Katzenauge - Lewis Teague (1985)

Moderator: jogiwan

Katzenauge - Lewis Teague (1985)

Beitragvon dr. freudstein » 13. Jan 2012, 14:36

Bild

Originaltitel: Cat's Eye

Herstellungsland: USA / 1985

Regie: Lewis Teague

Darsteller: Drew Barrymore, James Woods, Alan King, Kenneth McMillan, Robert Hays,
Candy Clark, James Naughton u.a.

Story:
Episodenfilm um die Abenteuer einer Katze, die vom Geist eines Kindes den Auftrag bekommt, ein anderes Kind zu retten:
1) Quitters Inc.: Die Katze gerät in eine Firma, die mit äußerst extremen Methoden ihren Kunden das Rauchen abgewöhnt. Sie ist jedoch außerordentlich erfolgreich.
2) Der Mauervorsprung: Das Tier wird Zeuge eines Streits zwischen einem Gangster und einem Tennislehrer. Der Gangster zwingt seinen Gegenüber, auf dem äußerst schmalen Mauervorsprung, der um das Hochhaus führt, eine Runde zu machen. Wider Erwarten schafft er es...
3) Der General: An ihrem Zielort angekommen, muß die Katze verhindern, daß ein böser Troll, der in der Wand wohnt, bei Nacht die kleine Tochter eines Ehepaars erstickt...

http://www.ofdb.de/film/3554,Katzenauge
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Katzenauge - Lewis Teague

Beitragvon dr. freudstein » 13. Jan 2012, 16:30

Episode 1:
Irrwitzige Methoden einer Firma, seinen Kunden das Rauchen abzugewöhnen: Familienangehörige werden bei Rückfällen des Delinquenten vor seinen Augen gefoltert. Ziemlicher Aufwand wird betrieben, um diese auf frischer Tat zu ertappen. Doch die titelgebende Katze mag nicht länger Vorführobjekt sein und flüchtet. Nun, wäre ich mit dem Bux verheiratet, würde ich eine Stange am Tag rauchen :twisted:
Edit: Fiel mir auch noch auf, da fuhr ein Cadillac ein, like Christine und hatte auch noch ein Schild hinten drauf
Die Puppe, die der Vater seiner Kleinen schenkt, heißt Norma Jean (Marilyn Monroe)

Episode 2:
Die beste Kurzgeschichte finde ich. Ein Millionär wettet für sein Leben gern, aber wettet auch gerne auf Leben. Das er mal sein eigenes aufs Spiel setzen muß, war nicht geplant. Als er gehörnt wurde, läßt er den Ehebrecher auf einen 12cm Vorprung eines sehr hohen Hochhauses steigen. Wenn er es schafft, das Haus einmal an der Außenwand in höchster Höhe zu umrunden, verspricht er ihm seine Frau, viel Geld und sein Druckmittel nicht einzusetzen. Doch die titelgebende Katze hält zu dem Gepeinigten.
Mensch, das würde ich gerne mal mit dem Bux machen. In so hoher Höhe auf 12cm ohne festen Halt, da darf man nicht einschlafen. Mal schauen, wie lange man es da aushält ohne Schlaf :twisted:

Episode 3:
Ein Kobold (der mich an Bux erinnert) stiehlt kleinen Mädchen den Atem. Doch die titelgebende Katze verteidigt das Mädchen. Die Mutter, die alte Zicke (würg) glaubt ihrer Tochter aber nicht und gibt der Katze die Schuld. Doch dann weiß sie gar nicht mehr, was sie glauben soll, die dumme Kuh.

Mir gefallen solche Kurzgeschichten, kann ich mir immer mal gerne anschauen.
7/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Katzenauge - Lewis Teague

Beitragvon buxtebrawler » 13. Jan 2012, 16:36

dr. freudstein hat geschrieben:Nun, wäre ich mit dem Bux verheiratet, würde ich eine Stange am Tag rauchen :twisted:
(...)
Mensch, das würde ich gerne mal mit dem Bux machen. In so hoher Höhe auf 12cm ohne festen Halt, da darf man nicht einschlafen. Mal schauen, wie lange man es da aushält ohne Schlaf :twisted:
(...)
Ein Kobold (der mich an Bux erinnert) stiehlt kleinen Mädchen den Atem.


Mal abgesehen davon, dass ich schon vielen Mädchen den Atem gestohlen habe (bin eben atemberaubend :kicher: ): Ich fürchte, das mit uns ist pathologisch geworden... :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Katzenauge - Lewis Teague

Beitragvon Santini » 3. Feb 2012, 14:54

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5217
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Katzenauge - Lewis Teague

Beitragvon jogiwan » 29. Jul 2012, 12:26

nettes Netz-Fundstück:

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26803
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Katzenauge - Lewis Teague

Beitragvon jogiwan » 30. Nov 2016, 08:26

„Katzenauge“ ist ja ein netter, wenn auch etwas harmloser Episoden-Grusler von Regisseur Lewis Teague aus dem Jahr 1985, der zwei Jahre zuvor mit „Cujo“ bzw. dem tollwütigen Bernhardiner schon eine sehr solide King-Verfilmung abgeliefert hat. Dieser hat auch zu Beginn einen kurzen Cameo-Auftritt, während es danach um eine streunende Katze geht, die alle drei Episoden über unkonventionelle Raucherentwöhnung, eifersüchtige Spieler und atemberaubende Kobolde lose miteinander verbindet. Dabei sind die jeweiligen Episoden zwar allesamt nicht der Burner, aber schon sehr solide und vor allem kurz und knackig und teils auch hübsch schwarzhumorig in Szene gesetzt, sodass man als aufgeschlossener King-Film-Fan auch keinen großen Grund zum Meckern hat. Zwar sind es sicherlich nicht die besten Kurzgeschichten, die für diesen Film ausgesucht wurden und darstellerisch und inszenatorisch bewegt sich „Katzenauge“ ebenfalls im Mittelfeld und ist mit zweckmäßig am besten beschrieben, aber vor allem die letzte Episode mit dem Kobold ist doch recht hübsch getrickst und hat auch noch Drew Barrymore. Mit Nostalgie-, Katzen- und King-Bonus kommt „Katzenauge“ auch locker übers Mittelfeld hinaus und der Streifen macht auch einfach Spaß – vor allem, wenn man ihn noch von früher kennt!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26803
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Katzenauge - Lewis Teague (1985)

Beitragvon buxtebrawler » 18. Jul 2017, 10:46

Erscheint voraussichtlich am 14.09.2017 bei Koch Media auf Blu-ray und auch noch einmal auf DVD (ohne Abb.):

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker