Die Vögel - Alfred Hitchcock

Moderator: jogiwan

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon jogiwan » 16. Jan 2013, 08:36

I ♥ Tippi! Sie hat die Farbe lindgrün unverzichtbar für das Leben einer jeder Blondine gemacht! :nick:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26782
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon DrDjangoMD » 16. Jan 2013, 10:14

untot hat geschrieben:Nur Tippi Hedren kann ich nicht ab, die olle Zicke!! :|


Ich war noch viel kleiner als ich den Film gesehen habe, und weiß daher nicht, wie ich heute darüber denken würde. Aber damals mochte ich das Tippchen auch nicht. Wie bei fast jeden Film den ich mir ansehe ist mir die Frau die einen grausamen brutalen schmerzvollen Tod erleidet tausendmal lieber als die Protagonistin :( Warum haben Casting-Agenten so einen schlechten Geschmack :cry: :cry: :cry:

P.S. Und die Mutter habe ich recht cool in Erinnerung. :thup:

P.P.S. @Jogi: Auch wenn ich die olle Hedren damals nicht mochte, ihr grünes Kostüm fand ich immer schon super. :thup: :thup: :thup:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4296
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon jogiwan » 16. Jan 2013, 10:37

Ich liebe "Die Vögel" vor allem wegen Tippi Hendren. Die versprüht eine Mischung aus hipper Coolness und Eleganz, die man nur ganz selten sieht und wandelt sich dann im Laufe des Film von einer oberflächlich-verwöhnten Upper-Class-Zicke zu einem fürsorglichen Mutter-Ersatz und sieht selbst nach dem finalen Vögeln noch immer bezaubernd aus. Ganz toller Film mit ganz wunderbaren Momenten!

Bild

PS: als Kind wollte ich immer so cool sein wie Melanie Daniels und stellt euch vor: es ist mir gelungen 8-)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26782
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon Blap » 16. Jan 2013, 13:16

jogiwan hat geschrieben:Ich liebe "Die Vögel" vor allem wegen Tippi Hendren. Die versprüht eine Mischung aus hipper Coolness und Eleganz, die man nur ganz selten sieht und wandelt sich dann im Laufe des Film von einer oberflächlich-verwöhnten Upper-Class-Zicke zu einem fürsorglichen Mutter-Ersatz und sieht selbst nach dem finalen Vögeln noch immer bezaubernd aus. Ganz toller Film mit ganz wunderbaren Momenten!

PS: als Kind wollte ich immer so cool sein wie Melanie Daniels und stellt euch vor: es ist mir gelungen 8-)


So ist es, Tippi ist großartig! IMHO wandelt sich Melanie Daniels jedoch nicht, sie zeigt lediglich ihr wahres Gesicht, offenbar ihren warmherzigen Charakter. Egal, Tippi regiert!

Ich wollte als Kind immer so gut aussehen wie Charles Bronson. Naja, ich arbeite dran ... :lol:



DrDjangoMD hat geschrieben: Wie bei fast jeden Film den ich mir ansehe ist mir die Frau die einen grausamen brutalen schmerzvollen Tod erleidet tausendmal lieber als die Protagonistin


Darüber solltest Du dringend mit einem erfahrenen Psychologen sprechen! Ich durchsuche derweil die Datenbank nach ungeklärten Sexualmorden.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4135
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon buxtebrawler » 16. Jan 2013, 13:51

Blap hat geschrieben:
DrDjangoMD hat geschrieben: Wie bei fast jeden Film den ich mir ansehe ist mir die Frau die einen grausamen brutalen schmerzvollen Tod erleidet tausendmal lieber als die Protagonistin


Darüber solltest Du dringend mit einem erfahrenen Psychologen sprechen! Ich durchsuche derweil die Datenbank nach ungeklärten Sexualmorden.


:lol:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23580
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon ugo-piazza » 16. Jan 2013, 21:26

jogiwan hat geschrieben:Ich liebe "Die Vögel" vor allem wegen Tippi Hendren. Die versprüht eine Mischung aus hipper Coolness und Eleganz, die man nur ganz selten sieht und wandelt sich dann im Laufe des Film von einer oberflächlich-verwöhnten Upper-Class-Zicke zu einem fürsorglichen Mutter-Ersatz und sieht selbst nach dem finalen Vögelnnoch immer bezaubernd aus. Ganz toller Film mit ganz wunderbaren Momenten!


:? :shock: Hast du da eine Version mit zusätzlichem Material gesehen, die sonst keiner kennt? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8453
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon purgatorio » 10. Jun 2013, 04:30

DIE VÖGEL (THE BIRDS, USA 1963, Regie: Alfred Hitchcock)
Ganz großartiger Film! Jedoch an einigen Stellen für meinen Geschmack etwas zu lang. Dennoch: Ganz, ganz toll! 8-9/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14655
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon ugo-piazza » 10. Jun 2013, 20:21

purgatorio hat geschrieben:Jedoch an einigen Stellen für meinen Geschmack etwas zu lang.


Hümbüg!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8453
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon ugo-piazza » 10. Jun 2013, 20:23

jogiwan hat geschrieben:Ich liebe "Die Vögel" vor allem wegen Tippi Hendren. Die versprüht eine Mischung aus hipper Coolness und Eleganz, die man nur ganz selten sieht und wandelt sich dann im Laufe des Film von einer oberflächlich-verwöhnten Upper-Class-Zicke zu einem fürsorglichen Mutter-Ersatz und sieht selbst nach dem finalen Vögeln noch immer bezaubernd aus. Ganz toller Film mit ganz wunderbaren Momenten!

Bild

PS: als Kind wollte ich immer so cool sein wie Melanie Daniels und stellt euch vor: es ist mir gelungen 8-)


Dann zeig mal deine rotlackierten Fingernägel! :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8453
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Vögel - Alfred Hitchcock

Beitragvon Blap » 10. Jun 2013, 20:23

purgatorio hat geschrieben:Jedoch an einigen Stellen für meinen Geschmack etwas zu lang.


Die ADHS-Generation schlägt zu ... :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4135
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker