Afflicted - Derek Lee & Clif Prowse (2013)

Moderator: jogiwan

Afflicted - Derek Lee & Clif Prowse (2013)

Beitragvon jogiwan » 28. Jan 2017, 11:04

Afflicted

Bild

Originaltitel: Afflicted

Herstellungsland: USA, Kanada / 2013

Regie: Derek Lee & Clif Prowse

Darsteller: Derek Lee, Clif Prowse, Michael Gill, Baya Rehaz

Story:

Als bei dem Programmierer Derek eines Tages eine Gefäßverengung im Gehirn diagnostiziert wird, beschließt dieser entgegen aller Vernunft und dem ärztlichen Rat gemeinsam mit seinem Jugendfreund Clif ein langgehegtes Projekt endlich durchzuziehen. Gemeinsam wollen die Beiden ein Jahr lang durch die Welt reisen und die Erlebnisse und Ereignisse mittels Videotagebuch in einem Blog festhalten. Nach dem Auftakt in Barcelona reisen die Beiden nach Paris, wo Derek auf dem Konzert einer befreundeten Band eine hübsche junge Frau kennenlernt und mit auf sein Hotelzimmer nimmt. Als Clif mit den restlichen Bandmitgliedern seinen Freund im Hotel überraschen möchte, findet er jedoch seinen Freund in verletzten Zustand, der jedoch darauf besteht, die Reise fortzuführen. Daher geht die Reise weiter nach Italien, wo sich Derek aber zunehmend seltsam verhält und sich auch körperlich zu verändern scheint…
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26399
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Afflicted - Derek Lee & Clif Prowse (2013)

Beitragvon jogiwan » 28. Jan 2017, 11:06

„Found Footage“ und kein Ende, wobei es sich in „Afflicted“ im Grunde ja auch um kein gefundenes Material handelt, sondern um Ereignisse, die mittels Videotagebuch für eine Website festgehalten werden. Dabei ist es wohl am besten, wenn man sich über den Inhalt nicht zu sehr informiert und das Langfilm-Debüt von Derek Lee und Clif Prowse setzt inhaltlich ja ohnehin auch nur wieder einmal auf altbekannte Themen, die hier wieder einmal auf hübsche Weise variiert und dem Zuschauer nahe gebracht werden. Dabei bietet „Afflicted“ aber gleich ein paar nette Überraschungen bzw. „Aha“-Erlebnisse und bietet auch noch ein paar Action-Momente, die ich mir so zumindest nicht erwartet hätte. Vom unbeschwerten Urlaubs-Videotagebuch bis hin zu Horror aus ungewöhnlicher Perspektive ist es ja oft nur ein Katzensprung. Natürlich können Kritiker wieder einmal die üblichen Dinge bemängeln, die das Genre mit seinen Limitierungen so mit sich bringen, aber insgesamt ist den beiden Machern schon ein kurzweiliger Streifen gelungen, der das „Found Footage“-Genre auf kurzweilige Weise um eine weitere, nette Nuance bereichert. Fans von wackeligen und vermeintlich authentischen Bildern können jedenfalls bedenkenlos zugreifen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26399
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Afflicted - Derek Lee & Clif Prowse (2013)

Beitragvon sergio petroni » 13. Mär 2017, 15:08

Zwei Freunde, einer davon todkrank, gehen gemeinsam auf Weltreise.
Die letzte gemeinsame Tour soll unter dem Motto "No Limits" stattfinden.
Eine Dokumentation per Headcam ist natürlich obligat.
In Paris treffen die beiden in einem Nachtclub auf eine ungewöhnliche
Dame. Die Reise wird zwar dann nach Italien fortgesetzt, aber irgendwie
ist nichts mehr, wie es vor Paris war. Italien wird alsbald zum Land des
Horrors für die beiden Reisenden.

Schöne Settings, eine nette Grundidee, die bald vom genregeeichten
Zuseher durchschaut wird und eine actionorientierte Inszenierung sprechen
für "Afflicted". Found-Footage-Unterhaltung für zwischendurch.
Komplett mitgerissen hat mich der Streifen leider nicht.
5,5/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4206
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker