Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester (1982)

Moderator: jogiwan

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon buxtebrawler » 30. Jul 2015, 11:55

Hier soll wohl in naher Zukunft etwas von cmv kommen...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon buxtebrawler » 2. Sep 2015, 09:54

buxtebrawler hat geschrieben:Hier soll wohl in naher Zukunft etwas von cmv kommen...


...und zwar eine Blu-ray.

Blau war auch die Hülle der Videokassetten seinerzeit, die für 298,- DM verramscht wurden:

Bild

Quelle: Cinema #56 (1/1984) / Filmzensur bei Facebook
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 5. Sep 2015, 22:25

buxtebrawler hat geschrieben:
Blau war auch die Hülle der Videokassetten seinerzeit, die für 298,- DM verramscht wurden.



Jo! Das war der kalkulierte Einkaufspreis für Videothekare bei den aktuellen Top-Neuheiten damals. Wer als Endverbraucher zeitnah zum Kino-/Videostart ebenfalls ein fabrikneues Original-Verleih-Video erstehen wollte, musste eben genauso tief in die Tasche greifen und konnte sich nebenbei noch glücklich schätzen, das Ding überhaupt kaufen zu dürfen, denn einige Labels (wie z.B. Warner Home) lieferten lange Zeit gar nicht an Privatkunden, sondern nur an Geschäftsleute mit Gewerbeschein.
Und ihr Rotzgören beschwert euch heute über 30,- € für eine Blu-ray; ihr wisst gar nicht, wie gut ihr es habt. :mrgreen:
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 6. Sep 2015, 04:14

Vorhin vergessen, kann ich auch noch eine kleine Anekdote breittreten bzw. meine eigene Einschätzung zu dem Film abgeben.
Eine unbedarfte Mitschülerin von mir hatte den damals (Ende 1982/Anfang 1983) im Kino angeschaut, da sie absurderweise davon ausging, es würde sich hier um eine Komödie handeln. Derart getäuscht war die Arme alles andere als zufrieden und klagte mir ihr Leid, weil sie ja wusste, dass ich mich irgendwie mit "Punk" auskannte.
Ich selbst las glücklicherweise bereits zuvor die Berichterstattung in der "Cinema" und entschloss mich, diesen Quatsch zu ignorieren. Aber auf Video erwischte es mich mit Verzögerung schließlich doch noch und erstaunlicherweise war ich recht positiv überrascht.
Diese bösen Krawallmacher haben natürlich mit "Punk" nicht das Geringste zu tun, nur eine miese Marketing-Masche, was schon bei der unechten Optik anfängt. Lässt man jenen Aspekt außer Acht, haben wir einen recht spannenden und gut gemachten "Juvenile Delinquency"- und Selbstjustiz-Streifen in typischer 80er-Optik und -Machart. Meine Sympathien lagen selbstverständlich bei den Jugendlichen, und vor allem der Oberbösewicht beeindruckte mich in der "Musikunterricht-Szene" und der "Toiletten-Spiegel-Szene", wo er bewies, dass er durchaus über intelektuelle und schulkonforme Fähigkeiten verfügte, diese aber zugunsten seines kompromisslosen Nihilismus gnadenlos ignorierte.

7,5/10 scheint mit retrospektiv angemessen, leider habe ich den Film nie archiviert.
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon Theoretiker » 6. Sep 2015, 08:29

Ich habe ihn damals auch im Kino gesehen *hust* und bin bestens unterhalten worden. Seitdem bin ich ein Fan diesen politisch-unkorrekten Streifens und werde mir, wenn es ihn (hoffentlich) als normale Amaray geben wird, die BD gönnen.

8/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon buxtebrawler » 8. Okt 2015, 15:36

Erscheint voraussichtlich am 13.11.2015 bei cmv Laservision in verschiedenen Ausführungen auf Blu-ray:

Bild
Mediabook Motiv A (limitiert und durchnummeriert auf 999 Stück)

Bild
Mediabook Motiv B (limitiert und durchnummeriert auf 666 Stück)

Bild
Jahrbuch-Edition aus Eichenholz und Echtledereinband mit Prägedruck
- Limitiert auf 500 Stück
- 20-seitiges Booklet
- 2 Stück 80iger-Jahre Ansteckbuttons
- Bonusfilm "Class of 1999"

Extras allgemein:
- Audiokommentar von Mark Lester (mit optionalen deutschen Untertiteln)
- Featurette "Blood & Blackboards": Making of CLASS OF 1984 (mit optionalen deutschen Untertiteln)
- Fernsehinterview "La Vie En Rose" (mit optionalen deutschen Untertiteln)
- Original Trailer und TV-Spots
- Vor- und Abspann der deutschen Kinofassung
- umfangreiche Bildergalerie
- Trailer zu DIE ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE, DER FAN & ORION 3000
- animierte interaktive Menus

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon buxtebrawler » 18. Apr 2016, 14:18

Erscheint voraussichtlich am 22.04.2016 bei cmv noch einmal auf Blu-ray:

Bild

Extras:
Audiokommentar von Mark Lester (mit optionalen deutschen Untertiteln)
Featurette "Blood & Blackboards": Making of CLASS OF 1984 (mit optionalen deutschen
Untertiteln)
Fernsehinterview "La Vie En Rose" (mit optionalen deutschen Untertiteln)
Original Trailer und TV-Spots
Vor- und Abspann der deutschen Kinofassung
umfangreiche Bildergalerie
Trailer zu DIE ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE, DER FAN & ORION 3000
animierte interaktive Menus

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=70133
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester

Beitragvon jogiwan » 30. Dez 2016, 11:17

Mal schauen, was beim anschließenden FSK-Freigaben-Lotto herauskommt... ;)

schnittberichte.com hat geschrieben:Die Klasse von 1984 ist vom Index

Mark L. Lesters Film nach 34 Jahren bald frei erhältlich

Mark L. Lesters Die Klasse von 1984 (Class of 1984) kam uncut auf VHS heraus, diese wanderte bereits im gleichen Jahr der Veröffentlichung auf den Index. Eine gekürzte FSK 18-Fassung wurde damals vom Label nachgeschoben (Schnittbericht), doch auch diese wurde später einkassiert. 2007 sprach die BPjM dann eine Folgeindizierung aus.

Seit November 2015 gibt es den Film in Deutschland schon auf Blu-ray von CMV in mehreren Editionen. Und zum Jahreende überraschte nun der BPjM-Report mit der vorzeitigen Listenstreichung des Films. Eine FSK-Freigabe dürfte es also schon bald geben.


PS: schon irgendwie seltsam, dass ein Film, der schon so derart oft ausgewertet wurde, wohl danach noch immer genug Geld abzuwerfen zu scheint, dass sich die Neuprüfung lohnt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26797
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Klasse von 1984 - Mark L. Lester (1982)

Beitragvon buxtebrawler » 30. Jan 2017, 13:47

Erscheint voraussichtlich am 31.03.2017 abermals bei cmv:

Bild
Blu-ray im Mediabook

Bild
Blu-ray in Amaray

Bild
DVD

Extras:
Audiokommentar von Mark Lester (mit optionalen deutschen Untertiteln)
- Featurette "Blood & Blackboards": Making of CLASS OF 1984 (mit optionalen deutschen Untertiteln)
- Blu-ray-exklusiv: Fernsehinterview "La Vie En Rose" (mit optionalen deutschen Untertiteln)

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron
web tracker