Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Moderator: jogiwan

Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon jogiwan » 5. Sep 2016, 06:49

Don't Breathe

Bild

Originaltitel: Don't Breathe

Herstellungsland: USA / 2016

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Jane Levy, Dylan Minnette, Stephen Lang, Daniel Zovatto

Story:

In Erwartung eines leichten Opfers und fetter Beute bricht eine Gruppe Jugendlicher in das Haus eines Blinden ein - doch das erweist sich als großer Irrtum.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27039
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon Onkel Joe » 5. Sep 2016, 07:21

Der Trailer zu diesem Film ist schon mal ein echtes Brett, wenn der Film halb so spannend ist dann könnte das richtig ordentlich werden.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14604
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon Reinifilm » 29. Jan 2017, 23:16

So, inzwischen gesehen - sauspannend, ABER: Leider leistet sich der Film noch einen erzählerischen Schlenker, der ihm nicht unbedingt gut tut, und zum Schluss noch einen heftigen logischen Schnitzer.
Sehenswert, die Höchstwertung kriegt er aber von mir nicht. 08/10
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3498
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon Dick Cockboner » 13. Feb 2017, 21:08

Reinifilm hat geschrieben:So, inzwischen gesehen - sauspannend, ABER: Leider leistet sich der Film noch einen erzählerischen Schlenker, der ihm nicht unbedingt gut tut, und zum Schluss noch einen heftigen logischen Schnitzer.
Sehenswert, die Höchstwertung kriegt er aber von mir nicht. 08/10

Gestern gesehen,ein feiner Film!
Bei mir isser knapp dran an der Höchstwertung,gestört hat mich nur der sachte Hinweis am Schluss auf einen möglichen 2ten Teil.Die Hauptdarstellerin kommt mir auch bekannt vor,allerdings hab ich keine Ahnung woher.
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 659
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon purgatorio » 15. Feb 2017, 09:40

DON’T BREATHE (USA 2016, Regie: Fede Alvarez)

Ich bin völlig unbedarft an den Film gegangen. Ich kannte weder Trailer noch Story. Und entsprechend muss ich konstatieren: Die simple Prämisse ist unglaublich effektiv! Warum ist auf dieses einfache Grundkonzept nicht schon eher jemand gekommen? Ich weiß gar nicht, ob der Twist hätte sein müssen, weil allein die Konzeptidee schon so wirksam ist, dass es einen dauerhaft fesselt. Schwer unterhaltsamer, fesselnder und spannender Film. Ich bin beeindruckt. Und mein Freund Fede mausert sich langsam zur Marke für modernen derben Hochglanzhorror – find ich prima!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14678
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon Dick Cockboner » 17. Feb 2017, 17:57

purgatorio hat geschrieben: Hochglanzhorror

Laut Wiki hats knapp 10 Millionen Dollar gekostet,läuft also (fast) noch unter "low-budget" :pfeif:
Bei den Szenen in absoluter Dunkelheit war ich,als schreckhafter Knabe, schwer infarktgefährdet.
Der Twist ist eigentlich völlig unnötig,dafür ist der Film viel zu gut,genervt davon war ich aber auch nicht.
Die auf der BR enthaltenen "deleted scenes" sollte man sich auch unbedingt anschauen.
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 659
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon jogiwan » 15. Apr 2017, 08:13

Eigentlich ganz einfach gestrickter, aber ungemein effektiver Thriller über drei Jugendliche, die auf der Suche nach einem besseren Leben einen blinden Mann ausrauben wollen, der sich jedoch nur als vermeintlich leichtes Opfer entpuppt. Mehr gibt es zum Inhalt auch nicht zu sagen und Fede Alvarez macht aus der überschaubaren Grundkonstellation ein hübsch funktionales und noch schöner fotografiertes Spannungskino in Quasi-Echtzeit, dem auch bis zum Ende nicht die Ideen ausgehen. Zwar wäre meines Erachtens nicht jede Wendung unbedingt notwendig gewesen, aber darüber kann man ja gerne hinwegsehen, wenn man so derart mit angespannten Nerven förmlich in den Sessel gedrückt wird. Ein paar fiese Schreckmomente gibt es auch, sodass die Sichtung ja nicht gerade unter die Kategorie „Wohlfühl-Erlebnis“ geht. Hier ist das andere Ende des Spektrums angesagt bzw. 85 Minuten Hochspannung und ich finde es super, dass es der Streifen im Gegensatz zum über-hypten „Evil Dead“-Remake auch gar nicht nötig hat, dafür die Gore-Keule aus dem Keller zu holen – dort lauern ja auch bereits ganz andere Dinge…
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27039
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon jogiwan » 15. Apr 2017, 18:37

Wenn man als Amazon-User einen derartigen Film schon mit einer 1-Stern-Bewertung verreißen muss, dann aber natürlich nur mit einer handfesten Begründung: ;)

Natürlich muss nicht in Filmen alles real sein aber ich bin der Meinung das wenn jemand ein hammer aufn Kopf geschlagen bekommt sollte er wenigstens bewusstlos sein.


Finde ich auch! :opa:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27039
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon untot » 15. Apr 2017, 23:42

Ganz netter Streifen, der zu unterhalten weiß, dennoch fand ich ihn jetzt nicht recht spektakulär, eher gutes Mittelmaß.

6/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6861
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Don't Breathe - Fede Alvarez (2016)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 17. Apr 2017, 20:26

Das ist nun wirklich nicht mein bevorzugtes Genre - reines Spannungskino, würde ich sagen, bei dem jeder knallige Sound-Effekt dazu da ist, mir das Zusammenzucken beizubringen, und gerade deshalb, weil es so durchschaubar ist, die ersehnte Wirkung fast immer verfehlt -, aber bei der Szene, in der unser Antagonist, bei dem ich die ganze Zeit an eine Art blinden John Rambo denken musste, seine Sperma-Spritze auspackt, und dazu noch so etwas sagt wie: "I am not a rapist!", hat es mich vor ungläubigem Lachen beinahe zerrissen. Was hat man sich nur DABEI gedacht?! :D
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1217
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste