Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer (1968)

Moderator: jogiwan

Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer (1968)

Beitragvon Onkel Joe » 1. Apr 2011, 20:34

Bild
Originaltitel:The Boston Strangler
Herstellungsland:USA/1968
Regie: Richard Fleischer
Darsteller:Tony Curtis, Henry Fonda, George Kennedy, Mike Kellin, Hurd Hatfield, Murray Hamilton, Jeff Corey und Sally Kellerman.
Story:Detective Di Natale (George Kennedy) wird zu einer Wohnung gerufen, in der eine ältere Frau misshandelt und erwürgt wurde. Der Polizeiarzt stellt fest, dass das Opfer nicht vergewaltigt worden war. Kurze Zeit später entdecken zwei Frauen ein weiteres Opfer, ihre Nachbarin, die mit einem seltsam geknoteten Tuch erwürgt wurde. Ein drittes Opfer, wieder eine allein stehende ältere Frau, die ebenfalls erwürgt wurde, wurde zuvor mit dem Hals einer Flasche misshandelt. Die Polizei, Captain Willis (Richard X. Slattery), Sgt. McAfee (Murray Hamilton) und Di Natale, stehen vor einem Rätsel: Niemand hat den Täter gesehen, der zudem nicht die geringsten Spuren hinterlassen hat. Erschwerend kommt hinzu, worauf auch die Presse hinweist, dass die Taten in verschiedenen Polizeidistrikten begangen wurden und daher wegen der unterschiedlichen Zuständigkeiten eine Koordination der Ermittlungsarbeit erschwert wird.Justizminister Brooke (William Marshall) will die Arbeit der Polizei koordinieren. Er plant, einem bewährten, aber seit langer Zeit nicht mehr im aktiven Polizeidienst tätigen Mitarbeiter, John S. Bottomly (Henry Fonda), diese Aufgabe zu übertragen. Bottomly ist nicht gerade begeistert, bildet dann jedoch eine Spezialeinheit, die in ganz Boston ermittelt. Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass es sich bei dem siebten Opfer nicht mehr um eine ältere allein stehende Frau, sondern um eine junge Schwarze handelt, die zudem mit zwei Freundinnen zusammenlebte. Ein Täterprofil zu erstellen, wird immer schwieriger.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14351
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon Onkel Joe » 1. Apr 2011, 20:49

Kritik:Richard Fleischer basiert seinen Thriller auf wahren Begebenheiten. Anfang der 1960er Jahre tötete in Boston ein Unbekannter 13 Frauen, bevor ein geisteskranker Familienvater gefasst werden konnte. Im halbdokumentarischen Stil zeigt der Film die Nachforschungen, die Festnahme des Täters und die psychiatrischen Untersuchungen. Zum einen verwendet Fleischer echtes Bildmaterial, wie die Ermordung von Robert F. Kennedy. Zum anderen verwendet er die damals neue Technik des Splitscreen-Verfahrens. Damit zeigte er dem Publikum zwei Szenen zugleich. Der Film erhält dadurch einen hohen Grad an Authentizität. Das Drama überzeugt nicht nur durch die markante Filmtechnik, sondern auch durch die schauspielerische Leistung von Tony Curtis und Henry Fonda. Curtis, in einer ihm ungewohnten Rolle, kann den geisteskranken Frauenmörder glaubhaft dem Publikum vermitteln. Fonda brilliert als unerbittlicher und kühler Polizist.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14351
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon dr. freudstein » 1. Apr 2011, 21:09

Psychologisch sehr gut ausgewertet, wie ich meine.
Ein Mensch - zwei Ich's, die nicht zueinander finden trotz des gleichen Körpers.
TOP Film!!!
sehr sehr gut
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon Blap » 2. Apr 2011, 12:42

In Ultramegahyperkurzform:


Der Frauenmörder von Boston

Thriller mit kreativer Schnitt- und Kameratechnik. Dazu noch mit reichlich Starpower ausgestattet: Henry Fonda, George Kennedy, Tony Curtis.

7/10

Hm...
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon dr. freudstein » 2. Apr 2011, 17:06

@blap: :shock: was nu denn los? :?
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon Blap » 2. Apr 2011, 23:02

Nix. War ein älterer Eintrag.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der Frauenmörder von Boston - Richard Fleischer

Beitragvon Tomaso Montanaro » 29. Mai 2017, 17:48

Viele lustige bunte Bilder aus dem Screenshot-Quiz:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2883
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

web tracker