DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon dr. freudstein » 1. Nov 2010, 22:53

Wir 8-) haben da ja schon was ausbaldowert ;)
IT'S UP TO YOU!! ;)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon Nello Pazzafini » 1. Nov 2010, 22:59

kommt zeit, kommt guter film :)
:o
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4027
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon McBrewer » 2. Nov 2010, 01:51

*wow* WAS WAR DAS FÜR EIN WOCHENENDE ???!
Wenn ich überlege, das es vorher fast gar nicht mehr geklappt hätte...
Am Freitagabend gerade von allen verabschiedet & fertig gemacht Richtung ausgemachtem Treffpunkt mit Onkel Joe, kam erst einmal der Anruf von Ihm, das mein zukünftige kleine Reisegruppe wohl im Stau stehe und "...es doch noch etwas dauere!".
Also doch noch ein gute Stunde zu Hause verbracht, dann auf dem Wege zur A7 noch ein paar leckere rotgeblitzte Fotos einkassiert & auf dem Rastplatz an der Autobahn einen Parkplatz gesucht, Rock`n`Roll-Outlaw wie ich bin, das "Dauerparker-werden-abgeschleppt"-Schild ignoriert 8-)
Gottseidank fuhren dann auch der gut gelaunte "Reisebus" mit Onkel Joe & Reini nebst Frau vor. Mit lockeren Sprüchen & einem Kasten Selbst gebrautem ging die gut 2-stündige Nachtfahrt wie im Flug vorbei.
Nach einigen Verirrungen erreichten wir so unser Schlafziel gegen Geisterstunde mitten in Buxtehude und so standen Onkel Joe & Ich kurze Zeit später allein auf dunkel-nebeliger Straße, während Reini & Frau in ein wohlverdientes, romantisches-4-Sterne-Luxus Wochenende davon fuhren, sollten Wir Sie doch erst am Sonntag Nachmittag wieder sehen...
...ohne Angst, stolperte doch bald ein alter Bekannter und nun Gastgeber auf uns zu, um uns zu seinen 4 Wänden zu führen: Doktor Freudstein !
In der Wohnung angekommen, dauerte es auch nicht lange, bis nun der legendäre Buxtebrawler unsere kleine Forumsrunde erweiterte. Dieser wurde sofort in die Arme und ins Herz geschlossen :prost: Nun wurde ordentlich in Psychobilly-Atmosphäre bis 4Uhr morgens gefachsimpelt, gebechert, gegröhlt & Luftmatratzen aufgepumpt.

Der Nächste Tag begann für Joe & dem Doktor schon um 9Uhr mit leckerem Frühstück, ich aber brauchte meinen Schönheitsschlaf bis 12 Uhr Mittags. Mit Kaffee im Blut begann dann unsere S-Bahnreise in die Hansestadt. Ungewöhnlich viele „Weltpokalsiegerbesieger“-Schals & "Totenkopf"-Trikots ließen erahnen, wer im Millerntor-Stadion spielte...wie sich später herausstellte gegen eine überlegende Mannschaft aus dem Hessischen :|
Im Schanzenviertel waren wir dann auch mit einer weiteren Persönlichkeit des Deliria-Forums verabredet: Sir Nello Pazzafini-himself, fast nicht erkannt, aber dank mobiler-kommunikation neben seiner weiblichen Begleitung an der S-Bahnstation aufgegabelt & so verlebten wir einen angenehm, unterhaltsamen Spätnachmittag in Plattenläden & Irish-Pups bis Müdigkeit und Zahnschmerzen unsere lustige Runde ein jähes Ende bereitete.
Wieder in Buxtehude angekommen bekam ich doch jetzt endlich auch einmal wieder Inspektor Santini zu Gesicht, der Onkel Joe abholen kam.
So ging ein ereignisreicher Samstag mit einem Italienischen Film, der einen auf Ami machte (THE LAST JAWS) und einer italienischen Pizza, die gerne amerikanisch wäre (Pizza-BBQ) zu Ende...

HELLOWEEN-Sonntag begann vernebelt,aber weniger verkater und nach einer kurzen Dusche & einem herzhaftem Eier-Schinken-Frühstück trudelte in Buxtehude auch schon Santini, Onkel Joe & der Brawler ein. Gemeinsam mit schwarzen "Menschenfresser"-Shirts & Postern bewaffnet verließen wir zum letzten Mal das inzwischen lieb gewonnenen Niedersachsen Städtchen gen B-Movie-Kino in Hamburg.
Zeitlich sehr früh ging es noch auf eine "Kleine Pause" zum Frühshoppen, neben Currywurst & Bier probierte sich Onkel Joe dann auch als DeeJay an der Juke-Box auf, leider wurden unsere "wir wollen tanzen"-Aufforderungen vom Barkeeper ignoriert.
Am B-Movie zurück, das immer noch verschlossen war, fanden wir den durchnässten Arkadin, der auch gleich freudsteinig begrüßt wurde. Als es immer noch regnete & auch Forumsneuling Jeroen unsere immer größere Runde erweiterte, beschlossen wir kurzerhand auf ein Kaltgetränk unserer Wahl noch einmal eine Schenke auf zu suchen. Wild erzählend wurde zum wiederholtem Male auf das erste Deliria-Italiano Treffen angestoßen :prost:
Nun sollten wir auch endlich die kultigen Räume des B-Movie betreten können, um dort auf den sichtlich gut gelaunten Nello wieder zu treffen. Sehr schnell füllte sich der viel zu kleine Vorraum, und nicht nur Forumsmitglieder unterhielten sich angeregt. Keiner konnte es mehr erwarten in den Kinosaal zu kommen.
In Windeseile waren alle Sitzplätze belegt & Freudstein und Buxte sah man die Nervosität förmlich an, sollten doch die beiden noch einen Filmvortrag zur anstehenden Vorführung halten, den sie aber mit bravour meisterten.
Das Joe`D Amato-Werk, für mich eine "Entjungferung", rockte aber entgegen jeder Zweifel von Anfang an. Das die Stimmung im Kinosaal die allerbeste war Zeugten auch die ein oder anderen Lacher und natürlich der Applaus am ENDE der Vorstellung!
Nur leider war die Zeit knapp & der Abend schon heran gebrochen, so das die drei Hessen & Ich nach einer emotionalen Verabschiedung wieder in Windeseile im Stau auf der A7 standen.
Es sollte aber dennoch recht zügig zurück in den Harz gehen, wo *herzklopf* mein Auto gottseidank noch auf dem Rastplatz stand. ..

Ich bedanke mich auf diesem Wege noch einmal sehr bei Reini & Frau für das aufgabeln & wieder absetzen an der A7, bei dem Doktore für die tolle, gemütliche Unterkunft & Verpflegung, Buxtebrewler für das Videotape :mrgreen: Santini fürs Bier & organisieren, Nello & Begleitung für den guten Musikgeschmack (JEX THOTH wird demnächst auf Vinyl geordert!) Onkel Joe...für alles: die Fahrt, Organisation, Musik auflegen und und und.. :thup: :thup: :thup: :thup: :thup: :thup:

Ich hoffe beim nächsten Treffen mit dem ein oder anderen (Arkadin, Jeroen, Speedfreak, igore etc.) ein paar mehr Worte wechseln zu können, was leider am Sonntag ein bissl zu kurz gekommen ist und noch mehr Forumsmitglieder wieder zu sehen (UGO!!!!!)

Zum Abschluss möchte ich noch ein paar Fotos für sich sprechen lassen:

Bild
Freudsteins Wohnung war doch sehr kühl in den Abendstunden, aber jederzeit ein Drahtesel für den Ausritt parat...

Bild
Das Gericht sollte man demnächst umbenennen in "Freudstein vs.Onkel Joe "

Bild
Vier kleine Italiener auf St.Pauli...daraus könnte ein Film werden!

Bild
Ich schwöre: damit hatten wir nichts zu tun !!!!

Bild
Das B-Movie...noch ist alles ruhig

Bild
Das Kino-Foyer ordentlich geschmückt, ruht sich der Buxtebrawler nach getaner Arbeit auf der Bank aus

Bild
Es war nicht zu übersehen, um was es an diesem Nachmittag im Kino ging.

Bild
Zum bersten gefüllt war das Foyer kurz vor Vorstellungsbeginn

see yeah
Dän the Man
MCBREWER
Bild
Zuletzt geändert von McBrewer am 2. Nov 2010, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2109
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon Arkadin » 2. Nov 2010, 13:41

McBrewer hat geschrieben:Ich hoffe beim nächsten Treffen mit dem ein oder anderen (Arkadin, Jeroen, Speedfreak, igore etc.) ein paar mehr Worte wechseln zu können, was leider am Sonntag ein bissl zu kurz gekommen ist und noch mehr Forumsmitglieder wieder zu sehen (UGO!!!!!)


Speedfreak war auch da? Siehste, das habe ich gar nicht mitbekommen. Aber den igore habe ich ja auch nur zufällig kennengelernt, weil er gerade neben mir stand. Ich denke als Fazit aus den ganzen Postings kann man mitnehmen: Alle fanden es extrem super und jeder hätte gerne viel mehr Zeit gehabt, um mit noch mehr Leuten schnacken zu können. Na, aber das ist doch eine super Basis für das nächste Treffen!
Und auf die Fotos freue ich mich auch schon :mrgreen:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon ugo-piazza » 2. Nov 2010, 15:38

@McBrewer: DAS nenne ich mal einen Bericht! :thup:


Echt ärgerlich, dass es mich ausgerechnet jetzt umgehauen hat, aber irgendwann wird mein Immunsystem hoffentlich den Krieg gewonnen haben...

Ist eigentlich das Halloween-Wochenende nun prinzipiell als Forentreff einzuplanen? Letztes Jahr waren wir da ja auch in des Braumeisters Folterkeller in Hell City...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7961
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon dr. freudstein » 2. Nov 2010, 17:45

Geiler Bericht, McBrewer :thup:
Dank auch Dir, bist ein angenehmer Zeitgenosse :prost:
Thx auch für die Mitbringsel von Deiner Arbeit.

Da der Austausch ja wirklich sehr kurz war, sollten einige Forianer den einen oder anderen Filmtermin in HH oder die Alien Nacht in Buxte wahrnehmen. Danach kann man ja noch irgendwo lecker essen und trinken und schwatzen. Bei den Sonntagsterminen vielleicht auch vorher.
@ugo: Bis dahin bist Du doch sicher wieder fit, ich drück Dir jedenfalls alle drei Daumen und wünsche weiterhin Gute Besserung!!!
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon Arkadin » 2. Nov 2010, 20:01

dr. freudstein hat geschrieben:Da der Austausch ja wirklich sehr kurz war, sollten einige Forianer den einen oder anderen Filmtermin in HH oder die Alien Nacht in Buxte wahrnehmen. Danach kann man ja noch irgendwo lecker essen und trinken und schwatzen. Bei den Sonntagsterminen vielleicht auch vorher.


Ja, ich werde ich mir das auch mal für das nächste Jahr auf die Fahnen schreiben. Oft werde ich keine Zeit haben (Familie & Co. fordern hier den ganzen Mann), aber ab und an... das wäre wirklich ganz nett. :prost:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon buxtebrawler » 2. Nov 2010, 21:12

McBrewer hat geschrieben:...ohne Angst, stolperte doch bald ein alter Bekannter und nun Gastgeber auf uns zu, um uns zu seinen 4 Wänden zu führen: Doktor Freudstein !
In der Wohnung angekommen, dauerte es auch nicht lange, bis nun der legendäre Buxtebrawler unsere kleine Forumsrunde erweiterte. Dieser wurde sofort in die Arme und ins Herz geschlossen :prost: Nun wurde ordentlich in Psychobilly-Atmosphäre bis 4Uhr morgens gefachsimpelt, gebechert, gegröhlt & Luftmatratzen aufgepumpt.


...die aber gleich wieder geplättet wurde :D

Danke für den ausführlichen, mit schönen Bildern versehenen Bericht, McBrawler. :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon buxtebrawler » 2. Nov 2010, 21:15

Nello Pazzafini hat geschrieben:ja ich weiss, schade, aber für nächste mal im hinterkopf behalten das man den leute zumindest die chance gibt länger bleiben zu können. Ich war ja auch voll am falschen dampfer da wir ja heute einen feiertag hatten, ihr aber nicht, und ich eben dachte ihr macht das absichtlich am sonntag VOR dem feiertag der ja dann keiner war bei euch :)
egal, gute geschichte, schreit nach wiederholung! :D :thup:


Ja, hier im Norden haben wir grundsätzlich weniger Feiertage - eine himmelschreiende Ungerechtigkeit!

Der Halloween-Sonntag hatte sich thematisch natürlich angeboten und "Bizarre Cinema", in deren Reihe unser Film lief, geht auch immer Sonntags über die Bühne. Aber vielleicht klappt's ja beim nächsten Mal, das vor einem freien Tag stattfinden zu lassen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: DELIRIA-ITALIANO.DE – ERSTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN

Beitragvon luca canali » 17. Nov 2010, 14:16

Ich war während des Treffens zwar (noch) keine Mitglied, fand die Aktion aber dennoch sehr cool; der Film hat natürlich voll gerockt, die Atmosphäre im Kino fand ich auch sehr entspannt. Zu guter Letzt bin ich ja auch dadurch hier im Forum(- und auf einem der Fotos...) gelandet.
that which disturbs your soul, you must not suffer!
Benutzeravatar
luca canali
 
Beiträge: 395
Registriert: 11.2010
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker