Zeugin der Anklage - Billy Wilder (1957)

Moderator: jogiwan

Zeugin der Anklage - Billy Wilder (1957)

Beitragvon ugo-piazza » 10. Nov 2016, 23:38

Bild

USA 1957

OT: Witness for the prosecution

D: Tyrone Power, Marlene Dietrich, Charles Laughton


Als eine reiche Witwe ermordet aufgefunden wird, gerät ihr verheirateter Verehrer Leonard Vole (Power) unter Verdacht. Der herzkranke Sir Wilfrid (Laughton), als Anwalt ein gerissener Fuchs, nimmt sich der Sache an. Voles einzige Hoffnung auf Freispruch ruht auf der Aussage seiner Frau Christine (Dietrich). Aber sein sicheres Alibi wird erschüttert, als sie einige schockierende Geheimnisse über sich selbst enthüllt! (Backcover)

Man muss über den Film wohl nicht großartig Worte verlieren. Billy Wilder setzt die Vorlage von Agatha Christie grandios um. Ein hervorragender Gerichtsfilm mit einer Paraderolle für Charles Laughton als bärbeißiger Strafverteidiger mit Herz auf dem rechten Fleck und Sinn für Humor seiner Pflegerin gegenüber. Das Ende sorgt noch für mehrere Überraschungen, nicht nur für Sir Wilfred, auch wenn ich es ja bevorzugt hätte, wenn
Leonard Vole nach seinem Freispruch kaltlächelnd mit seiner neuen Verlobten von dannen gezogen wäre
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8534
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Zeugin der Anklage - Billy Wilder

Beitragvon buxtebrawler » 2. Mai 2017, 14:18

Erscheint voraussichtlich am 19.05.2017 bei Filmconfect auf Blu-ray im Mediabook:

Bild

Extras:
20-seitiges Booklet
Original Kinoplakat

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=79120
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24667
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Zeugin der Anklage - Billy Wilder (1957)

Beitragvon McBrewer » 3. Feb 2018, 11:59

Billy Wilder ist mir zu aller erst als Regisseur guter Komödien bekannt. Das er es auch "spannend" kann beweist Zeugin der Anklage . Auch hier kommt leichtfüßig der Humor in Gestalt von Charles Laughton als überarbeiteter Anwalt Sir Wilfrid Robarts. Ihm Gegenüber steht aber neben dem Angeklagten Tyrone Power/Leonard Stephen Vole dann Femme fatale Marlene Dietrich als namens gebende Zeugin der Anklage Christine Helm Vole.
Und wie wandlungsfähig Frau Dietrich damals war, wird man spätestens zum Ende des Films feststellen können, ohne zuviel verraten zu wollen. Ich jedenfalls hatte damit nicht gerechnet.
Ein sehenswerter Gerichts-Krimi & zurecht Klassiker der Filmgeschichte
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2429
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker