The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Moderator: jogiwan

Re: The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Beitragvon buxtebrawler » 16. Jul 2015, 13:26

Erscheint voraussichtlich am 28.08.2015 bei Studiocanal als "3-Disc Limited Edition"-Blu-ray/DVD-Kombination im Mediabook:

Bild

Extras:
Audiokommentare Regisseur & Produzent, zwei Dokumentationen, Vergleich Storyboard & Film, Outtakes, TV-Spots, Fotogalerie, Trailer

Bemerkungen:
Erstmals HD Remastered inkl. Bonus Disc
1 x Blu-ray + 2 x DVD

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=64593
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Beitragvon buxtebrawler » 10. Feb 2016, 15:05

Endlich! Die "The Fog"-Actionfigur:

Bild

Quelle: http://www.dreadcentral.com/news/150514 ... s-the-fog/

Ist das nicht was für dich, supervillschi? :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Beitragvon jogiwan » 10. Feb 2016, 15:12

haha, sehr geil! :kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Beitragvon Arkadin » 2. Mai 2017, 10:18

Sehr gut gealterter (weil schon zu seiner Entstehugnszeit etwas altmodischer) Gruselklassiker. Da wurden Jugenderinnerungen wach - und nicht enttäuscht. Gerade auf der großen Leinwand kommt Dean Cundeys grandiose Kameraarbeit hervorragend zur Geltung und man kann überall was entdecken. Vor allem gelingt es Carpenter über die ganze Laufzeit das Interesse aufrecht zu erhalten. Da gibt es keinen Leerlauf. einziger Kritikpunkt: Die Mythologie hinter den Geistern wird nicht ganz klar. Was soll z.B. die Szene in der Gerichtsmedizin mit dem Geisteropfer? Aber das ist schon recht kleinkariertes Meckern bei einem durch die Bank weg wunderschönen Film.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8224
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: The Fog - Nebel des Grauens - John Carpenter (1980)

Beitragvon karlAbundzu » 3. Mai 2017, 11:44

Ein Gruselklassiker mit einer ziemlich straighten Geister-Rache-Geschichte. Das alles sehr sehr atmosphärisch gefilmt. Zur Story sag ich mal nix, bei so Filmen, die man wirklich gut kennt, erkennt man ja auch einiges neu.
Immer wieder blitzt da ja auch Humor durch, auch wenn in Erinnerung immer diese dichte unheimliche Stimmung bleibt.
Toller Cast: fast alles Carpenter Regulars, aber die sind auch alle sehr gut. Und der Chef selbst darf auch mal durchfegen.
Die Schauplätze sind wunderschön ausgewählt, dieser kleine Ort mit dem kleinen Leuchtturm. Zum Teil wurde wohl auch in der Bay gedreht, bei der sich einst Vögel über Tipi Hedren und Rod Taylor hermachten.
Die neusten heißen Hits allerdings, die Stevie auflegen will, sind durchweg bei jedem Anlass so smoothige Jazz-Klimpereien, nanana.
Ein Film über Verdrängung, Schuld, lockere Lebensweise, moderne Familien.
Ein Geisterschocker.
Ein Meisterwerk!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4606
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron