31 - Rob Zombie (2016)

Moderator: jogiwan

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon Blap » 15. Jun 2017, 10:39

Ich liebe Herrn Zombies "Halloween 2" und "Lords of Salem". Seine anderen Werke gefallen mir gut bis sehr gut. Ergo steht "31" auf der Liste, macht mich die Skepsis und das Genörgel der Massen eher neugierig.

Kommt Zeit, kommt Zombie.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4111
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon McBrewer » 15. Jun 2017, 14:36

Arkadin hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:selbst ich als Rob Zombie-Fanboy schiebe den ja noch vor mir her und habe momentan auch keinen Drang nach einer Sichtung. Ich bin selbst überrascht... unerklärlich :?


Geht mir ähnlich. :|



jogiwan hat geschrieben:detto - ich hab den seit 2 Monaten hier liegen und keine Lust, weil ich im Grunde ohnehin genau weiß, welcher Film mich hier erwartet.


sergio petroni hat geschrieben:Bei mir steht der schon auf der Liste, irgendwann..... :wart:


Das scheinen mir aber mächtig viele 31er-BluRays/DVD(-wünsche)s in Forenhand...sollten uns das nächste mal absprechen & nur eine_r legt sich solch einen Film zu & schickt dann die Fassung via Postweg weiter ;) :opa:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2241
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon sergio petroni » 15. Jun 2017, 14:54

McBrewer hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:selbst ich als Rob Zombie-Fanboy schiebe den ja noch vor mir her und habe momentan auch keinen Drang nach einer Sichtung. Ich bin selbst überrascht... unerklärlich :?


Geht mir ähnlich. :|



jogiwan hat geschrieben:detto - ich hab den seit 2 Monaten hier liegen und keine Lust, weil ich im Grunde ohnehin genau weiß, welcher Film mich hier erwartet.


sergio petroni hat geschrieben:Bei mir steht der schon auf der Liste, irgendwann..... :wart:


Das scheinen mir aber mächtig viele 31er-BluRays/DVD(-wünsche)s in Forenhand...sollten uns das nächste mal absprechen & nur eine_r legt sich solch einen Film zu & schickt dann die Fassung via Postweg weiter ;) :opa:


Keine schlechte Idee,
und am Ende der Nahrungskette steht dann Blap! :D
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4176
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon McBrewer » 15. Jun 2017, 14:58

sergio petroni hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:
Geht mir ähnlich. :|



jogiwan hat geschrieben:detto - ich hab den seit 2 Monaten hier liegen und keine Lust, weil ich im Grunde ohnehin genau weiß, welcher Film mich hier erwartet.


sergio petroni hat geschrieben:Bei mir steht der schon auf der Liste, irgendwann..... :wart:


Das scheinen mir aber mächtig viele 31er-BluRays/DVD(-wünsche)s in Forenhand...sollten uns das nächste mal absprechen & nur eine_r legt sich solch einen Film zu & schickt dann die Fassung via Postweg weiter ;) :opa:


Keine schlechte Idee,
und am Ende der Nahrungskette steht dann Blap! :D


:D Der steht jetzt sogar am Anfang 8-)
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2241
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon Arkadin » 15. Jun 2017, 15:19

McBrewer hat geschrieben:Das scheinen mir aber mächtig viele 31er-BluRays/DVD(-wünsche)s in Forenhand...sollten uns das nächste mal absprechen & nur eine_r legt sich solch einen Film zu & schickt dann die Fassung via Postweg weiter ;) :opa:


Aber ich habe den doch noch gar nicht gekauft. :(
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7920
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon purgatorio » 15. Jun 2017, 17:55

Arkadin hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:Das scheinen mir aber mächtig viele 31er-BluRays/DVD(-wünsche)s in Forenhand...sollten uns das nächste mal absprechen & nur eine_r legt sich solch einen Film zu & schickt dann die Fassung via Postweg weiter ;) :opa:


Aber ich habe den doch noch gar nicht gekauft. :(


ich auch nicht. Und ich glaube, wenn der hier liegen würde, würde ich es wie Jogi machen und die Sichtung trotzdem noch vor mir herschieben. In Däns (zugegeben: ambitionierten) Plan bliebe ich also ein Störfaktor :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon jogiwan » 17. Jun 2017, 10:06

Ich zähle ja zu der offensichtlich kleinen Gruppe an Leuten die „Lords of Salem“ durchaus etwas abgewinnen konnten und daher ist es für mich umso enttäuschender, dass Herr Zombie mit Crowd-gefundeten „31“ wieder zwei, drei Schritte zurückgeht und mit dieser tarantino-esken Schlachtplatte einen Film kreiert hat, der wohl als komplettes Fan-Zugeständnis zu verbuchen ist. Neben den üblichen Figuren und Darstellern gibt es in „31“ aber leider nur ein hoffnungslos unoriginelles Drehbuch, dass eine Gruppe von Kirmes-Schaustellern an Halloween im Jahre 1976 zum Spielball einer nicht näher definierten Menschenhatz werden lässt. Ein Warum und Wieso ging wohl zwischen den abgefuckten Locations und durchaus ansprechenden Szenenbilder verloren und abermals offenbart sich sehr stark, dass Herr Zombie offensichtlich einfach kein guter Geschichtenerzähler ist und anscheinend auch über einen stark eingeschränkten Wortschatz verfügt. Im Verlauf der knapp 100 Minuten wird eigentlich nur geflucht und auf pubertäre Weise über diverse Körperöffnungen referiert und zwischendurch wird mit Motorsägen, Baseballschläger und Springmessern durch Körperteile gemantscht. Leider ist „31“ dabei nicht sonderlich unterhaltsam, sondern eher ermüdend und wirkt insgesamt und ironischer weise auch wie ein Low-Budget-Debut-Werk eines jungen Regisseurs, der hier seinem Vorbild Rob Zombie huldigen möchte und dabei jegliche Eigenständigkeit und Innovation eher vermissen lässt. Das Thema „Horrorclowns“ ist ja mittlerweile aber ebenfalls sowas von durch und dass ausgerechnet Rob Zombie selbst dieses mittelprächtige Werk verbrochen hat, lässt „31“ gleich doppelt alt aussehen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26348
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon purgatorio » 18. Jun 2017, 07:19

:o na toll, jetzt schiebe ich den noch länger vor mir her :kicher:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: 31 - Rob Zombie (2016)

Beitragvon jogiwan » 18. Jun 2017, 09:33

"31" ist nicht prinzipiell schlecht, er kommt einfach nur ein paar Jahre zu spät und wirkt, als hätte man "Running Man" als Schmodderparade mit den Figuren aus "House of 1000 Corpses" und "The Devils Rejects" als Kostümfilm nochmals neu gedreht. Wer sich an der unflätigen Sprache nicht stört, kann ruhig einen Blick riskieren. Ich hätte mir nach "Lords of Salem" aber einfach mehr gewünscht. Gebt dem Mann einfach mal ein gutes Drehbuch!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26348
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker