Die Klapperschlange - John Carpenter (1981)

Moderator: jogiwan

Die Klapperschlange - John Carpenter (1981)

Beitragvon Onkel Joe » 8. Apr 2011, 21:53

Bild
Originaltitel: Escape from New York
Herstellungsland: USA/Großbritannien/1981
Regie: John Carpenter
Darsteller: Kurt Russell, Lee Van Cleef, Ernest Borgnine, Donald Pleasence, Isaac Hayes, Season Hubley, Harry Dean Stanton, Adrienne Barbeau, Tom Atkins und Charles Cyphers.

Bild

„1988 steigt die Verbrechensrate in den Vereinigten Staaten um 400 Prozent. Die ehemals freie Stadt New York wird das einzige ausbruchsichere Gefängnis des Landes. Umgeben wird dieses Gefängnis von einer 20 Meter hohen Mauer, welche entlang der Küste von New Jersey, über den Harlem River, bis zur Küste von Brooklyn führt. Sie umgibt ganz Manhatten Island. Alle Brücken und Wasserstrassen sind vermint. Die Polizei der vereinigten Staaten ist wie eine Armee um die Insel herum stationiert. Innerhalb des Gefängnisses gibt es keine Wächter sondern nur Gefangene und eine Welt, die sie selbst geschaffen haben. Die Regeln sind einfach. Wer erstmal drin ist, kommt nicht wieder raus.“

Bild Bild

Story:Das ist New York im Jahre 1997....und in dieses urbane Gefängnis stürzt der amerikanische Präsident mit seiner Air Force One ab und wird als einziger Überlebender seines Fluges vom Gangsterboss Duke entführt. Das Ziel des Dukes ist schnell klar. Er will aus New York raus und der Präsidet als Geisel dient ihm dabei als Mittel. Doch der Präsident muss binnen 24 Stunden auf einer Friedenskonferenz sein, wenn nicht droht, so simpel und schrecklich wie es klingt, der 3.Weltkrieg. Die Staatspolizei ist völlig machtlos. Der Duke droht, den Präsidenten sofort umzubringen, sollte es auch nur ein Polizist wagen, nach New York einzudringen. Die einzige Hoffnung ist Snake Plissken, ein ehemaliger Elite-Soldat, der auf solche Einsätze spezialisiert ist...


Hauk: „Wollten Sie mich nicht umbringen?“
Snake:„Ich bin zu müde. Vielleicht später.“
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14442
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 12:07

Sci-Fi-Action-Klassiker von John Carpenter, der ein düsteres Zukunftsszenario schuf, in dem die Verbrechensrate in den USA so weit anstieg, dass komplett Manhattan kurzerhand zum Gefängnis ohne Wärter erklärt und von der Außenwelt isoliert wurde. Als eines Tages die "Air Force One" mit dem Präsidenten (Donald "Dr. Loomis" Pleasence) entführt wird und in New York abstürzt, schickt Polizeichef Hauk (Lee "il cattivo/angel eyes/sentenza/the bad" van Cleef) den zynischen Anti-Helden und Ex-Soldaten Snake Plissken (Kurt Russell) hinein, um den Präsidenten und dessen mitgeführtes wichtiges Tonband zu retten...

Mit dieser pessimistischen Zukunftsvision schuf Carpenter einen Kultfilm, der Kurt Russell in seiner Rolle als Snake Plissken zum Star machte. Kulissen und Charaktere sind einfach großartig und Plissken ist die coolste Sau der Welt. Besonders sein Dialog mit van Cleef zu Beginn des Films strotzt nur so vor Angepisstheit und Zynismus, ebenso wie das Ende, das so gar nichts mit üblichen "ein patriotischer Mann gegen eine ganze Armee und am Ende siegt das Gute"-Ami-Filmchen zu tun hat. Atmosphärisch dicht und visuell hervorragend inszeniert. Einzig die Szene, in der der Präsident persönlich zur Waffe greift, empfinde ich als unpassend und übertrieben.

"Und einmal drin kommst du nie wieder raus - es sei denn, du bist Snake Plissken..." (...But Alive)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon Onkel Joe » 9. Apr 2011, 12:24

Kampfkoloß Klapperschlange an Board und nur einer schreibt was zu :? , eigenartig :palm: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14442
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 12:27

Onkel Joe hat geschrieben:Kampfkoloß Klapperschlange an Board und nur einer schreibt was zu :? , eigenartig :palm: .


Während ich auf meine älteren Notizen zurückgreifen konnte, müssen die anderen sich erst mal sammeln und die richtigen Worte finden. Don't panic, Uncle Joe ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 12:34

ich kenn den gar nicht :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26604
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 12:42

jogiwan hat geschrieben:ich kenn den gar nicht :)


Das Zentralkomitee des cineastischen EInheitsforum deliria-italiano.de gibt bekannt: jogiwans Benutzerkonto wurde so lange gesperrt, bis er glaubhaft versichern kann, seine klaffende Bildungslücke, die sich im Verlaufe dieses Threads herauskristallisiert hat, geschlossen zu haben. :P
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 12:51

blubberblubb - und das vom Mann mit dem entrückten Geschmacksempfinden.... :kicher: was interessiert mich amerikanische Sci-Fi-Action-Grütze mit Kurt Russel... Da hat der olle Carpenter ja dutzende Foren-relevantere Film gedreht... Aber den Nachfolge-Klapperschlangenfilm hab ich gesehen und der war ja mal richtig schlecht! Ich glaub ja nicht mal, dass ich den im Regal stehen hab... :?:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26604
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon dr. freudstein » 9. Apr 2011, 13:31

Ich hab mich auch noch nicht rangetraut, eine Sichtung ist aber geplant. Ob gleich Kauf, vermag ich noch nicht zu sagen.

@onkel joe: Was Du aber am besten kannst, ist einen Thread zu eröffnen, meckern, wenn keiner innerhalb von "Sekunden" reagiert - und dann schreibst Du nicht mal selbst Deinen Comment oder Review dazu :roll:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon Onkel Joe » 9. Apr 2011, 14:01

jogiwan hat geschrieben:ich kenn den gar nicht :)


Das solltest du schleunigst ändern ;) , wirklich !!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14442
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon untot » 9. Apr 2011, 14:40

Da ich ALLES gucke, wo Lee Van Cleef mitspielt, kenn ich natürlich auch die Klapperschlange! :mrgreen:

Netter kleiner Film, wenn auch mir persönlich teilweise etwas zu übertrieben, ist immer eine Gratwanderung, dabei nicht ins Lächerliche abzudriften, wenn's cool wirken soll, ist hier nicht immer ganz geglückt, finde ich.
Trotzdem ansehnlich, düster, pessimistisch, spannend und Van Cleef, was will Frau mehr! :kicher:

7/10
Zuletzt geändert von untot am 9. Apr 2011, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6855
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker