Astronauten. Steve West hat den Trip als einziger lebend überstanden, erwacht in einem Krankenhaus auf der Erde. Flugs ist er wieder auf den Beinen, sein Spiegelbild ist allerdings der blanke Horror. Sein Gesicht, sein ganzer Körper, ist nur noch eine ekelhafte Schwabbelmasse. Entsetzt flüchtet der entstellte Raumfahrer aus dem Hospital, wobei seine Flucht natürlich nach wenigen Minuten auffällt. Da man seitens der Offiziellen keine negative Publicity gebrauchen kann, nimmt man sofort die Verfolgung des armen Schleimbolzens auf. Dr. Nelson und ein ranghoher Offizier jagen dem Flüchtigen nach, zunächst aber ohne Erfolg. Bald stellt sich eine furchtbare Gewißheit ein! Steve eitert nicht nur fröhlich durch die Landschaft, er verspürt einen unstillbaren Hunger nach Menschenfleisch. Ergo sind bald die ersten Opfer zu beklagen...

"The Incredible Melting Man" (1977) ist eine herrlich bekloppte Trash Granate. Die Charaktere verhalten sich meist unglaublich blöde. Aber was solls, wer in der Nacht Zitronen klaut wird zu Mettgut verarbeitet, Pech gehabt. Die flüchtige Hauptfigur blutet, eitert und mutiert fröhlich vor sich hin, die Verfolger sind aber irgendwie zu doof um das Drama zu beenden, wunderbar! Eine wüste Splatter-Achterbahn sollte man hier allerdings nicht erwarten. Zwar kommt einem Angler die Rübe abhanden, hier und da ein wenig Blut und Geschleim, das wars auch schon. Trotzdem schafft es dieser schräge Film gut zu unterhalten -sofern man ein Herz für Trash hat- die rund 86 Minuten zogen flott dahin.

Regisseur William Sachs hat einen recht überschaubaren Bekanntheitsgrad, ihm verdanken wir aber ein paar nette, kaputte Filmchen, wie z.B. "Galaxina" (1980) oder eben "The Incredible Melting Man" aka "Der Planet Saturn läßt schön grüßen" (In diesem Fall gefällt mir der deutsche Titel sogar besser). Naja, passender mag der Originaltitel sein, schliesslich bekommt man es mit einem Melt Movie zu tun. Diese Sause wurde bereits mehrfach in Deutschland auf den Markt geworfen. Mir liegt die DVD aus der "Trash Collection" von CMV vor, als Verpackung dient eine kleine Hartbox. Die Qualität ist erstaunlich gut ausgefallen, hier man sich offensichtlich Mühe gegeben.

Wer nicht mehr alle Latten am Zaun hat... ...sollte dem Machwerk eine Chance geben. Kaputt, gut: 7/10
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4135
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon untot » 24. Sep 2010, 18:00

Es passiert mir eigentlich selten, das ich mit einem Film absolut nix anfangen kann, aber dieser hier, gehört eindeutig dazu!
Ich hab mich regelrecht durchquälen müssen und war einfach nur froh, als er endlich vorbei war, ein zweites Mal wirds dieser Streifen bestimmt nicht in meinen DVD Player schaffen.
Diesen Film mit Trash zu betiteln wäre noch geschmeichelt.
Aber irgendwas wird er wohl haben was mir entgangen sein muß, denn seine Anhänger hat der Film ja.

2 Anstandspunkte von 10
Zuletzt geändert von untot am 25. Sep 2010, 01:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6857
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon dr. freudstein » 24. Sep 2010, 23:49

untot hat geschrieben:Es passiert mir eigentlich selten, das ich mit einem Film absolut nix anfangen kann, aber dieser hier, gehört eindeutig dazu!
Ich hab mich regelrecht durchquälen müssen und war einfach nur froh, als er endlich vorbei war, ein zweites Mal wirds dieser Streifen bestimmt nicht in meinen DVD Player schaffen.
Diesen Film mit Trash zu betieteln wäre noch geschmeichelt.
Aber irgendwas wird er wohl haben was mir entgangen sein muß, denn seine Anhänger hat der Film ja.

2 Anstandspunkte von 10


Hey, du fleissige Quasselstrippe :D
Willst Du Dich beim buxtebrawler einschleimen?

Der Film ist doch nun wirklich im oberen Durchschnitt einzustufen :opa:
Viel unlogisches, klar. Z. B. die billigen "Weltraumsequenzen", die sich dann auch noch mal wiederholen als Erinnerungsfrequenz und das merkwürdige Ende und und und...
Bei der ersten Sichtung im Rahmen mit "guten" Freunden eines renommierten Filmclubs (aber sehr geheimer Bund)
kam der bei mir gähniger rüber als bei der alleinigen Folgesichtung.
Kein Meisterwerk, niemals, aber irgendwie doch knuffig.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon untot » 25. Sep 2010, 01:46

Ja, ich bin wirklich ziemlich redselig muss ich feststellen, aber wenn ich im Forum so am stöbern bin, merke ich das ich zu fast allem was zu sagen hätte, ist voll interessant hier! :mrgreen:

Findet buxtebrawler den Film also genau so spitze wie ich, kann ich voll verstehen!

Ich hab den Film echt verdrängt und streite mich auch darüber immer mal wieder mit meinem Bruder, wir beide haben nämlich den gleichen Geburtsfehler und stehen auf Horror und Italo Filme, meistens deckt sich unser Geschmack auch, aber eben nicht immer, er findet ihn toll. :D
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6857
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon dr. freudstein » 25. Sep 2010, 01:53

Na, so solls ja auch sein, Mädel :D
Macht ja auch Spaß mit dir hier :prost:

Und wenns mal nen Film nicht tut, vergeben und vergessen.
Das mit dem buxtebrawler wirste schon noch herausfinden, wenn du dich durch ältere Beiträge hier durchgeklickt hast :mrgreen:
Immer nur am anecken :basi:
Stichwort: Frank Trebbin - Die Angst sitzt neben dir (hab ich als Gesamtwerk und Einzelauflagen)
Da kommt auch so einiges schlecht weg.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon untot » 25. Sep 2010, 01:59

Ja so sans die Prinzen, ist doch gut, wenn die Geschmäcker verschieden sind, geht der Diskussionsstoff wenigstens nie aus! ;)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6857
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon dr. freudstein » 25. Sep 2010, 02:07

untot hat geschrieben:Ja so sans die Prinzen, ist doch gut, wenn die Geschmäcker verschieden sind, geht der Diskussionsstoff wenigstens nie aus! ;)


Genau DAS!!!
Schleimer sind hier imho unwillkommen!!! :basi:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon buxtebrawler » 25. Sep 2010, 17:57

untot hat geschrieben:Findet buxtebrawler den Film also genau so spitze wie ich, kann ich voll verstehen!


Keineswegs! Ich habe ein großes Herz für Sci-Fi-Horror-Quatsch und somit auch für den Saturnmeltmann. Trashig, eklig und vor allem einer von nur ganz wenigen Schmelzfilmen.

Darsteller und Dialoge unter aller Kanone, Logik: Hallo?, aber mit ganz viel Charme und Zeitkolorit. Fand ihn bei der zweiten Sichtung auch weniger trashig als beim ersten Mal und besonders die Schlussszene,
in der der Dreckhaufen, der von ihm übrig blieb, von einem Straßenfeger weggekehrt wird,
finde ich ziemlich stark und tragisch.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23572
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der Planet Saturn lässt schön grüßen –William Sachs (TC #12)

Beitragvon untot » 26. Sep 2010, 18:03

Langsam hab ich fast den Eindruck ich sollte vielleicht doch nochmal nen 2. Blick riskieren..?

Werd mal drüber nachdenken. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6857
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "CMV Trash-Collection"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker