Gallows - Travis Cluff & Chris Lofing (2015)

Moderator: jogiwan

Gallows - Travis Cluff & Chris Lofing (2015)

Beitragvon jogiwan » 27. Aug 2015, 15:57

Gallows

Bild

Originaltitel: The Gallows

Alternativtitel: Gallows - Jede Schule hat ein Geheimnis

Herstellungsland: USA /2015

Regie: Travis Cluff & Chris Lofing

Darsteller: Reese Mishler, Pfeifer Brown, Ryan Shoos, Cassidy Gifford

Story:

1993: In einer Kleinstadt geschieht während einer Theateraufführung an der Highschool ein furchtbarer Unfall.
20 Jahre später: In Angedenken der damaligen Opfer, führen Schüler der selben Schule das Stück erneut auf, um dann mit Schrecken feststellen zu müssen, dass man manche Geister lieber ruhen lassen sollte... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26399
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Gallows - Travis Cluff & Chris Lofing (2015)

Beitragvon jogiwan » 16. Apr 2016, 08:17

Nicht viel Neues aus Found-Footagehausen und „Gallows“ bietet auch zu 99 % das, was man sich in einem derartigen Film erwartet bzw. natürlich echtes Polizeimaterial zu einem mysteriösen Zwischenfall. Zwischendrin gibt es ja echt einen Moment, an dem ich gedacht habe, es könnte zur Abwechslung mal originell werden, ehe der Streifen über ein paar jugendliche Schüler und ein düsteres Geheimnis wieder konventionelle Genre-Pfade einschlägt. Sprich: wenn man derartige Filme mag, wird man auch bei diesem Werk bestens unterhalten und die relativ kurze Laufzeit und eine knackige Inszenierung sorgen dafür, dass kaum Langeweile aufkommt. Die Schocks sind eher reduziert eingesetzt, aber durchaus funktionell eingesetzt und zwischendurch darf man sich zwei, dreimal gehörig erschrecken. Ebenfalls spaßig, dass man hier auch zwei hoffnungslos unsympathischen Jugendlichen, denen man auch alle Ereignisse vergönnt, zwei nette Schüler gegenüberstellt mit denen man hingegen durchaus mit fiebern mag. Wer also die üblichen Fragwürdigkeiten (warum hält man auch in Todesangst immer noch brav die Kamera drauf) akzeptieren mag und so wie ich das FF-Genre mag, bekommt hier abermals einen soliden, wenn auch durchschnittlich gelungenen Vertreter präsentiert.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26399
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Gallows - Travis Cluff & Chris Lofing (2015)

Beitragvon sergio petroni » 15. Mär 2017, 14:13

Im Jahre 1993 ging die Schüleraufführung eines Bühnenstückes gewaltig schief.
Ein Beteiligter kommt bei einem Unfall um's Leben.
Zwanzig Jahre später soll auf der gleichen Bühne das gleiche Stück wieder
aufgeführt werden. Der Hauptdarsteller will nur an der Aufführung teilnehmen,
weil er in die Hauptdarstellerin verknallt ist. Eigentlich ist ihm die Schauspielerei zwider.
Sein bester Freund möchte ihm beistehen und kommt auf die glorreiche Idee,
des Nachts die Bühnenkulissen zu zerstören, um eine Aufführung unmöglich
zu machen. Gesagt, getan. Und natürlich darf die Handkamera nicht fehlen.
In dem großen Gebäude merken die Eindringlinge jedoch bald,
daß sie nicht alleine sind.....

Mit recht einfachen Mitteln geht "The Gallows" die Sache an. Aber bisweilen durchaus
effektiv. Die mysteriösen Geschehnisse sind schwer zu durchschauen und die
finale Auflösung hat mir auch recht gut gefallen.
Endlich mal wieder ein richtiger Geist!

Genrefreunde sollte dieser Happen für zwischendurch durchaus munden!
6/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4206
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker