Die Klapperschlange - John Carpenter (1981)

Moderator: jogiwan

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 14:00

jogiwan hat geschrieben:blubberblubb - und das vom Mann mit dem entrückten Geschmacksempfinden.... :kicher: was interessiert mich amerikanische Sci-Fi-Action-Grütze mit Kurt Russel... Da hat der olle Carpenter ja dutzende Foren-relevantere Film gedreht... Aber den Nachfolge-Klapperschlangenfilm hab ich gesehen und der war ja mal richtig schlecht! Ich glaub ja nicht mal, dass ich den im Regal stehen hab... :?:


Nix Grütze und "Die Klapperschlange" gehört definitiv zu Carpenters relevantesten Filmen. Der Nachfolgefilm hingegen scheint mir sehr verzichtbar. Schließe nie von Fortsetzungen auf das Original!

@untot: Das ist kein "kleiner" Film :x
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 14:02

dr. freudstein hat geschrieben:Ich hab mich auch noch nicht rangetraut, eine Sichtung ist aber geplant. Ob gleich Kauf, vermag ich noch nicht zu sagen.


Kaufen! Machste nix mit falsch und ist besser als vieles von dem Zeug, das du so anschaffst. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 14:21

Ok, aber bevor ich 'nen Zehner latze, würd ich mir so'n Zeug schon lieber ersma leihen - ist ja schließlich kein Anime-Dingens... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 15:04

jogiwan hat geschrieben:Ok, aber bevor ich 'nen Zehner latze, würd ich mir so'n Zeug schon lieber ersma leihen - ist ja schließlich kein Anime-Dingens... ;)


Das steht dir natürlich frei. :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon Onkel Joe » 9. Apr 2011, 15:49

-@Jogiwan-Nein das ist kein Anime, das Filmchen ist viel besser als JEDER Anime ;) .
-@Untot-Ein kleiner Film sieht irgendwie anders aus, das hier ist ein 80er Jahre MEISTERWERK
-@Freudstein-Solltest du keinen Spaß verstehen OK, mich aber bezichtigen das ich nur Filme eintragen kann und dann meckern würde wenn nicht von Sekunden etwas da steht finde ich etwas, wie soll ich sagen: LÄCHERLICH !!

Der Film ist KULT, ich bin davon ausgegangen das Ihn ein jeder hier kennt, dem ist nicht so OK.
Das kann aber muss ich nicht verstehen, hierbei handelt es sich um einen Streifen der jedem John Carpenter Fan mehr als begeistern muss.Wiedermal mit Mini-Budget etwas hingezaubert was wirklich unglaublich Realistisch daher kommt.Die Darsteller sind allesamt großartig, die Set´s der hammer und die Musik einfach unglaublich.

Von mir gibts 10/10 und es ist und bleibt einer von Carpenters besten Filmen :prost: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14664
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon Arkadin » 9. Apr 2011, 15:53

Ich mag die olle Klapperschlange (Dabei fällt mir immer Heinz Erhard ein: "Er würgte eine Klapperschlang', bis ihre Klapper schlapper klang") sehr gerne. Als ich ihn so mit 16/17 das erste Mal gesehen habe, war ich ziemlich enttäuscht. Hatte ich mir doch mehr Action, Bum-bum und Tote erhofft. Den Film fand ich dann eher "zahm". Aber bei einer Sichtung Jahre später hat er mich dann doch überzeugt. Ein absolut nihilistisches Ding, finster und dreckig. Dazu der hypnotisierende Soundtrack und die tollen Nebendarsteller (Van Cleef, Borgnine, Pleasence, Isaac Hayes :o )

Die Fortsetzung ist... schwierig. Kann man fast als Parodie auf den ersten Teil sehen, als schlichte Variation oder schlechtes Remake.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8224
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon Onkel Joe » 9. Apr 2011, 16:02

Arkadin hat geschrieben:Die Fortsetzung ist... schwierig. Kann man fast als Parodie auf den ersten Teil sehen, als schlichte Variation oder schlechtes Remake.


Der Fortsetzumg ist denke von Carpenter selbst in Grund und Boden gefahren worden ;) .Budget Kürzung war das erste was es vom Studio gab als der Vertrag Unterschrieben war, das hat ihm net gepast.Diese scheiß billigen U-Boot SFX am Anfang, das war doch das startzeichen von Carpenter an alle das dies NIE und NIMMER so klappen würde wie das Studio es sich ausgedacht hatte.Alle habens kapiert, nur das Studio selbst natürlich NET !!!
Blöde Darsteller (selbst Kurt spielt die Klapperschlange ohne große Lust) saublöde Ideen usw. usw., irgendwie eine art Abrechnung von Carpenter mit dem System Hollywood.

Das Orginal ist und bleibt unerreicht, die Italiener haben doch diesen Film zig mal Kopiert aber keiner kam natürlich an den Carpenter heran. :prost:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14664
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon untot » 9. Apr 2011, 16:27

Mit klein meinte ich das Größenverhältnis von untot zur DVD, ergo, kleines Filmchen! ;)
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6868
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2011, 17:45

Onkel Joe hat geschrieben:Der Film ist KULT, ich bin davon ausgegangen das Ihn ein jeder hier kennt, dem ist nicht so OK.
Das kann aber muss ich nicht verstehen, hierbei handelt es sich um einen Streifen der jedem John Carpenter Fan mehr als begeistern muss.Wiedermal mit Mini-Budget etwas hingezaubert was wirklich unglaublich Realistisch daher kommt.Die Darsteller sind allesamt großartig, die Set´s der hammer und die Musik einfach unglaublich.


:prost:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23882
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Klapperschlange - John Carpenter

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 18:16

Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass ich "Doomsday" bereits zweimal gesehen hab... :kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste