Black Sheep - Jonathan King (2007)

Moderator: jogiwan

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon Onkel Joe » 1. Apr 2013, 08:22

Weil wir gerade beim Thema sind :opa:, das Teil hier gehört in jede gut sortierte Filmsammlung 8-) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon purgatorio » 1. Apr 2013, 08:48

:o zu dem hab ich mich ja noch gar nicht geäußert :? Ein Grund diesen Knaller-Streifen mal wieder zu sichten! Herrliche Sause, in der jeder sein Fett wegkriegt! Ökos, Hippies, Bauern, Mediziner und Werwölfe :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14678
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon Die Kroete » 2. Apr 2013, 21:02

Onkel Joe hat geschrieben:Weil wir gerade beim Thema sind :opa:, das Teil hier gehört in jede gut sortierte Filmsammlung 8-) .


...und auch in jede unsortierte !! :prost:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon Onkel Joe » 2. Apr 2013, 21:04

Die Kroete hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Weil wir gerade beim Thema sind :opa:, das Teil hier gehört in jede gut sortierte Filmsammlung 8-) .


...und auch in jede unsortierte !! :prost:


Auch in diese ;) :prost: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon purgatorio » 1. Aug 2013, 11:19

BLACK SHEEP (BLACK SHEEP, Neuseeland 2007, Regie: Jonathan King)

Hin und wieder etwas zäh, insgesamt aber doch wirklich abgefahren und höchst spaßig. Gibt es denn etwas Skurrileres als menschenfressende Killerschafe? Mir macht der Streifen immer wieder Spaß: 7/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14678
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon Die Kroete » 3. Aug 2013, 13:49

Onkel Joe hat geschrieben:Weil wir gerade beim Thema sind :opa:, das Teil hier gehört in jede gut sortierte Filmsammlung 8-) .


Meine ist schlecht sortiert, hab den aber trotzdem oder vielleicht gerade erst recht! :twisted:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King

Beitragvon buxtebrawler » 23. Feb 2015, 23:22

Erscheint voraussichtlich am 27.02.2015 bei Birnenblatt (wo? :-? ) auf offenbar auf 250 Exemplare limitierter Blu-ray in einer Hartbox:

Bild

Extras: Audiokommentar, Deutscher Trailer, Originaltrailer, Making of, Interviews, Deleted Scenes, B-roll, Bloober Reel (Outtakes), Easter Egg, Trailershow

Bemerkungen:
Repack der Ascot-Disc
Enthält "Mini-Zombie" als Booklet.

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=60577
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23742
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Black Sheep - Jonathan King (2007)

Beitragvon ugo-piazza » 9. Nov 2016, 20:46

Dann muss ich wohl das schwarze Schaf spielen. Die Idee, Schafe zu Killern zu machen, ist und bleibt grandios (obwohl von der reinen Idee her das natürlich noch von den Killerkarnickeln in "Rabbits" getoppt wird). Die Umsetzung freilich schwächelt dann doch. Die Mensch-Schaf-Mutation empfand ich als überflüssig, und je länger der Film dauert, desto mehr zieht er sich. Da wäre kürzer besser gewesen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8476
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Australien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast