Powerman - Sammo Hung (1984)

Moderator: jogiwan

Powerman - Sammo Hung (1984)

Beitragvon jogiwan » 9. Dez 2017, 09:53

Powerman

Bild

Originaltitel: Faii Cann Ce

Alternativtitel: Wheels on Meals

Herstellungsland: Hongkong, Spanien / 1984

Regie: Sammo Hung

Darsteller: Jackie Chan, Sammo Hung, Yuen Biao, Lola Forner, Benny Urquidez

Story:

Die beiden Cousins Thomas und David betreiben in Barcelona einen kleinen und mobilen Imbiss-Stand und sind auch nie um eine Idee, Ausrede oder Karate-Move verlegen, wenn sie durch ihre Schusseligkeit wieder einmal in Schwierigkeiten gelangen. Als den Beiden eines Tages von ihrem Kumpel gebeten werden nach einer hübschen Frau Ausschau zu halten, entpuppt sich diese als trickreiche Taschendiebin, die Thomas und David schon zuvor über den Weg gelaufen und den Kopf verdreht hat. Als sich auch eine Horde zwielichtiger Gestalten auf die Fersen der attraktiven Sylvia heftet, helfen ihr die drei immer wieder aus dem Schlamassel und begeben sich auf eine turbulente Reise durch die katalanische Metropole, ehe sich am Ende herausstellt, warum auf einmal Gott und die Welt hinter der hübschen Sylvia her ist.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29029
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Powerman - Sammo Hung (1984)

Beitragvon jogiwan » 9. Dez 2017, 09:53

Mit „Powerman“ stand nun nach „Police Story“ mein zweiter Streifen mit Jackie Chan am Programm, der mich ja gleich zum Auftakt mit seinem Handlungsort überrascht hat. Die Hongkong-Produktion wurde doch tatsächlich in Barcelona an sehr prominenten Plätzen (u.a. auf der Sagrada Familia) und punktet neben hohen Erzähltempo und jeder Menge Action auch mit sympathischen Figuren und eine witzigen Story. Im Gegensatz zu „Police Story“ wechseln hier aber nicht humorvolle Momente mit eher ernster Action, sondern hier wird alles stets sehr augenzwinkernd und völlig überdreht präsentiert und der ganze Film ist auch eines spaßige Sache, die man nicht sonderlich erstnehmen muss. Quasi eine große Portion Buddy-Movie mit einer Prise spanisch-asiatischen Culture-Clash, etwas Krimi mit viel Leibesertüchtigung und Screwball-Comedy und Slaptsick-Einschlag. Zwar ist „Powerman“ mit 104 Minuten vielleicht etwas zu lang ausgefallen, aber gröbere Durchhänger gibt es keine zu vermelden und „Powerman“ bietet neben dem Trio Jackie Chan, Biao Yuen und Sammo Hung auch noch Lola Forner, die wenig später als Squaw in dem Fragasso/Mattei-Western „Der weiße Apache“ zu sehen war. Alles in allem ein Streifen, der mir mit einem Bier in der Hand auch besser als der inhaltlich sehr unausgegorene „Police Story“ gemundet hat und daher nochmals Dank an meinen Wichtel, der verantwortlich ist, dass ich mit dieser turbulenten HK-Action-Comedy nun auch diese cineastische Bildungslücke auf sehr unterhaltsame Weise schließen konnte.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29029
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Powerman - Sammo Hung (1984)

Beitragvon Onkel Joe » 9. Dez 2017, 15:58

Also Jackie Chan, Sammo Hung und Yuen Bio haben ja einiges zusammen gemacht und dieser hier ist einer der Besten. Es stimmt alles, die Action / Akrobatik, der Slapstick Anteil ist nicht zu hoch so das es nicht verkaspert wirkt und der Kampf zwischen Jackie und Benny the Jet gehört mit zum besten was das Genre hergibt!
Dazu kommt eine ehemalige Miss Spanien in Form von Lola Forner :knutsch: .
Ganz fluffige 8/10.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15260
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker