The Terror of Tiny Town - Sam Newfield (1938)

Moderator: jogiwan

The Terror of Tiny Town - Sam Newfield (1938)

Beitragvon jogiwan » 5. Feb 2017, 10:47

The Terror of Tiny Town

Bild

Originaltitel: The Terror of Tiny Town

Herstellungsland: USA / 1938

Regie: Sam Newfield

Darsteller: Billy Curtis, Yvonne Moray, Little Billy Rhodes, Billy Platt

Story:

Buck ist der Sohn der Familie Lawson, die sich seit Jahren in tiefer Feindschaft mit dem Farmbesitzer Preston befindet. Was jedoch beide Familien nicht wissen ist die Tatsache, dass im Grunde der zwielichtige Bat Haines für den Streit verantwortlich ist, der von beiden Farmen Tiere abzweigt und auch vielfältige Weise Unfrieden in Tiny Town stiftet. Als Haines eines Tages mit seinen Männern auch die Postkutsche überfällt, in der sich die hübsche Nancy befindet, wird diese von Buck gerettet und die beiden verlieben sich an Ort und Stelle ineinander. Doch der strenge Preston verbietet seiner Nichte den Umgang mit Buck, der trotz dem Widerstand seines Vaters ebenfalls an dieser Liebe festhalten will. Wenig später geschieht ein heimtückischer Mord, der Buck in die Schuhe geschoben wird und während Nancy von der Unschuld des heldenhaften Mannes überzeugt wird, werden die Dorfbewohner von Haines so lange aufgewiegelt, bis diese zu drastischen Maßnahmen greifen…

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Terror of Tiny Town - Sam Newfield (1938)

Beitragvon jogiwan » 5. Feb 2017, 10:51

„Terror in Tiny Town“ ist inhaltlich vermutlich ein ganz normaler Western seiner Zeit und bietet neben Postkutschen-Überfälle, zwielichtigen Gestalten, Besäufnissen im Saloon und eine Liebesgeschichte zwischen den Mitgliedern verfeindeter Farmen auch jede Menge Reiter-Action und Pistolen-Duelle. Doch etwas ist grundlegend anders im 1938 von Sam Newfield inszenierte Streifen, das den Zuschauer auch von der ersten Sekunde an ziemlich ins Auge springt: hier handelt es sich tatsächlich um einen Western in dem sich abgesehen von der kurzen Anmoderation ausnahmslos kleinwüchsige Darsteller tummeln, die auf Ponys reiten und auch mühelos unter (!) der Saloon-Schwingtüre durchgehen können. Während man mit Spannung die handelsübliche Geschichte verfolgt, hat man als Zuschauer aber trotzdem unweigerlich immer die Frage im Kopf, wie man so etwas nur bringen kann und amüsiert sich über die Tatsache, dass die Pony-Reiter mit erhöhter Geschwindigkeit gezeigt werden, um etwas mehr Dynamik in die ganze Sache zu bringen. Und ja, der Streifen ist natürlich total einzigartig, durchaus ernstgemeint und daher auch ein grundsympathisches Vergnügen mit kleinwüchsigen Darstellern, die ebenfalls sichtlich Spaß an der ganzen Sache haben und zwischendurch auch die ein- oder andere Gesangsnummer und deutschen Sätze (!) von sich geben. Der erste und einzige Western mit kleinwüchsigen Darstellern, den man dann auch nur noch abfeiern kann und der mich trotz Western-Aversion durchwegs begeistert hat, ohne dass man dafür das Wort „Trash“ in den Mund nehmen muss. Wer so wie ich ein Herz für abseitige und auch etwas unterschlagene Unterhaltung mit ungewöhnlichen, aber umso liebenswerteren Helden hat, wird mit „Terror in Tiny Town“ reichlich belohnt werden.

Überhaupt erst aufmerksam auf diese ähm... kleine Perle der Filmgeschichte bin ich durch diesen Beitrag geworden.

http://cinema.arte.tv/de/artikel/terror-tiny-town
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Terror of Tiny Town - Sam Newfield (1938)

Beitragvon Arkadin » 21. Feb 2017, 00:02

Den hat Christian Keßler auch ausführlich in seiner "Wurmparade auf dem Zombiehof" vorgestellt.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7936
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker