Universal Soldier - Roland Emmerich (1992)

Moderator: jogiwan

Re: Universal Soldier - Roland Emmerich (1992)

Beitragvon karlAbundzu » 27. Jun 2017, 11:13

UNIVERSAL SOLDIER - erwachsenen DVD

Auf der Oberfläche ein Film über Befehle und Befehle ausführen, ein Film über Vietnam und Kriegstrauma und wie die Soldaten zerstört ("tot") nach Hause kommen.
Aber eigentlich ein Film Van Damme gegen Lundgren. Zum Glück, den zweiteres kann Emmerich sehr wahrscheinlich besser. Haben wir doch hier keine Charaktere am Start, sondern Klischees, Abziehfiguren. Und das bis ins Detail der Polizisten, Trucker, schmierige Motelbesitzer. Aber eben auch bei den größeren Rollen: Die obligatorische naive, egoistische Journalistin, die bösen Militärs, die moralisch heuchlerischen Wissenschaftler.
Alles das Setting für die beiden Wiederkehrer. Van Damme, der eigentlich nur nach Hause wollte (E.T.?) und Lundgren, der halt Ohren sammelt.
Und das ist schön gemacht, die beiden gut besetzt und in Spiellaune, hübsche One-Liner und gute Kämpfe und prima Action. Dazu immer wieder schöne Szenen: Wenn Van Damme schaukelnd auf dem Wasserbett eine Nixon-Doku sieht.
Sowieso: Immer wieder netter Humor. Und eine fast obligatorische Jesus-Reminiszenz an Jesus bei so Wiederkehrer - Filmen, Lundgren muss halt noch mal für unsre Vietnam-Sünden zum Himmel fahren.
Gefällt. Gute DVD auch, muss noch mal den Audiokommentar anmachen, mal sehen, wie lange ich den Roland durchhalte.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4588
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste