Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Moderator: jogiwan

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon purgatorio » 23. Mai 2015, 14:19

jede Armee braucht einen Irren, der den Sound beisteuert und die Truppen vorwärts treibt... in der Welt von MAD MAX wohl eines der schrägsten Details :nick:

Bild

Bild
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14628
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon ugo-piazza » 23. Mai 2015, 19:04

purgatorio hat geschrieben:jede Armee braucht einen Irren, der den Sound beisteuert und die Truppen vorwärts treibt... in der Welt von MAD MAX wohl eines der schrägsten Details :nick:

Bild



DOOF Wagon? :? :doof:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8428
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon purgatorio » 23. Mai 2015, 19:36

ist halt die Bühne für den Doof Warrior
Bild
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14628
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon Arkadin » 27. Mai 2015, 10:29

Was fürn' Brett. Würde ich gerne nochmal in 2D sehen, um alle Detailszu erfassen. Den überall hervorgehobenen CGI-Verzicht konnte ich nicht erkennen. Allerdings finde ich, dass in 3D alles irgendwie künstlich aussieht. Auf jeden Fall eine fette Empfehlung. Eine wunderbare Ode an die Bewegung. Tom Hardy hat mir als als knurriger Simpel auch gut gefallen, aber das Zenrum und die Seele des Filmes ist natürlich Furiosa. Und diese Details, dieses Fressen, diese Designs... boah. Ich denke mal, da gibt es noch viel bei eienr Zweit- oder Drittsichtung zu entdecken. Etndeckt habe ich im Abspann übrigens einenb ekannten Namen und ein Blick in die IMDb zeigt mir, dass dies kein Zufall ist. Der allseits geschätzte Richard Norton (Schurke vieler Hongkong-Klopper aus den späten 80ern/frühen 90ern) ist mit dabei und neben einer kleinen Rolle, hat er auch - natürlich- an den Stunts mitgearbeitet.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8012
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon purgatorio » 30. Mai 2015, 18:54

Arkadin hat geschrieben:Den überall hervorgehobenen CGI-Verzicht konnte ich nicht erkennen.

die meinen hauptsächlich die Stunts und Crashs. Die Blechschäden sind überwiegend echt, nur etwas aufgepeppt.
Hier ein aufschlussreicher Artikel zu den Special FX in MAD MAX: http://www.fxguide.com/featured/a-graph ... fury-road/
ist schon recht viel gemacht worden (haha, ja gut, beim Sturm war das ja klar). Und abgesehen von der Zitadelle scheint nichts zu 100% aus dem Rechner zu kommen. In diesem Punkt hebt der Film sich deutlich von gängigen Blockbustern ab
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14628
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon Arkadin » 30. Mai 2015, 23:23

purgatorio hat geschrieben:Und abgesehen von der Zitadelle scheint nichts zu 100% aus dem Rechner zu kommen. In diesem Punkt hebt der Film sich deutlich von gängigen Blockbustern ab


Darum möchte ich den mal in 2D gucken, da in 3D wirklich alles immer künstlich wie aus einem PC-Spiel aussieht. So empfinde ich das zumindest.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8012
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon Reinifilm » 2. Jun 2015, 01:23

Grunz. 10/10
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon McBrewer » 2. Jun 2015, 03:43

MAD MAX: FURY ROAD ist wahrlich ein furioser Heavy Metal-Mix aus modernen dicke-Hose-Kino & Retro-Geschrammel. Leider verkommt aber Namensgeber Max nur zur quasie Nebenfigur, Furiosa gibt deutlich den Ton an. Auch sonst ist Mr.Rockatansky/Tom Hardy äusserst Wort karg, da wünscht ich mir doch manchmal einen witzig-listigen Mel Gibson her.
Kein Meisterwerk , aber durchaus netter Krach von der Basis den ich mir durchaus gerne nocheinmal in der Heinkinoauswertung ein zweites oder drittesmal (old-school in 2D!) anschauen würde :popcorn:
Randnotiz: Warboy Nux kam mir die ganze Zeit äusserst bekannt vor und ein Blick in die imdb bestätigte dann, das dies wirklich der "Boy" aus ABOUT A BOY war/ist.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2263
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon Onkel Joe » 2. Jun 2015, 13:48

Bild

George Miller hat mit MAD MAX: FURY ROAD eine noch nie dagewesene visuelle Orgie abgeliefert.
Getränkt in Blut, Schweiß und Kerosin zeigt der Alte Mann aus Australien wo der Barthel den Most holt.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14442
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Mad Max: Fury Road - George Miller (2015)

Beitragvon purgatorio » 2. Jun 2015, 19:14

Der Onkel fand ihn gut, dann ist er auch gut 8-)

Hier ein netter Artikel zum Grundschema, mit dem George Miller den modernen Look des Actionfilms der letzten paar Jahre mal eben quergebürstet hat: “Put the cross hairs on her nose! Put the cross hairs on the gun!” - macht natürlich was her :nick:
http://vashivisuals.com/the-editing-of- ... fury-road/
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14628
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Australien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker