Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Moderator: jogiwan

Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon purgatorio » 29. Apr 2013, 19:48

DER MARATHON-MANN

Bild

Deutscher Titel: Der Marathon-Mann
Alternativtitel: Der Marathon Mann
Originaltitel: Marathon Man

Regie: John Schlesinger
Produktionsland: USA (1976)

Darsteller: Dustin Hoffman, Laurence Olivier, Roy Scheider, William Devane, Marthe Keller, Fritz Weaver, Richard Bright, Marc Lawrence, Allen Joseph, Tito Goya, Ben Dova, Lou Gilbert...

Story:
Als bei einem Autounfall der Bruder eines Alt-Nazis in New York ums Leben kommt, startet kurz darauf eine Mordserie an Bundesangestellten. Der Marathonläufer Babe Levy (Dustin Hoffman) bekommt von diesen Vorgängen nur am Rande etwas mit, wenn sein Bruder Doc (Roy Scheider) mal bei ihm hereinschaut. Der ist Bundesagent und ermittelt in den Mordfällen, die mit Diamantenschmuggel zu tun haben. Doch plötzlich ist auch Doc tot und Babe wird in die Schmuggelaffäre hineingezogen, deren Drahtzieher Christian Szell (Sir Laurence Olivier) ist, der "weiße Engel" von Auschwitz....

(via ofdb)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon Onkel Joe » 29. Apr 2013, 19:57

Ein richtig guter Film aus den 70er der einfach alles kann und mit Darsteller aufwartet wie es sie heute nicht mehr gibt.Ganz, ganz tolles Kino 9/10.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon purgatorio » 29. Apr 2013, 19:58

Vor einigen Jahren hatte ich höllische Zahnschmerzen. So sehr, dass ich nicht schlafen konnte. Da kroch ich um 3 Uhr in der Früh aus dem Bett und packte mich auf die Couch. Mich windend vor Pein schaltete ich auf der Suche nach Ablenkung den Fernseher ein und blieb auf ARTE hängen. Just in diesem Augenblick begann DER MARATHON-MAN. Und ich hab den ganzen Film geguckt. Als ich das am Vormittag meinem Zahnarzt erzählte fiel der fast um :lol:
Mich hat der Film sehr beeindruckt - geht unter die Haut und ist extrem spannend!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon ugo-piazza » 29. Apr 2013, 20:47

Mann beim Zahnarzt: "Wird es weh tun?"

Zahnarzt: "Sehen Sie diese Geräte? Das ist das neueste, teuerste, beste, was es auf dem Markt gibt. Es wird sogar höllisch weh tun!"

:D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon untot » 30. Apr 2013, 00:01

Granatenfilm, heute wie damals, Klassiker!! 8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon Onkel Joe » 30. Apr 2013, 12:09

ugo-piazza hat geschrieben:Mann beim Zahnarzt: "Wird es weh tun?"


Da fällt mir gerade etwas ein, ein guter Freund hatte vor Jahren Höllisch Zahnweh also mal so richtig.
Er geht zu einem Zahnarzt hier im Ort der Ihn sofort(2 andere wollten erst am nächsten Tag behandeln) dran nimmt. Der Arzt erklärt Ihm, sollte ihnen irgendetwas weh tun bei der Behandlung, dann heben Sie einfach ihren Arm.Der Doc fängt an und nach einer weile hebt mein Freund seine Arm.....aber statt aufzuhören macht der Zahnarzt munter weiter.....großer Fehler.Nach 2 Minuten war die Behandlung beendet, mein Bekannter brach dem Doc den "Arm" weil dieser nicht auf das Arm hochheben reagierte!

Zurück zum Film....ja das ist zurecht ein Klassiker und Dustin...heb doch einfach mal den Arm :lol: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon karlAbundzu » 30. Apr 2013, 13:25

hm, der Arzt hat ja nicht gesagt, dass er aufhört, wenn er den Arm hebt ;)

toller spannender paranoider Film, Dustins beste Arbeit, neben Reifeprüfung!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4335
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon Onkel Joe » 30. Apr 2013, 22:31

karlAbundzu hat geschrieben:toller spannender paranoider Film, Dustins beste Arbeit, neben Reifeprüfung!


....und mit Little Big Man machen wir die besten 3 Filme von Dustin mal dingfest.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon Arkadin » 1. Mai 2013, 13:41

Onkel Joe hat geschrieben:
karlAbundzu hat geschrieben:toller spannender paranoider Film, Dustins beste Arbeit, neben Reifeprüfung!


....und mit Little Big Man machen wir die besten 3 Filme von Dustin mal dingfest.


:thup:

großartiger Film, der mir lange Zahnschmerzen bereitete. Aber im positiven Sinne. Unglaublich spannend und beängstigend ist auch die Szene in der Badewanne. Saustarkes Paranoia-Kino vom Feinsten. Dabei bitte auch nicht Roy Scheider vergessen, der hier ebenfalls groß aufspielt.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7916
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Der Marathon-Mann - John Schlesinger (1976)

Beitragvon Blap » 1. Mai 2013, 20:10

purgatorio hat geschrieben:... geht unter die Haut ...


Eher auf die Nerven! :lol:

Klar, packender Klassiker aus dem größten Jahrzehnt der Menschheit. Lange nicht mehr gesehen, bekomme gerade richtig Lust auf Zahnterror.

Steht seltsamerweise nicht in meiner Sammlung, befremdlich. Kommt auf BD, werde die Scheibe auf meine Merkliste packen.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4111
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker