Akte X (TV - Serie)

Moderator: jogiwan

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon Die Kroete » 20. Feb 2013, 16:21

Akte X war sicher nicht die "Mutter aller Mystery-Serien", aber es war durchaus die kultigste! :thup:

Die Rahmenhandlung, die immer wieder mal fortgesetzt wurde, der Einfallsreichtum und die Themenvielfalt der Einzelepisoden und die bestens besetzten Darsteller: Duchovny, Anderson, Pileggi, Robert Patrick und "der Raucher" haben ihr möglichstes dazu beigetragen.

Leider waren, im Vergleich dazu, die beiden Kinofilme eher enttäuschend, die Serie dafür: der Hammer :!:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon untot » 21. Feb 2013, 19:36

Hab die Serie auch vollständig gesehen und moche die damals ganz gern, jetzt muss ich sagen schalt ich bei ner Wiederholung um, ist irgendwie schlecht gealtert das Ganze und als es dann am Schluss nur noch um Aliens ging war ich eigentlich mehr genervt als gut unterhalten.
Die Filme gingen mal garnicht.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon horror1966 » 21. Feb 2013, 21:15

Ich schau mir die Serie in regelmäßigen Abständen immer mal wieder an, habe ja alle Boxen im Haus. Und selbst aus heutiger Sicht finde ich das Format immer wieder interessant und kann keinerlei Alterungs-Prozess feststellen (anders als bei mir) :kicher:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon Adalmar » 21. Feb 2013, 21:21

untot hat geschrieben:Die Filme gingen mal garnicht.

Naja, der zweite ging gar nicht. Beim ersten Film wüsste ich jetzt nicht, warum der jemandem, der die Serie ansonsten mag, nicht gefallen sollte. Da ist es meiner Ansicht nach sehr gut gelungen, die Serienatmosphäre auf die große Leinwand zu übertragen.

Ich weiß aber noch, dass ich damals, als ich die Serie im Fernsehen guckte, die in sich abgeschlossenen Folgen besser fand, einfach weil ich von den Verschwörungsfolgen ein paar verpasst habe und dann nicht mehr durchblickte. Aber wenn man die im Serie im Zusammenhang auf DVD genießt, haben auch diese Folgen ihren Reiz. Zumindest bevor die sechste Staffel begann.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4632
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon horror1966 » 21. Feb 2013, 21:24

Obwohl der zweite Film so gut wie nichts mit der Serie zu tun hatte, fand ich ihn immer noch unterhaltsamer als den ersten Kinofilm, den ich damals nicht so toll fand. Müsste ich mir mal wieder anschauen, vielleicht sehe ich das mittlerweile etwas anders.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon Adalmar » 21. Feb 2013, 21:30

Beim zweiten Film haben mich unter anderem die Dialoge genervt, in denen sich Mulder und Scully gegenseitig erklärt haben, dass sie nicht mehr beim FBI sind und eigentlich gar nichts mehr mit den X-Files und dergleichen zu tun haben. Das kam mir ein bisschen vor, als ob Gillian Anderson und David Duchovny erzählen, dass sie keinen Bock mehr auf Akte X haben und das nur wegen der Kohle machen.

Es hieß ja mal, dass ein dritter Film geplant sei. Ob man sich da was Weltbewegendes erwarten kann, sei mal dahingestellt. Aber angucken würde ich mir den auf jeden Fall. Am besten mit dem Raucher in der Hauptrolle :mrgreen:
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4632
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon horror1966 » 21. Feb 2013, 21:33

In dem Punkt stimme ich dir zu, das wirkte irgenwie komisch, aber ansonsten fand ich den Film nicht so schlecht wie viele ihn machen.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon purgatorio » 21. Feb 2013, 22:11

AKTE X habe ich als Knabe geliebt! Ich hab jede Information zur Serie verschlungen :nick: ich müsste lügen, aber ich meine, dass ich irgendwann zwischen der 7. und der 8. Staffel jegliches Interesse verloren hatte, da die Serie ihren ursprünglichen Reiz verloren hatte - nämlich den ständigen Wechsel von inhaltlich abgeschlossenen und thematisch zusammenhängenden Episoden. Aber noch heute denke ich mit wohligem Schauern an Episoden wie DAS NEST, DER KOKON, DER PARASIT, DER ZIRKUS (!!! soooo großartige Episode - unfassbar!) und andere. Da hätte ich auch bei einigen noch heute ernsthaftes Interesse an einer erneuten Sichtung :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14599
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon jogiwan » 21. Feb 2013, 22:14

Bild

:shock:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26371
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Akte X (TV - Serie)

Beitragvon purgatorio » 21. Feb 2013, 22:18

jogiwan hat geschrieben:Bild

:shock:


Herr Tooms aus DAS NEST ;) extrem krasser Typ!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14599
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker