Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert (1989)

Moderator: jogiwan

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon purgatorio » 10. Mär 2013, 18:10

Onkel Joe hat geschrieben:6/10 ist doch gut und Spitzenmucke: Ja , Gänsehaut: Ja und Nein aber Atmo satt :shock: :? ?
Der Film ist OK aber mehr auch nicht, aus einer Hühnersuppe mach ich hier jetzt kein 7 Gänge-Menü ;) .


:thup:
ich bin zwei mal dabei eingeschlafen, dass reichte mir als Indikator für's Mittelmaß trotz aller tollen Szenen (der verdammte Tierfriedhof ist wirklich verdammt unheimlich :nick: )
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14655
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon buxtebrawler » 11. Mär 2013, 15:25

purgatorio hat geschrieben:ich bin zwei mal dabei eingeschlafen, dass reichte mir als Indikator für's Mittelmaß trotz aller tollen Szenen (der verdammte Tierfriedhof ist wirklich verdammt unheimlich :nick: )


Das war der Fehler. "Friedhof der Kuscheltiere" ist kein Film, dem es vorrangig um Schockszenen u.ä. geht, wenngleich er diese sehr effektiv platziert. Es herrscht permanent eine beunruhigend morbide Stimmung vor, für die häufig das Tempo gedrosselt wird. Hier hat der Film tatsächlich seine Schwächen, die Schwankungen sind etwas sehr stark geraten. Wenn man dabei aber einschläft, war man offensichtlich von seiner Verfassung her nicht mehr wirklich in der Lage, dem Film mit all seinen ruhigen Zwischentönen konzentriert zu folgen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23572
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon ugo-piazza » 11. Mär 2013, 19:59

buxtebrawler hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Wie bitte? Ich hab hier ja deinen Spirit hochgehalten! :opa:


Das habe ich mit Genugtuung zur Kenntnis genommen :nick:

Ich meinte purgschi und den Onkel...

Spitzenmucke, Gänsehaut, fiese Szenen, Atmosphäre satt - hach!


Also bitte. Geklaut wurde doch bei ZEDER fast alles, und der Titelsong von den Ramones kommt direkt aus dem Weichspülgang.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8451
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon buxtebrawler » 12. Mär 2013, 12:03

ugo-piazza hat geschrieben:Also bitte. Geklaut wurde doch bei ZEDER fast alles, und der Titelsong von den Ramones kommt direkt aus dem Weichspülgang.


Vielleicht wurde "Friedhof der Kuscheltiere" tatsächlich von "Zeder" inspiriert, in jedem Falle geht er wesentlich weiter und ist letztlich der bessere, gehaltvollere Film. Der Titelsong ist genial und über jeden Zweifel erhaben, die Ramones waren nie eine Hardcore-Band - das hätte auch nicht zum Film gepasst.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23572
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon untot » 12. Mär 2013, 18:09

Ich mochte den Film auch sehr, ich hab mich damals gegruselt wie Sau, geht mir auch heute noch so, vor allem bei fiesen kleinen Kindern und das nicht nur im Horrorfilm. :kicher:
Man kann Friedhof der Kuscheltiere auch heute noch ganz gut gucken, das Buch ist natürlich um Längen besser.
7/10

Ich ziehe aber ZEDER jederzeit vor!
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6857
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon buxtebrawler » 14. Mär 2013, 18:42

Bild

:angst:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23572
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon jogiwan » 14. Mär 2013, 18:43

zeigt her eure Füße... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26769
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon Onkel Joe » 14. Mär 2013, 18:45

buxtebrawler hat geschrieben:Bild


Little Bux is in the House :kicher:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14491
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon karlAbundzu » 14. Mär 2013, 18:59

der film hat mich damals nach einer abstinenten Zeit von Horror- und USA-Filmen dann doch wieder ins Kino gelockt, ich fand ihn zwar nicht umwerfend, aber gut genug, dass ich wieder Blut leckte. Und das alles wegen der RAMONES!
beim zweiten Teil war aber nur noch der Titelsong gut , aber auch schwächer als hier...
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4493
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Friedhof der Kuscheltiere - Mary Lambert

Beitragvon jogiwan » 15. Mär 2013, 08:56

"Friedhof der Kuscheltiere" bzw. Buch und Film hab ich immer schon sehr gemocht und den Vorwurf, dass Lamberts Werk etwas langweilig ist, kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Sicherlich ist der Streifen nicht gar so spektakulär und atmosphärisch hätte man sicher noch mehr nachbessern können, aber für 80er-Mainstream-Horror-Verhältnisse ist "Pet Sematary" doch sicherlich gelungen. Die Szene mit dem Fuss war ja seinerzeit für uns alle ein richtiger Schocker und auch heutzutage rockt die immer noch. Der Rest ist für einen fast 25 Jahre alten Film ebenfalls okay, auch wenn die Klamotten von Denise Crosby inkl. Schulterpolster halt gar nicht mehr gehen. Trotzdem überwiegen hier imho eindeutig die positiven Momente und für mich zählt "Pet Sematary" daher auch zu den besseren Horror-Streifen aus den Achtzigern.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26769
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker