Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Moderator: jogiwan

Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon jogiwan » 6. Jun 2017, 11:29

Tag - A High School Splatter Film

Bild

Originaltitel: Riaru onigokko

Herstellungsland: Japan / 2015

Regie: Shion Sono

Darsteller: Reina Triendl, Mariko Shinoda, Erina Mano, Yuki Sakurai

Story:

Ein Bus voll mit Schulmädchen wird Teil eines schrecklichen Massakers: Eine mysteriöse Windböe schneidet den Bus durch und tötet dabei alle Mädchen außer der jungen Mitsuko. Diese flieht vor der unheimlichen Macht, nur um sich kurz darauf in einer Zeitschleife wiederzufinden, in der ihre Freundinnen noch am Leben sind. Ein erneutes Massaker zwingt Mitsuko jedoch wieder zur Flucht und ihr wird bewusst, dass sich dies alles um Sie zu drehen scheint… (quelle: Cover)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26800
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Tag - Shion Sono (2015)

Beitragvon jogiwan » 6. Jun 2017, 11:30

Entgegen ersten Meldungen ist auch die FSK-Fassung scheinbar uncut - leider aber auch immer noch ohne Untertitel zum japanischen O-Ton:

schnittberichte.com hat geschrieben:Tag - A High School Splatter Film - Auch FSK-Fassung uncut - Japanischer Funsplatter auch ab 16 Jahren ohne Zensuren

Wenn ein Film, der offensichtlich auf Gewaltinhalte als einen Entertainment-Baustein setzt, direkt in Österreich und mit deutlicher "Uncut"-Betonung veröffentlicht wird, ist der Impuls bei Interessenten schnell da, dass das Werk zu brutal für die FSK sein könnte und in Deutschland, wenn überhaupt, dann wohl nur zensiert erscheinen würde.

Und gerade Funsplatter-Titel aus Asien waren in den letzten zehn Jahren oft ein zuverlässiges Ziel von Zensuren auf dem deutschen Markt. Doch bei Tag - A High School Splatter Film liegt die Sache dann erfreulicherweise doch anders. Das Werk erhält auch in Deutschland eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray und Rechteinhaber I-ON New Media ließ auch bereits die FSK-Prüfer drüberschauen.

Dort vergab man eine milde FSK 16-Freigabe. Wir haben uns mit I-ON in Verbindung gesetzt und können nun vermelden, dass Tag - A High School Splatter Film auch in dieser Form völlig ungeschnitten sein wird. Wer also bisher vor dem Preis der österreichischen Mediabook-Edition zurückschreckte, kann ab dem 28. Juli 2017 auch zu einer der deutschen Veröffentlichungen greifen.


quelle: schnittberichte.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26800
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Tag - Shion Sono (2015)

Beitragvon Arkadin » 6. Jun 2017, 11:46

jogiwan hat geschrieben:leider aber auch immer noch ohne Untertitel zum japanischen O-Ton


Das ist bitter. :(
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8094
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Tag - Shion Sono (2015)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 11. Jun 2017, 11:04

Rasant und blutig, aber mit zunehmder Laufzeit auch immer verwirrender, und das Ende hat mich gar nicht überzeugt. Vielleicht hätte ich aber auch auf die deutsch synchronisierte Version warten sollen anstatt mir eine Originalversion mit englischen UT anzutun. Eventuell sind mir so ein paar Feinheiten in der Handlung entgangen.
:?

6/10 Punkten
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2945
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon Adalmar » 11. Jun 2017, 12:44

Gibt es inzwischen denn eine Veröffentlichung im O-Ton mit englischen Untertiteln?
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4698
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon Arkadin » 12. Jun 2017, 11:35

Adalmar hat geschrieben:Gibt es inzwischen denn eine Veröffentlichung im O-Ton mit englischen Untertiteln?


Das täte mich auch interessieren. Was war das denn für eine Veröffentlichung, Tomaso?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8094
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon supervillain » 12. Jun 2017, 12:39

Arkadin, ein kurzes Off-Topic Anliegen: Du hast ja Prime, wenn die von Amazon produzierte Sono Serie "Tokyo Vampire Hotel" auftaucht, wäre es nett, wenn du darauf hinweisen könntest. Keine Ahnung, ob ich das sonst gleich mitbekomme. ;)
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1337
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon Arkadin » 12. Jun 2017, 13:13

supervillain hat geschrieben:Arkadin, ein kurzes Off-Topic Anliegen: Du hast ja Prime, wenn die von Amazon produzierte Sono Serie "Tokyo Vampire Hotel" auftaucht, wäre es nett, wenn du darauf hinweisen könntest. Keine Ahnung, ob ich das sonst gleich mitbekomme. ;)


Ich werde mich bemühen daran zu denken.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8094
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 12. Jun 2017, 14:31

Arkadin hat geschrieben:
Adalmar hat geschrieben:Gibt es inzwischen denn eine Veröffentlichung im O-Ton mit englischen Untertiteln?


Das täte mich auch interessieren. Was war das denn für eine Veröffentlichung, Tomaso?


Ich... äh... habe ein Schweigegelübde abgelegt! :(
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2945
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

Re: Tag - A High School Splatter Film - Shion Sono (2015)

Beitragvon jogiwan » 29. Aug 2017, 07:34

Eine mysteriöse Windböe zerteilt den Bus und auch die Klassenkameradinnen von Mitsuko auf dem Weg zum Schulausflug in zwei Hälften, während die etwas verträumte Schülerin durch einen Zufall unverletzt bleibt. Als auf ihrem Weg zurück in die Stadt weitere Menschen zerstückelt werden, flüchtet das Mädchen in Panik nur um wenig später wieder in einer Gruppe von Schülerinnen zu landen, die sich als ihre Klassenkameradinnen zu erkennen geben und so tun, als wäre nie etwas Sonderbares geschehen. Während die verstörte Mitsuko zunehmend an ihrer Wahrnehmung zweifelt, geschehen aber erneut sehr merkwürdige Dinge und der kurze Besuch in der vermeintlich neuen Schule endet abermals im Massaker, nur um das Mädchen kurz darauf erneut in eine vollkommen neue Realität zu katapultieren…

Die Filme von Sion Sono mag ich ja eigentlich wegen ihrer Unvorhersehbarkeit und der erfrischend unbekümmerten Herangehensart, die sich um keine Genre-Grenzen kümmern. Im Falle von „Tag“ hat mich der fleißige Viel-Filmer aber nicht so wirklich überzeugt und nach dem Auftakt mit dem Paukenschlag, geht der Streifen wie schon sein „Suicide Circle“ mehr und mehr in eine seltsame Richtung, die auch mehr Fragen aufwirft, als er letzten Endes beantworten kann und versucht, dieses mit hektischen und gorigen Momenten zu überdecken. „Tag“ ist wohl als augenzwinkerndes und blutiges Statement zu strengen Gesellschaftsordnungen, japanischen Geschlechterbilder und dem Versuch mit fragwürdigen Mitteln daraus auszubrechen zu sehen, aber die Form wie dieses auf die Leinwand gezaubert wird, ist leider meines Erachtens nicht gänzlich geglückt. Das Erzähltempo wirkt überhastet, die Geschichte inklusive haarsträubender Auflösung wenig gehaltvoll und auch die Gore-Effekte kommen größtenteils aus dem Rechner und sehen leider auch so aus. Sono hat wohl auch den Drohnen-Flug für sich entdeckt und filmt seine weiblichen Darstellerinnen, wie sie munter durch die herbstliche Landschaften flüchten aus der Luft, während am Ende wieder einmal der Selbstmord auf fragwürdige Weise glorifiziert wird. Zurück bleibt aber neuerlich die Frage nach dem Warum, bzw. ob der Streifen, der im Original-Trailer intensiv um ein weibliches Teenie-Schülerinnen-Publikum buhlt, thematisch nicht doch etwas zu unreflektiert übers Ziel hinausschießt. Mittelprächtig!

PS: die deutsche Blu-Ray-Disc von I-On ist ungekürzt, trägt trotz FSK-16-Freigabe des Hauptfilms aber das rote 18er-Siegel. Das Fehlen von Untertiteln zum O-Ton ist natürlich ärgerlich, aber die Snychro fand ich durchaus gelungen und da hat man aus der Asia-Ecke schon weit Schlimmeres gehört. Außerdem ist die Blu aktuell für knapp 11 Euro zu haben, sodass man durchaus einen Blick riskieren kann.

PPS: Hauptdarstellerin Reina Triendl ist übrigens in Wien geboren und wer das hübsche Ding deutsch sprechen hören möchte, kann dieses auf DuRöhre begutachten. ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26800
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker