Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984)

Moderator: jogiwan

Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984)

Beitragvon dr. freudstein » 11. Jan 2010, 19:12

Bild

Originaltitel: Gojira

Herstellungsland: Japan / 1984

Regie: Koji Hashimoto / R.J. Kizer

Darsteller: Keiju Kobayashi, Ken Tanaka, Yasuko Sawaguchi, Shin Takuma, Mizuko Suzuki u. A.

Story:

Der gigantische Riesensaurier Godzilla ist nur getrieben von einer unstillbaren Gier nach Radioaktivität. Die entfesselte Atomkraft verleiht dem teuflischen Biest seine unfaßbare Kraft. Godzilla vertilgt Atom-U-Boote ebenso wie ganze Atomkraftwerke. Ohnmächtig stehen Wissenschaftler und Militär dem Terror und Vernichtungsdrang des Urzeit-Geschöpfs gegenüber. Wie ein Zugvogel folgt es den Ultraschallwellen, die seinen tödlichen Schreckensweg geradewegs nach Tokio lenken. Die größte Stadt der Welt steht vor ihrer völligen Zerstörung, die Menschen flüchten in Panik. Jeder Schritt Godzillas radiert ganze Landstriche aus, riesige Wolkenkratzer knickt er wie Streichhölzer. Raketen, Raumschiffe und Kampfflugzeuge schüttelt Godzilla ab wie lästige Fliegen. Es gibt keine Rettung vor dieser Ausgeburt der Hölle...
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Blap » 12. Jan 2010, 00:57

Herrlich, noch ein Godzilla Thread! :) Zu diesem Streifen habe ich nur einen älteren Ultrakurzkommentar beizutragen:

Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Durch einen Vulkanausbruch erwacht Godzilla erneut. Der Gigant giert nach Radioaktivität. Als ein russisches Atom U-Boot verschwindet, verdächtigen die Russen zunächst die Amerikaner, was die Welt an den Rand eines Atomkrieges bringt. Doch Godzilla steigt in Japan aus den Fluten, um sich die Brennstäbe eines Atomkraftwerkes zu Gemüte zu führen. Als Godzilla damit beginnt Tokyo zu planieren, bricht endgültig die totale Panik aus. Eine neue Wunderwaffe scheint zunächst wirksam zu sein, doch durch einen "Unfall" ist eine Atomrakete der Russen in Richtung Tokyo unterwegs...

1975 ging Godzilla für einige Zeit in Rente. 1984 kehrte unser Lieblingsmonster mit diesem Streifen zurück. Waren in den sechziger und siebziger Jahren kultige Monsterkloppereien angesagt, knüpft dieses Werk mehr an die Stimmung des allerersten Godzilla (1954) an. Dessen düstere, bedrohliche Stimmung und Faszination wird allerdings nicht ganz erreicht.

Für Monsterfetischisten sehr sehenswert.

7/10
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4225
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon dr. freudstein » 12. Jan 2010, 19:05

AHF Satz Deutschland

Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Santini » 14. Nov 2011, 14:30

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5342
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Die Kroete » 15. Nov 2011, 23:38

Das war doch der erste, aus der zweiten Staffel :idea:

Den fand ich stellenweise, ganz schön gruselig :oops:

...und zusammen mit "Godzilla, der Urgigant", eigentlich auch schon der Beste, von den 80er-Godzis :)
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Blap » 16. Nov 2011, 13:05

Die Kroete hat geschrieben:1. Das war doch der erste, aus der zweiten Staffel :idea:
2. ...und zusammen mit "Godzilla, der Urgigant", eigentlich auch schon der Beste, von den 80er-Godzis :)


1. Ja.

2. Ach was. Es gibt ja auch nur zwei Godzilla-Filme aus den achtziger Jahren. :mrgreen: ;)

Hach, irgendwie sind sie doch alle knuffig. :knutsch:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4225
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Die Kroete » 16. Nov 2011, 16:26

Blap hat geschrieben:
Die Kroete hat geschrieben:1. Das war doch der erste, aus der zweiten Staffel :idea:
2. ...und zusammen mit "Godzilla, der Urgigant", eigentlich auch schon der Beste, von den 80er-Godzis :)


1. Ja.

2. Ach was. Es gibt ja auch nur zwei Godzilla-Filme aus den achtziger Jahren. :mrgreen: ;)

Hach, irgendwie sind sie doch alle knuffig. :knutsch:


Zu 2. Jaaa :roll: , die Reihe die in den 80ern begannen, halt :? und in den 90ern mit den 3 Marketings :idea: endete.
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon purgatorio » 5. Dez 2012, 10:20

Santini hat geschrieben:Bild


bin für Tipps dankbar, wo ich dieses Poster herbekomme! Ich bin davon so dermaßen angefixt, dass ich das unbedingt an der Wand haben muss!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14782
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon Blap » 5. Dez 2012, 11:30

Ich kann dir eine meiner Autogrammkarten schicken, sind ähnlich sexy.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4225
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Godzilla - Die Rückkehr des Monsters

Beitragvon purgatorio » 5. Dez 2012, 11:32

Blap hat geschrieben:Ich kann dir eine meiner Autogrammkarten schicken, sind ähnlich sexy.


:lol: die sind doch aber blau, ich hätte es gern in Orange ;)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14782
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker