Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Moderator: jogiwan

Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Beitragvon jogiwan » 17. Nov 2012, 10:48

Best Worst Movie

Bild

Originaltitel: Best Worst Movie

Herstellungsland: USA / 2009

Regie: Michael Stephenson

Darsteller (Doku): George Hardy, Michael Stephenson, Darren Ewing, Jason Wright, Chris Pudlo

Story:

Im Jahre 1990 spielte der zwölfjährige Michael Stephenson in "Troll 2" die Hauptrolle und freute sich bereits auf eine Karriere als gefeierter Schauspieler. Leider kam alles ander und der Film fiel aus bekannten Gründen so gnadenlos durch, dass sich der gesamte Cast danach distanzierte und auch nicht mehr mit dem Werk in Verbindung gebracht werden wollte. Jahrzehnte später gilt "Troll 2" jedoch nicht nur als einer der schlechtesten Filme ever, sondern auch als filmische Party-Granate, hat eine weltweite Fanbase und sorgt bei Screenings in den Staaten regelmässig für eine ausverkaufte Hütte. 2009 macht sich Stephenson gemeinsam mit seinen "Film-Vater" George Hardy auf dem Weg um Fans, Kollegen und Regisseur Fragasso zu treffen, an Conventions teilzunehmen und die positiven und negativen Aspekte des sogenannten Fandoms humorvoll zu hinterleuchten.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27018
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Beitragvon jogiwan » 17. Nov 2012, 10:56

Humorvolle, berührende und teils aber auch wiederum sehr seltsam anmutende Doku über "Troll 2", die in den ersten 45 Minuten auch sehr schön zeigt, warum Leutchen wie wir an derartigen Streifen gefallen finden und die positive Stimmung unter gleichgesinnten Fans einfängt. Danach kommt jedoch Regisseur Fragasso ins Spiel, der leider noch immer davon überzeugt ist, einen ernsthaft guten Film geschaffen zu haben und auf gegenteilige Meinungen genervt und sogar aggressiv reagiert. Irgendwie versteht man sein Verhalten aber trotzdem und während Hardy und Stephenson mit dem Werk auf Frieden geschlossen haben und sichtlich Spass an Fantreffen haben, gibt es jedoch auch Kollegen, mit denen es das Leben danach nicht so gut gemeint hat. Trotzdem überwiegt in der unterhaltsamen Doku ein positiver Grundton, der vor allem aufgrund des grundsympathischen Herrn Hardy gut funktioniert auch gleich große Lust macht, "Troll 2" gleich wieder in den Player zu schieben und danach mit vollkommen anderen Augen zu sehen...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27018
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Beitragvon buxtebrawler » 17. Nov 2012, 21:58

jogiwan hat geschrieben:Danach kommt jedoch Regisseur Fragasso ins Spiel, der leider noch immer davon überzeugt ist, einen ernsthaft guten Film geschaffen zu haben und auf gegenteilige Meinungen genervt und sogar aggressiv reagiert.


Das kann doch nicht wahr sein :shock:
Was ist nur los mit dem Typen?! :-?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23742
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Beitragvon Onkel Joe » 2. Jan 2013, 16:10

Tolle Doku. um einen Film der nun in einigen Midnight Sessions totally abgefeiert wird.George Hardy erzählt jedem seiner Patienten in seiner Zahnarztpraxis von diesem Streifen und jedem Menschen denen er sonstwo so begegnet.Abgefahren das ganze, bis ja bis Fragasso irgendwann das Hirn platzt und er zum totalen Idioten mutiert.Auch Hardy stößt an seine Grenzen, auf einer Convention in England und einer Horror Convention wird ihm klar das nicht überall die Sonne scheint.Mit viel Liebe gemacht und für eingefleischte Fans schön anzusehen.
Vielen dank Jogiwan für das bereitstellen des seltenen filmmaterials.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Best Worst Movie - Michael Stephenson (2009)

Beitragvon jogiwan » 21. Feb 2017, 10:11

Die Doku ist auch auf der neuen VÖ dabei:

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27018
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast